1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Baby...?!?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von athena, 2. Juli 2011.

  1. athena

    athena Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    hallo alle zusammen,

    gestern nacht träumte ich von einer schwangeren Frau mit sehr dickem Bauch, die in schwarz gekleidet war und heute nacht habe ich einen sehr ungewöhnlichen und intensiven Traum geträumt:

    angeblich hatte ich einen one-night stand mit einem Mann, (den ich sogar im wahren Leben kenne, aber inakzeptabel ist!) und obwohl verhütet, wurde ich schwanger, und hatte auch einen Sohn geboren, in einer blauen Decke gehüllt. zuweilen war er winzig und passte in einer Zigarettenschachtel. er war nicht immer bei mir, ich machte mir aber ständig Gedanken um ihn und die Tatsache, daß ich ein Kind von so einer unsympatischen Person hatte, war völlig verwirrt.
    dann liefen viele Menschen durcheinander auf einer grünen Wiese, wir hatten ein Ziel (mir aber unbekannt), einige standen Schlange an einem Zaun und irgendwelche Freunde (die ich im wahren Leben nicht kenne) winkten mir zu und forderten mich auf, zu ihnen zu kommen und nicht so lange zu warten. daraufhin holte ich mein Baby aus einer langen Reihe von Babys und hatte angst, es nicht zu erkennen, doch mir wurde schon das richtige Baby gegeben.
    mitgegeben wurde mir ein Zettel, auf dem stand, daß mein Baby eine Herzschwäche hätte, und ich fühlte mich sehr verantwortlich und schuldig, schließlich wurde es ohne Liebe gezeugt. auch erklärte das, wieso es so bleich und klein war.

    anschließend traf ich eine ältere Frau (die etwas Ähnlichkeit mit einer Tante von mir hatte) in einer Hütte, mit der ich einige Zeit verbringen wollte und bei der ich "heilen oder zaubern" lernen konnte. wir umarmten uns einige male richtig innig und fest. sie vermittelte ein Gefühl von Sicherheit und die Farbe braun (Holz, Kleidung, Haare).

    so, nun zu meiner Frage: steht das Baby für ein neues Projekt, welches mir nicht so gut gelingen wird?? was meint ihr?

    liebe Grüsse und herzlichen Dank für jeden Tip :)
    Athena
     
  2. aioli

    aioli Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    46
    hallo Athena,

    ja das ist möglich , dass dir etwas passieren wird , was dir nicht allzu gelingen wird, aber du weisst es, dann kannst du es besser machen , der Traum sollte dich vorwarnen. Für was, keine Ahnung
    Grüße
    aioli. :)
     
  3. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Athena

    Eine Schwangerschaft deutet auf etwas hin, das in dir reift. Die Geburt ist der Moment, wo das, was in dir reift, ans Tageslicht kommt. bewusst wird.

    Das Kind ist klein und schwach, genauso wie das, was da reifen, wachsen möchte.

    Du sollst Verantwortung übernehmen, dich um die Dinge kümmern. Auch wenn sie von jemanden kommen, dem du nicht wohlgesonnen bist und auch wenn sie noch so klein und schwach sind. Sorge dafür, dass deine Pläne, Ideen bzw. das was in dir gezeugt wurde wächst und gedeiht. Was immer das auch ist.

    Die Tante könnte ein innerer Ratgeber sein. Deine innere Weisheit. Die Farbe braun und der Umstand dass die Tante dir Sicherheit vermittelt deutet darauf hin, dass du stets darauf achten musst, geerdet zu bleiben. Die Reife erlangst du mit Hilfe der Magie (Esoterik evtl)

    Ich weiß nicht, was dich zur Zeit beschäftigt aber du wirst es sicherlich wissen. Der Traum endet positiv, was mir sagt, dass du es schaffen wirst. :)

    Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Gedanken zum Traum ein wenig weiter helfen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  4. athena

    athena Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    83
    Vielen lieben dank Nordluchs für die ausführliche Deutung !!

    sie hat mir sehr geholfen, meine Angelegenheiten (Pläne) besser zu verstehen und klar zu überdenken...

    wie ich alles mit hilfe der Magie umsetzen soll, ist mir noch schleierhaft, aber ich habe jetzt zumindest einen Anhaltspunkt :)

    Alles Gute,
    LG, Athena
     
  5. athena

    athena Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    @ aioli,
    sollte es ein Warntraum gewesen sein, wird sich sicher bald herausstellen, wovor er mch warnen wollte ;)

    danke für die Anregung,
    LG, Athena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen