1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausschnitte aus früheren Leben??

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Michele111, 19. August 2010.

  1. Michele111

    Michele111 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Ihr,

    bin neu hier, habe aber schon sehr viel gelesen in diesem Forum. Es ist sehr interessant.

    Meine Frage: Ich hatte einige "Visionen" in meinem Leben. Ich sah z. B. immer wieder, wie ich mit einem Kind auf dem Arm auf einem Berg (Schottland oder Irland?) stehe und Abschied nehme von einem (meinem?) Mann. Er musste uns verlassen. Er war ein toller Mensch (auch jetzt, wenn ich daran denke, spüre ich diese Trauer in mir nach diesem Menschen, waaahnsinn).

    Das ist nur eine "Vision", da gibt es noch mehrere.....

    Ist das alles nur Einbildung oder kann es wirklich sein, dass es aus einem früheren Leben irgendwelche Rückblicke sind, die ab und zu mal durchkommen???

    Michele
     
  2. PotiCoach

    PotiCoach Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bochum
    Hallo Michele,

    da deine Visionen mit Gefühlen / Emotionen einhergehen und diese zu dem Kontext passen, kannst du schon davon ausgehen, daß da frühere Leben im Spiel sind.
    Das Problem mit spontanen Erinnerungen an frühere Leben ist, daß diese Leben durchaus nicht immer schön gewesen sein müssen und die daher rührenden Gefühle auch durchaus ins heutige Leben "durchschlagen" können.
    Solltest du irgendwann feststellen, daß sich die Trauer oder andere Aspekte ins heutige Leben "ausdehnen", wäre spätestens dann eine Rückführung angesagt, um die Gefühlsenergien da rauszunehmen.

    LG,

    PotiCoach
     
  3. Wolffrau

    Wolffrau Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Im tiefen Süden meines Herzens.-Da geht die Sonne
    Ich bin neu hier und habe diese Seite gefunden und hoffe,das ich hier auf die richtige Seite schreibe.
    Also:Ich sass auf dem Sofa,da geschah es.-Ich sah vor meinen inneren Auge Bilder und ich befand mich im alte Rom.-Ich stand in einer Reihe von Gladiatoren und befand mich auf dem Weg ins Amphietheater,also ins heutige Kolosseum.-Ich weiss,das ich den Namen Markus hatte.-Ich hörte Stimmen,Schritte und spürte die Steine unter den Füssen. Es war ein heisser Tag und ich spürte die Sonnenstrahlen auf meiner Haut.-Im Kolosseum musste ich gegen eine Gladiator kämpfen.-Dieser hatte einen Dreizack und eine Art Fischernetz.-Und ich selber hatte ein kurzes Schwert.-Da wurde ch von einer wunderschönen Frau die in der ersten Reihe stand abgelenkt.-Sie hatte eine weisse Tunika an und um ihre Taillie so etwas wie einen Gürtel.-Ihre Haare wurden von einer Art Schleier oder Kapuze verdeckt und nur eine lockige Haarsträhne die ihr bis zur Hüfte viel,lugete hervor.-Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern,wie sie aussah.-Und der Gladiator nutzte die Gelegenheit und stiess mich zu Boden.-Dann blendete mich auch noch die Sonne.-Ich hatte keine Chance.-.-Und die Menge schrieh,morritorum.-Dann stiess er zu und mir wurde schwarz vor Augen.-Als die Vision vorbei war,zuckte ich ruckartig zurück und sass wie vom Donner gerührt da.-Jemand,der neben mir auf dem Sofa sass,meinte,was denn los ist,weil ich so bleich geworden bin.-Ich konnte zuerst gar nichts sagen und bekam einen Weinkrampf.-Kann mir jemand von euch sagen,was das war?-Hat sich da meine Seele an etwas erinnert?
    Das ist nur eine meiner vielen "Visionen" die ich schon hatte.
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    klingt ja immer interessant.

    aber wie merke ich ,ob es erinnerungen aus einem früheren leben , eine mischung aus gesehen filmen ,alle möglichen erfahrungen aus diesem leben oder wunschdenken ist.
    ich bin allgemein offen für dieses thema, frage mich aber was das für einen sinn haben soll, in vergangene leben zu schauen.
    könnte man auch in zukünftige leben schauen?
    lg
    skadya
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen


    Ich würde sagen, dass mit diesen Bildern intensive Emotionen hochkommen können oder ein Gefühl der Vertrautheit, was Du mit Filmbildern ja nicht unbedingt verbindest.
    Der Sinn ist, dass Du bestimmte Probleme, die Du hast, aber die Du Dir so nicht erklären kannst, endlich verstehst und lösen kannst. Wenn Du nicht weißt, woher sie kommen, kannst Du sie eigentlich kaum loswerden. Du schaust doch bestimmt öfter in Deine Kindheit zurück und arbeitest manche Dinge im Geiste nochmal durch oder verstehst sie wieder ganz neu, durch Deine jetzigen Lebenserfahrungen. So kann man das auch mit den früheren Leben tun, es klären sich Erlebnisse oder man kann etwas ganz anders verstehen.
    Es kann sein, dass man auch in zukünftige Leben schauen kann, aber da wir hier zeitlich leben, entwickelt sich die Zukunft eben aus Deinen Handlungen und Entscheidungen im Jetzt. Es kann also was ganz anderes nachher sein, als das, was man im Moment sehen würde, wenn Du verstehst was ich meine.
    lg Siriuskind.
     
  6. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Werbung:
    Liebe skadya,

    bei der Rückführungsarbeit geht es um die Bewältigung der Gegenwart, nicht um das Erforschen der Vergangenheit. Viele der heutigen Probleme, Verhaltensweisen und Störungen haben in den meisten Fällen ihre Ursache in Geschehnissen aus der Vergangenheit, das kann die Kindheit, die Zeit im Mutterleib oder auch frühere Leben betreffen - also Gegenwartsbewältigung durch Rückführung.

    Natürlich kannst du auch in die Zukunft schauen, wenn dir das gewährt wird. Allerdings haben wir einen freien Willen und dadurch kann meine Zukunft morgen schon wieder anders ausschauen, als ich sie heute gesehen habe. Es gibt viele Zukunftsmöglichkeiten und ich entscheide mich jeden Tag neu, welche Ast ich wähle. Also kann eine Zukunftsschau, eine Vorausführung, nur ein kleiner Ausschnitt meiner Möglichkeiten sein...

    Alles liebe :)
    Jo
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen


    Ja, da kam eine Erinnerung eines Deiner Tode hoch, war ja mit einem Schock verbunden. Einerseits eine traurige Erinnerung, andererseits toll, dass das bei Dir so deutlich hochkommt.:umarmen:
    lg Siriuskind
     
  8. Wolffrau

    Wolffrau Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Im tiefen Süden meines Herzens.-Da geht die Sonne
    Danke,Siriuskind.-Nun wird mir einiges klar.-Ich war einmal in Rom und da standen wir mit dem Führer vor dem Kolosseum.-Ich wusste auf einmal,das hier,ganz in der Nähe, eine Gladiatorenschule war.-Es war so eine innere Eingbung.-Und ich fragte ihn auch danach.Da sagte er mir,das es hier früher schon einmal eine gegeben hatte.-Aber diese nicht mehr existiert.-Und ich war noch nie zuvor in Rom.-Ich war ganz aufgewühlt und ich wusste auf einmal,das dies genau der Platz sein musste,an dem ich damals war.
    Und nun weiss ich auch,warum ich so an Kampfsport interessiert bin.Habe es selbeer einige Zeit praktiziert.-Sowie an Schwertkamf,den ich auch eine Weile machte...
     
  9. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen

    Da sind ja eine ganze Menge Erinnerungen bei Dir greifbar nahe, sehr gut. Das wird damit für Dich leichter, alles zu bearbeiten, ich hoffe, dass Du damit kein Problem hast und es positiv siehst.
    lg Siriuskind
     
  10. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich hatte bis heute keine Vorstellung früherer Leben gehabt. Doch heute bekam ich während meiner dritten Liebe/Licht-Sitzung bei meiner Schwiegermom (Lichtarbeiterin) extrem heftige Visionen aus meiner letzten Inkarnation. Zur Erklärung. Während einer Liebe/Licht-Sitzung (meine Bezeichnung, kann mir die richtige einfach nicht merken) bekommt man vom/von der Lichtarbeiter/Lichtarbeiterin Energie von der höchstmöglichen Ebene zugeführt. Also vom Gottvater & der Gottmutter. Die Bilder, die ich heute gesehen habe, waren grausam & verstörend. Gleichzeitig ergaben aber viele Handlungen, Situationen aus meiner derzeitigen Inkarnation innerhalb der letzten fast vierzig Jahre plötzlich einen Sinn. Gerade in diesem Moment sitze ich vor meinem PC & denke darüber nach, wie ich heute Nacht überhaupt schlafen soll. An dieser Stelle möchte ich fürs Erste nicht weiter ins Detail gehen. Ich möchte lieber erstmal die Reaktionen lesen. Und die von euch, die mich schon etwas besser kennen, können mich gern per PN, E-Mail oder Telefon kontakten.

    LG, Ionel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen