1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausgerechnet der Nachbar?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 8. Februar 2011.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Mann, ich habe geträumt, dass ich ausgerechnet mit dem Nachbarn eine Liebesbeziehung habe!:confused::confused::confused:

    Im Traum war das normal komischerweise. (Ich würde weder real noch im Traum dran denken! Das ist nun ganz unmöglich!)

    Irgendwie haben wir uns geeinigt und sind beide zusammengekommen. Ich habe dann in seiner Wohnung übernachtet. Da war ein großes Bett. Nachdem *** (der relativ kurz war) ist er noch die gesamte Nacht wachgeblieben und hat da irgendwas an einem Presentations-Buch gebastelt. Mit Farben u. Karton usw. im Bett.

    Er erklärte mir, dass müsse diese Nacht noch fertig werden, er werde hier die ganze Nacht dran rumbasteln müssen. Das ist für eine Kollegin, die übermorgen für einen Kunden etwas Vortragen und presentieren muß und dafür muß das unbedingt fertig werden.
    Und irgendwas muß er da heute Nacht noch per Email dieser Kollegin verschicken.

    Der Morgen ist angebrochen. Ich hatte geschlafen und er hatte die ganze Nacht gebastelt.
    Wir gingen dann zusammen zu seiner Arbeisstelle, bzw. dort wo gearbeitet wird und die Frau das Gebastelte bekommen soll. Wahrscheinlich war es eine Kantine oder ähnliches, hinten haben ältere Frauen etwas gekocht.

    Ich war irgendwie erste da, also schon irgendwie vorgegangen und ich sah diese Frau. Ich sagte zu ihr, dein gebasteltes Presentierbuch ist fertig. Ob sie schon die Email bekommen hat?
    Sie sagte, woher weißt du das? Ich erklärte ihr die Situation so wie es war und beim Erklären, merkte ich, dass ich mich verriet ja, dort übernachtet zu haben usw.

    Irgendwie sagte er dann zu mir, du bist doch gerade arbeitslos, dann könntest du doch auch hier arbeiten unter den netten Kollegen. Ich schaute mich um, es wäre ja nicht schlecht. Aber ich verneinte, ich will das eigentlich nicht, weil ich hier vielzuwenig Geld verdiene die Bezahlung und Arbeit sei irgendwie unter meinem Niveau und es wohl sozusagen bessere Arbeit noch gibt.

    Ich ging auf die Straße und schaute mich um, ich weiß nicht, ob ich denn andere bessere Arbeit finde. Ich dachte daran, nochmal in meinem alten Kaufhaus anzufragen, ob ich dort anfangen kann - aber da ich einfach dort schonmal die Arbeit abgebrochen und verlassen hatte? Wer weiß ob die mich nochmal wollen? Und überhaupt, Kaufhaus ist ja auch nicht so ideal. Es ist in der gleichen Straße.
    Und dachte an die Kantine, dass wäre gut wegen den netten Kollegen, aber ist auch nicht ideal irgendwie.

    Wieder zurück zu dem Arbeitsplatz, sagte mir plötzlich mein Nachbar und auch die Frau, er müsse noch eine Nacht daran basteln. Es sei immer noch nicht richtig fertig geworden. Komischerweise.

    Und in der Umzugskabine, wo alle sich nach Feierabend umgezogen haben, wollte ich auch in eine Kabine dort mich umziehen. Ich wartete bis eine frei wurde. Aus einer Kabine kam o.g. Frau raus. Ich ging rein in die Kabine - aber was soll ich hier? Mit was und wofür soll ich mich umziehen überhaupt? Ich habe ja auch keine Kleider zum Umziehen, und warum auch überhaupt umziehen? Also ich konnte dann mit der Umzugskabine natürlich nichts anfangen und bin dann raus.:D

    Ende.

    Hat jemand eine kleine Idee?
    Insbesondere was es bedeutet, dass ich mich ausgerechnet mit meinem Nachbarn vereinigt habe?
    Schon sehr seltsam alles.:confused:

    Danke, lg.
     
  2. berneo

    berneo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Wien
    Hallo Berlinerin!

    Mir sind paar Gedanken eingefallen zu deinem Traum:

    Hmm ...ihr wart zu zweit im Bett und habt an etwas "gebastelt" - versteckt sich da vielleicht der Wunsch nach einem Kind?

    -Dass seine Arbeitskollegin so oft im Traum vorkommt... vielleicht denkst du im realen Leben er hat mit einer Kollegin was am Laufen.
    -Oder du hast derzeit keine Arbeit und bist seiner Arbeitskollegin darum etwas neidig? (Du willst auch in die selbe Umkleidekabine wie sie.)
    -Oder seine Kollegin steht für einen Wesensanteil von dir. Sie hat eine Arbeit und der Nachbar bastelt für sie...

    -Arbeitet er wirklich in einer Kantine? Kantine hat ja was mit Kochen zu tun, eine Analogie zur "Küche"? Vielleicht willst du seine Frau werden und für ihn kochen
    -Oder könnte dir der Nachbar eine Arbeit verschaffen?
    -Hat dir wer eine nette email geschrieben in letzter Zeit oder hofftest du auf eine email?
    Schreibt dir dein Nachbar emails?

    Überlegenswert ist auch dass es normalerweise in Kaufhäusern, wo es Bekleidung gibt, Umkleidekabinen gibt. Hast du dort tatsächlich gearbeitet mal? Vielleicht vermischen sich da die 2 möglichen Arbeitsstellen des Traumes - Kantine und Kaufhaus.

    Also du sehnst dich vielleicht nach einem Kind oder/und nach einer Arbeit ist meine Deutung.

    Punkto Arbeit: "Presentations-Buch gebastelt. Mit Farben u. Karton" bzw Kochen sind beides kreative Sachen, vielleicht liegt dir oder sehnst du dich nach einem kreativen Beruf in dem du präsentieren, vortragen kannst. in der Kantine hatten die Damen ja auch öffentlich gekocht. beim Thema "Kreieren" fällt mir auch Thema Nachwuchs wieder ein

    Dass die Kollegin des Nachbarn im Traum etwas präsentiert spiegelt vielleicht einen Wunsch nach Anerkennung und Achtung bekommen, sich zeigen und gesehen werden, Leistung bringen und zeigen und dafür gelobt werden wollen.

    Leider wollen viele Eltern durch ihre Kinder und deren Leistung "glänzen", dass nur so am Rande erwähnt.

    LG
    B
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo berneo,

    oh vielen lieben DANK für die vielen Gedanken! Freut mich.
    Ich muß darüber erstmal nachsinnen, zu hause, wenn ich von der Arbeit bin heute Abend.
    Vielen Dank!

    Mir geht mein Traum weiter unten mit den verendeten Tieren an die Nieren, hast du vielleicht eine kleine Idee auch dazu? Würde mich echt freuen!!!

    Danke und schönen Tag,
    egal wie das Wetter draussen aussieht ;)
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    warum wäre das real nicht möglich?
    seid ihr beide in einer beziehung ?
    vielleicht verkörpert er ja seiten in deiner fantasie,die du unbewußt erotisch findest.oder ihr kommt euch auf diese weise näher für eine kurze zeit,also für eine nacht,die du brauchst, um was für dich aufzuarbeiten.ich habe auch mal was ähnliches geträumt.konnte mir in der realität dieses auch nicht vorstellen,aber irgendwas stand zwischen mir und dieser person,was ich auch nie angesprochen hätte.
    aber nach diesem traum,war das thema verschwunden.wenn ich ihn danach traf,war es irgendwie anders,leichter,als wenn sich etwas aufgelöst hat.vielleicht auch was karmisches?
    ich habe mich mit traumdeutung noch nicht so tief befaßt.das sind jetzt meine gedanken dazu.
     
  5. berneo

    berneo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi!

    ok, vielleicht ist ja ein interessanter Gedanke dabei für dich.
    Sorry wenn ich bei manchem unrecht hab, bei Träumen
    und vor allem nicht den eigenen kann man nie sicher sein...
    z.B.: Weiss nicht ob die Deutung mit dem Kinderwunsch
    nicht zu weit hergeholt ist.

    Ich les mir den anderen mal durch...

    Danke wünsch dir auch schönen Tag!
    In Wien ists bewölkt und regnerisch, aber in der Arbeit gemütlich.

    LG
    Bernhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen