1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausgenommen von einer Sekte ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sonnenkind58, 12. Mai 2008.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo,

    es beschäftigt mich ein Thema, was ich hier gerne mal kurz schildern möchte, vielleicht kann mir jemand dazu etwas sagen.
    Es geht um eine Freundin, die in einer "unklaren" Situation lebt. Sie hat ihren Besitz, ihr Vermögen und vermutlich auch ihr Einkommen verloren. Es wurde mir gesagt, dass sie alles an eine sogenannte Sekte verloren hat, und dann untergetaucht ist. Ich habe sie ausfindig gemacht, aber sie durfte mir nicht sagen, was geschehen ist. Sie schreibt mir Briefe, als Schreibmedium, und wartet auf einen Mann, den sie nur aus Telefonaten und geistigem Kontakt kennt. Wenn er zur ihr kommt, dann wird alles anders. Sie darf mir vorher nicht sagen, was passiert ist. Sie hat schlimme Zeiten durch, als sie z.B nichts zu essen hatte usw. Manches kann ich nur erahnen. Ich hatte aber nicht den Eindruck, dass sie einer Gemeinschaft angehört, mit denen sie in Kontakt steht. Sie wartet nur auf "ihren" Mann, der sich aber nicht mehr meldet. Nur in auf geistigem Niveau.

    Wer hat von einem ähnlichen Fall gehört ? Ich mache mir Sorgen um diese Freundin, und weiß nicht so richtig wie ich mich verhalten soll. Wir haben jetzt telefonischen Kontakt, sie zu besuchen ist wegen der Entfernung nicht möglich.

    Freue mich über Antworten.

    LG Sonnenkind58
     
  2. Chaos-Angel

    Chaos-Angel Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Mond
    Wieso ist denn die Entfernung zu Groß?
    Ich würd mit nen Bahnticket kaufen und los... Oder reden wir hier von Kontinenten?
     
  3. sage

    sage Guest

    1.) kosten auch Bahntickets innerhalb Deutschlands mehr als´n Appel und n Ei...
    2.) Wenn es eine Sekte ist und sie womöglich dort wohnt, könnte es gefährlich werden.

    Ich würde mal mit der Tel.nr zur Polizei gehen, da gibt´s ja auch bestimmt eine Abteilung, die auf solche sachen spezialisiert ist. Dort den Fall schildern und die kümmern sich dann drum.
    Als Privatperson hast Du keine rechtliche Handhabe, möglicherweise verklagen dich die Brüder noch wegen Hauffriedensbruchs o.ä.
    Bei solchen "Gehirnwäschhereien" wäre ich äußerst vorsichtig, ohne entsprechende Rückendeckung irgenwas zu unternehmen.


    Sage
     
  4. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Sage, hallo Chaos-Angel,

    danke für eure Antworten.
    Es ist mir nicht möglich zu der Freundin zu fahren, und das wäre auch nicht die Lösung. Leider sehe ich auch keine Möglichkeit mit Hilfe der Polizei etwas zu unternehmen. Denn das Ganze liegt schon ein paar Jahre zurück, und die Freundin würde das bestimmt nicht anzeigen. Diesen Eindruck macht sie im Moment. Denn sie sieht das alles ja ganz anders.
    Es ging mir auch eher darum, einige Informationen zu bekommen von Leuten, die sowas schon mal gehört haben. Denn ich denke nicht, dass es ein Einzelfall ist. Und ich weiß einfach nicht wie ich mit ihr umgehen soll, und ihr helfen kann.

    LG Sonnenkind58
     
  5. Chaos-Angel

    Chaos-Angel Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Mond
    Das Problem wird sein , das sie ewig auf diesen Mann warten wird und sie deine Freundin als Einkommensquelle nutzen... Ich würd mal versuchen den Namen dieser Sekte herrauszufinden und dann weiter zu recharchieren ob es Aussteiger gibt.
     
  6. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Hallo Sonnenkind,

    es gibt im I-Net auch Foren für Sektenaussteiger und mit sicherheit
    wird sich auch eine Tel.Nr. für eine Beratungsstelle die sich mit dem Thema
    auseinandersetzt, finden.

    Vielleicht kann dir so eine Beratungsstelle weiter helfen :)

    lg freeheart
     
  7. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Möchte sie denn Hilfe? Wenn nein, kannst Du gar nichts machen, oder zumindest nicht viel. Hörte mal von einem ähnlichen Fall. Und die betreffende Person hat alles dafür getan, nicht gefunden zu werden. Auch die Polizei konnte (oder wollte?) nichts machen. Sie tauchte mal hier, mal dort auf - doch war dann wieder verschwunden. Ab und an meldete sie sich, aber dennoch, nichts. Auch sie gab Haus, Besitz usw. auf. Eine ganz schräge Geschichte, die soweit ich weiß bis heute nicht geklärt ist.

    Kaji
     
  8. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Freeheart,
    hallo Kaij,

    ich danke euch für eure Antworten. Ja, ich denke auch, ich sollte mich an eine Beratungsstelle wenden. Aber erst mal werde ich abwarten, wie sich das so entwickelt, und wenn ich dass Gefühl habe, ich müsste eingreifen, dann werde ich das tun. Sie wird von sich aus bestimmt nichts in die Wege leiten.

    LG Sonnenkind58
     
  9. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Werbung:
    solche gruppendynamiken kenn ich nur zu gut, aber unter einer sekte bin ich noch nie gewesen (zumindest wusste ich nichts davon). das einzige was man machen kann, ist ihr bewusstsein zu fördern, indem du ihr eben wie schon erwähnt seiten von sektenaussteigern zeigst, telefonnummer für solche speziellen fälle gibst usw. das hilft sehr viel. aufgeben solltest du nicht. es gibt auch videos, die man mir mal in der schule gezeigt hat. solche videos werden von großen sekten dann meist angefechtet und hilft sehr für bewusstsein. mehr kann ich dir nicht sagen

    mfg,

    cybawurm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen