1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

aufwühlender Traum, kann ihn aber nicht deuten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Tharii, 15. November 2014.

  1. Tharii

    Tharii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Mattersburg, AT
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hatte heute nacht einen Traum, der mir keine Ruhe mehr lässt.
    Gestern abend legte sich mein Kater Tiggi wieder zu mir ins Bett. Er kuschelte sich an meine Schulter. So schlafen wir eigentlich immer.
    Beim Einschlafen hörte ich plötzlich eine sehr angenehme männliche Stimme, ich konnte nicht verstehen, was sie sagte, aber es war freundlich. Gleichzeitig sah ich einen Baum ohne Blätter von dem plötzlich ein Schwarm Vögel aufflog. ich weiß nicht welche es waren, vieleicht Raben? Der Himmel war blauviolett, wie bei einem Sonnenuntergang.
    Der Traum geht mir nicht mehr aus dem Kopf, ich kann ihn aber leider gar nicht deuten. Ich bin sehr aufgewühlt, obwohl der Traum an sich nicht bedrohlich oder so war.

    Tiggi ist mein Herzenskater, ich habe eine sehr enge und intensive Bindung zu ihm. Er ist eine alte, weise und freundliche Seele und ich bin mir ziemlich sicher, dass er mir als Beschützer/Begleiter zur Seite gestellt wurde.
    Ich weiß, dass das im Traum seine Stimme war.

    Habt ihr eine Idee, wie ich den Traum deuten kann?

    Danke schon mal im Voraus!
     
  2. Tahnee

    Tahnee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo liebe Tharii,

    der kahle Baum könnte darauf hindeuten dass du einen finanziellen Verlust, Knappheit oder auch auf einen Misserfolg erlitten hast/erleidest. Wenn es Raben waren, die vom Baum auffliegen, dann ist das eher ein gutes Zeichen, also dass Gefahr oder Misserfolg noch rechtzeitig abgewandt wurden. Sie verlassen den kahlen Baum, fliegen weg zu etwas Neuem. Ebenso die Himmelsfarbe blau(violett) spricht dafür dass etwas gelingt oder Freude bevorsteht. Wenn es ein Sonenuntergang war, dann heißt das, dass du mit etwas abschließen solltest Die Stimme, die du hörst ist angenehm, also etwas positives, Hoffnung , auch falls sie von deinem Herzenskater ist wie du meinst.

    Schau einfach auf dein Leben, ob etwas davon zutrifft, das weiß du selbst natürlich am besten, was war oder ist. Ich denke der Traum ist postiv. Irgendwas Negatives war /ist (geschehen), aber es dreht sich zum Guten. Schließe mit etwas ab, suche Ruhe und überdenke deinen Lebensweg. Du bist nicht allein. habe Mut und Hoffnung.

    LG,
    Tahnee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen