1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aufwachen mit Musik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von mondlicht14, 27. August 2016.

  1. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Werbung:
    Guten Morgen ihr Lieben! :)

    Mich würde mal interessieren ob es jemand Anderem genauso geht wie mir....

    Jeden Morgen wache ich auf und habe ein Lied im Ohr. Das reicht von Liedern, die ich eben erst gehört habe bis zu Liedern von denen ich mir denke, sollte ich auch mal wieder hören.
    Gestern war es beispielsweise "ein Hoch auf uns" von Andreas Bourani, heute "Angie" von den Stones. Manchmal sind es auch Lieder die ich eigentlich nicht mag (wobei mir da grad keines einfällt :ROFLMAO:)

    Es ist nicht so, dass es mich nervt. Im Gegenteil, ich finds schön, mit Musik aufzuwachen. Nicht zuletzt weil ich Musik ganz einfach Liebe!

    Mich interessiert einfach, Wem geht es auch so? Wie wacht ihr so auf?
     
    Tacita, Walter und MelodiaDesenca gefällt das.
  2. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Wien
    Ich wache mit Stille auf, manchmal hänge ich noch gedanklich und emotional in den Traumbildern der Nacht fest und möchte sie rekonstruieren, da wäre Musik ungeeignet. Aber nachdem ich den Kaffee getrunken habe, brauche ich Musik, um so richtig in Schwung zu kommen. Gerne tanze ich dazu. :)
     
    Tacita und Damour gefällt das.
  3. XVIIiz

    XVIIiz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2016
    Beiträge:
    999
    Hallo mondlicht, mir geht es ähnlich, die meisten Lieder kenne ich zum Glück, anstrengend wird es allerdings wenn ich lange forschen muss, welches Lied es ist, schließlich gibt es keine Software wo man reinsingen kann und welches die Melodie sofort erkennt, ich bin jedesmal total happy, wenn ich weiß, um welches Lied es sich handelt, übrigens poste ich diese morgendlichen Lieder meist hier im Forum unter :http://www.esoterikforum.at/threads/sag-es-einfach-mit-musik.113497/, ich würde mich echt sehr freuen, wenn du das auch machst ;-):flower2:
     
    Willow gefällt das.
  4. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Wenn ich mit Musik aus meinem Traumerleben zurück komme, so haben die Songs
    zu 99 % eine Bedeutung für mich. Z. Bsp. als Antwort auf eine Frage...

    Will
     
    XVIIiz und Soliocco gefällt das.
  5. Soliocco

    Soliocco Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    804
    Werbung:
    Halloli!
    Ich brauche morgens auch Musik zum Erwachen. Bei mir ist's ein Radiosender.:rolleyes:
    Vertraute Moderatorenstimmen gehören auch dazu. Dann kann der Tag beginnen! Wunderbar, wenn dann ein Lied meiner Favoriten gespielt wird.:)

    Allerdings:
    Das hatte ich auch letzte Woche ...
    Den Abend zuvor hatte ich um was gebittet. Hilfe und Unterstützung... bei einer Sache, die tief sitzt.
    Und morgens dann zwei Lieder, die den Nagel auf den Kopf getroffen haben...
     
    XVIIiz und Willow gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen