1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

aufgaben von schamanInnen heute

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Lucia, 20. November 2008.

  1. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.711
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    na, da gehör ich wohl zu den profan denkenden.....
    waren schamanInnen immer schon zuständig für heilen von krankheiten, jagdglück, zusammenhalt und miteinander der sippe, überleben des clans, etc. übersetz ich das von den aufgabengebieten in die heutige zeit.
    klarerweise immer noch eingreifen bei krankheiten ... gut, wir dürfen das in heutiger zeit und gesetzeslage nicht "heilen" nennen, erlaubt ist jedoch "anregung zur selbstheilung" und klarerweise immer dazu sagen, daß es keinen arzt, psychologen, etc. ersetzt.... was auch nicht tragisch ist, denn es gibt tatsächlich länder, wo diese alle zusammen arbeiten...
    jagdglück.... zu helfen einen neuen, passenden job zu finden. den menschen ihre potentiale und talente klar machen, zu unterstützen, dass sie mit diesen auch hier bei uns fuß fassen können und damit leben können.
    zusammenhalt und miteinander der sippe, überleben des clans... hilfestellung in problematischen familiensystemen geben, lösungen finden und die weitergeben und unterstützend begleiten. kann man sogar auf firmen erweitern.

    das kann man alles mit schamanischen methoden wie reisen, ritualen, erstellen von kraftgegenständen, etc. machen ... genauso wie früher wirkts auch heute.

    erdheilung ist da jetzt nicht direkt dabei, vll. bin ich zu unesoterisch, sehe das aber so, wenn bei all diesen hilfestellungen in zusammenarbeit mit den geistern der naw gearbeitet wird, wird auf allen ebenen etwas geschehen ... auch umwelttechnisch, etc. denn sie geben lösungen, die auf langfristige, für alle - damit meine ich alles was lebt, was beseelt ist - gut lebbare ergebnisse hinzielen.

    lucia
     
  2. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Schöne Aufzählung, ich nehme an es sind auch "einfache" :D schamanisch arbeitende Leute gemeint. Ich glaube daß vor allem die modernen psychosomatischen und psychischen Störungen ein gutes Aufgabengebiet für schamanisch arbeitende, vertrauenswürdige Leute wären, aber das ist dank Gesetzeslage (und wohl auch gerechtfertigterweise wenn man sich so manche Internetschamanen ansieht) ein heikles Eisen.
    Wichtig finde ich auch generell die Kommunikation mit Wesenheiten, Anreise von "Problemzonen" und den Erhalt des Weltbildes sowie die Anpassung des selbigen an die modernen Zeiten (ohne dabei gleich in den reinen Core-Schamanismus abzugleiten). Und den Erhalt der Mystik :)

    ciao, :blume: Delphinium
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.711
    Ort:
    Berlin
    logo. war ich ein bissle nachlässig beim texterstellen. danke fürs nachtragen. :)

    ja, ja und ja. *ggg*
    interessanterweise habe ich durch die ausbildung beim mantraheilen - zu dem haben mich meine verbündeten sehr intensiv gedrängt - noch mal einiges an die hand bekommen, dass da einzusetzen ist.
    auch für alle anderen körperlichen erkrankungen gibts da einiges. und man kann es wunderbar mit der schamanischen arbeit verbinden.
    aber das macht sowieso jede/r, daß noch zusätzliches mit eingebunden wird in die arbeit.
    ansonsten sind ja nicht nur krankheitsbereiche aufgabengebiete. das muß man extra sagen, weil ja in unserer kultur krankheit ausschließlich definiert wird über den körper (körperliche krankheiten) und die psyche(psychische krankheiten) während in anderen kulturen "gesundheit" tatsächlich auch über glück, zufriedenheit, etc. definiert wird.
    insofern ist es eben auch ein aufgabenbereich, dieses herbeizuführen. und das kann dann schon mal sein über hilfe, einen job zu finden. hilfe zu geben, daß jemand mit seinen talenten in unserer gesellschaft arbeit hat, leben kann, glücklich leben kann.
    oder eine bessere wohnung zu finden, ein wohnumfeld, daß dem menschen gut tut, etc.
    liest sich vll. banal ... nur für die, die es betrifft, ist es nicht banal, einen job zu haben, in dem sie unglücklich sind,keinen job zu haben oder eine wohnung, wo sie nur unglücklich sind, etc.
    ja, und da kann schamanIn (schamanisch arbeitende :D) helfen.

    jo, kommunikation ist immer - mit allen, wurscht ob menschlein oder geistlein - das A und O.
    in den "core-schamanismus abgleiten" - hmmmm .... kannste meines erachtens gar nicht. weil der core ist bei den meisten der kern, das skelett, auf das man dann selber das fleisch packt mit dem, was man an weltbild hat, was man von verbündeten bekommt, etc.
    also core ist der beginn, worauf man aufbaut - abgleiten fänd ich da nicht die richtige wortwahl. höchstens, daß jemand eben keinerlei weltbild, keinerlei fleisch aufpackt und dabei bleibt .... ne, kanns doch gar nicht geben. weil jeder hat ein weltbild. und das packt er drauf. "core-schamanismus" bezeichnet ja bloß die techniken.

    grützli
    lucia
     
  4. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Jo, hast recht, ich meinte damit wohl auch eine Art weltbildfreien, rein "technischen" Schamanismus, den ich mir eh nur theoretisch vorstellen kann :)

    ciao, :blume: Delphinium
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.711
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    jo, und in der praxis hat einfach jeder sein weltbild, daß ihm erklärt, warum "es funktioniert".
    und das ist auch das einzig wichtige - das funktionieren, daß man wirklich ergebnisse erhält, und nicht kopfkino mit wohlfühlfaktor spielt.
    ist zwar auch ganz nett, bringt aber einem kranken menschen keine gesundheit, einem arbeitslosen keinen job, etc. :D

    lucia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen