1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astrologisches Kartendeck"Symbolon"

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gnostiker, 5. Oktober 2006.

  1. Gnostiker

    Gnostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    216
    Werbung:
    Liebe Astrofans!

    Ich schreibe gerade an einer Rezension für das Symbolon-Kartendeck
    gestaltet und geschrieben von Zinnel/Orban/Weller

    Hier ein schöner link zum anschauen-und ziehen
    Die Symbolon Tageskarte

    http://http://www.tarot-orakel.de/index.php?url=http://www.esoterik-portal.de/esoterik/tarot/kartenlegen/tageskarte.php?cfg=22&lng=de&deck=900
    P.Orban entpringt der Rythmenlehre-Basis und entwickelte aus dieser Geisteswissenschaft sein persönliche Deutungpraxis

    Bitte um fundiertes Feedback
    Gnostika
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.286
    Ort:
    Achtern Diek
    Oh je, ich verstehe leider gar nichts von Tarot. Na ja, auf jedenfall habe ich eine Karte gezogen: Es war der Stier. Ich solle den Tag genießen! Na das passt doch prima zu meiner Stier-Venus, die genießt eigentlich jeden Tag.:clown:


    lg
    silke
     
  3. Majissa

    Majissa Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    186
    Ort:
    BY – Stadt-Land-Fluss
    Hallo Gnostika,

    auf Deine Anregung hin bin ich mal wieder auf diese Seite gegangen und habe mir eine Karte gezogen. Hat mir diesmal sehr gut gefallen – auch der Text.

    Obwohl ich Peter Orban und seine Bücher sehr schätze, bin ich mit den Symbolon-Karten (das ist kein Tarot, sondern ein eigenes System) bisher nicht so recht warm geworden. Schön gestaltet fand ich sie schon; aber in der Aussage oft sehr negativ. Habe ich »zufällig« nur immer die negativeren gezogen :kugel: ? Oder sind die Texte verändert worden?

    Der Einstieg heute war jedenfalls ganz gut, vielleicht finde ich jetzt eher einen Zugang dazu. Ich denke, ich werde mich jetzt doch mal wieder mehr damit beschäftigen!
    Danke für den Tipp.

    Viele Grüße
    Majissa
     
  4. Gnostiker

    Gnostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    216
    Hi Urajup
    Erst mal herzlich Dank fürs erste Interesse

    und ich grinse
    da ist ja deine Venus aus 8 ein Stiermädchen....
    da hast ja eine Ausprägung zu 2-8
    Geniese deinen Tag
    werd ich auch
    hatte den Giftzwerg heut am Wickel
    Widder-Wassermann im Symbolon
    und lach grad über Entgleisungen
    Aber Mars-Uranus ist auch ein mutieren aus undurchsichtigen Begebenheiten(Neptun wird in dieser Konstellation gelockt)
    und so hab ich einige sehr gute Neuanfänge in die Wege geleitet.

    Nun geh ich geniessen-gehe mit meiner Tochter ins Kino,das Parfum
    und voher gibts noch Pizza beim Italiener
    Salute nach Hamburg
    werde am 14.10. dort sein
    und komm vorbei, Buchhandlung hier und jetzt
    Gnostika mit Grüssen
     
  5. Gnostiker

    Gnostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    216
    Hallo Majissa!
    Es ist wichtig den astrologischen Hintergrund der Rythmenlehre zu beachten.
    Damit auch die negativen Aussagen nicht so ganz roh und unverdaut rüberkommen.
    Ich kenne das Döbereinersystem ganz gut,daher kann ich schon viel mit den KartenKonstellationen anfangen,ohne die Texte dazu zu lesen.
    Und es besteht immer Möglichkeit ein neuen Deutungstext zu schreiben.
    Auch das testen mit Tageskarten zum warm werden ist möglich

    Herzliche Grüsse gen Süden
    Gnostika
     
  6. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.286
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Hi Gnostiker,

    vielen Dank für die Einladung, grins, aber am 13.10. gehts ab Frankfurt up,up and away to Mauritius:banane: Und ab 14.10. schau ich schon aufs türkisblaue Wasser...

    Laß dir Deine Pizza schmecken, (Margarita?) Ich mag die mit Peperoni, Tomaten und viel Käse, schleck....


    lg
    silke
     
  7. Gnostiker

    Gnostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    216
    Hi Urajup!
    Herrlich................
    Früher wohl mit dem Dampfer,Hamburg -Mauritius

    Falls du obacht gibst,triffst du vielleicht eine Essenzkollegin von mir..sie hat die Mauritius Blumenessenzen entwickelt.
    Und der Ministerpräsident hat auch schon eine Einladung an die Kollegen von Ihr rausgegeben
    Ja, Tickets aber keine:weihna1

    So Pizzastichelfrei mit Annanas;-
    und cookies danach;-
    Bis bald
    und Segel gesetzt
    Gnostika:zauberer1
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    gefällt mir.. ich mag die bilder sehr
     
  9. rabenaas

    rabenaas Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    NRW
    Hulu

    Mhm, ich finde die Bilder sind stilmäßig nicht der Brülller. Inhaltlich ist es eins meiner Lieblingsdecks. Symbolon pack ich aus, wenns ernst wird. Mag allerdings Orban auch sehr, da sogar Stil und Inhalt.

    Haha, mit Sonne-Neptun Grüßen *grumpf* Ich geh dann mal pennen... :witch:

    Mit Nachtgrüßen
    rabenaas
     
  10. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hi

    Mit Peter Orbans Büchern und Geschreibe kann ich weniger anfangen, es ist hier und dort interessant und aufschlussreich, hat mich aber nicht wirklich was gelehrt.
    Zu eigensinnig das System. Zuwenig allgemeine Bezüge (so nennt er zum Beispiel die Planeten Personen. Oder die Zeichen , die in Rythmen aktiviert werden, Wegstrecke usw.)...; das macht es etwas umständlich. - obwohl wie gesagt, ganz missen möchten ich ihn nicht.

    ABER:
    DIESES KARTENDECK SYMBOLON ist eine ECHTE SCHÖPFUNG, was ich sehr gut finde, und die Bilder sind gelungen. SIe sprechen etwas an in mir.
    Obwohl manchmal denke ich, es ist doch wieder nur EINE Perspektive. Man hätte sicher auch andere Klänge wählen können, andere Inhalte oder Bilder, die dann Stimmungen auslösen... etc
    aber diese eine Perspektive ist schon sehr gut. Vielleicht sollte es bald weitwere Decks von anderen Autoren geben.


    Lg
    stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen