1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise während des Komas?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Mipa, 15. April 2010.

  1. Mipa

    Mipa Guest

    Werbung:
    Guten morgen an alle,

    Letzthin bin ich auf diesen bericht gestossen:

    http://de.news.yahoo.com/34/20100414/twl-koma-wunder-kroatin-spricht-ploetzli-6ae0455.html

    Total spannend, weil das doch wieder die annahme von astralreisen und seelenwanderungen stützt.

    Ich rätsle etwas herum.

    Erinnert sich die seele während eines komas unter umständen an das frühere leben und ruft gewisse eigenschaften in ihr "seelengedächtnis" zurück?

    Geht die seele ev. während des komas auf reise?

    Was meint ihr dazu?


    liebe grüsse
    Mipa:)
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Das hat mMn. nichts mit Astralreisen oder Seelenwanderungen zu tun sondern mit Vorgängen im Gehirn, siehe:

     
  3. cookie74

    cookie74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Ihr lieben ,
    auch ich habe den bericht mit großem Interesse gelesen
    bin aber der meinung das es sich nicht unbedingt um eine Astralreise handelt sondern viel mehr die möglichkeit eines Walk in aufzeigt .
    Vielleicht stellen die Eltern der kleinen noch irgendwelche veränderungen in ihrem Wesen fest , das wäre dann eindeutig , oder
    was meint ihr

    lg. cookie
     
  4. Mipa

    Mipa Guest

    Werbung:
    Mir ist bekannt, dass man dinge, die man kurz vor der schlafenszeit lernt, viel besser im gedächtnis behalten kann. Sie werden anschliessend während der schlafphase verankert.
    So ein prozess müsste bei einem koma um ein vielfaches besser funktionieren.

    Wie aber können menschen plötzlich nach so einer phase eine fremde sprache beherrschen, mit der sie zuvor nie in berührung gekommen waren?

    Den "walk in" muss ich nachsehen, ich weiss nicht, worum es sich da handelt.

    lg
    Mipa:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen