1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

astralreise am Zeltplatz

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von chalsoJi, 13. September 2016.

  1. chalsoJi

    chalsoJi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Juli 2016, Wienerbergsee - Waldhügel

    Im Waldversteck am Wienerbergsee, wo ein Zelt steht . Mein Körper schläft Auf meiner Isomatte. Ich trete aus und fliege einen halben bis ein Meter über den Boden. Mein astralkörper ist durchgebogen wie ein U , die Haltung ist sehr angenehm, ich schwebe . Ich höre gleichzeitig die physisch anwesenden Menschen neben mir. Ich höre ganz deutlich einen Satz, weiss aber nicht ob er astral oder aus der physischen Ebene kam. Ich seh den Mond, er besteht aus einem Art silbernen Gitter. Ich spüre sexuelle Energie, welche sich wie der Treibstoff fürs fliegen anfühlt.
     
  2. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Ja ist doch schön. Hast du einmal die Grenze überaschritten geht´s auch nicht mehr zurück. Schaus dir einfach an. Interpretation darüber ist unsinnig. Cool.
     
    chalsoJi gefällt das.
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Immer wieder dgl.

    Niemand beschreibt den Vorgang beim Austritt von -Seele/Geist/Astralkörper-, aus dem physischen Körper heraus.
     
    chalsoJi gefällt das.
  4. chalsoJi

    chalsoJi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    20
    Lieber Eristda,

    Ja der Austritt ist ein Spezialgebiet. Ich habe viele Jahre im Austritts Feld geforscht. Eher könnte man sagen war mir nichts anderes möglich und die Kräfte welche in dieser Ebene wirken sind mir zutiefst überwältigend vorgekommen, da auch sehr fremd. Seien es die tosenden und fremdartigen Geräusche welche äußerst angsteinflößend auf mich wirkten oder die kinästhetischen Kräfte welche mich am Beginn wie eine strukturlose Masseform in Ecken von Raumformen geworfen haben und ich darin geklebt bin wie magnetischer Klebe formiger astral Staub. Andermal knallte es mich rauf oder runter auf den Boden oder die Decke. Oder dass die Füsse selbst drinnen steckten in den physischen Füssen und der astrale Oberkörper aufrecht saß heraußen. Vielemale war ich astral erwacht, konnte jedoch weder etwas sehen geschweige aus den physischen Körper raus. Und viele male hörte ich Radio und Fernsehsender, welche so laut waren, jedoch nur mit dem astralen Ohr zu hören, was ich niemals glauben konnte und mein Ärger über den Nachbar ganz zu Unrecht war. Manchmal erblickte ich mit dem astralen Augen die astrale Umgebung jedoch zur gänze im physischen Körper liegend, jedoch dieser schlief, ansonsten könnte ich nicht die astrale Sicht vernehmen. Sehr interessant ist die Schwelle das ist war. Alles Liebe!
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Das ist hart !

    Besser man hat ein Geistwesen oder einen Meister vor Ort, welcher bei der Astralprojektion mithilft.

    Deine Erfahrungen sind vergleichbar mit einem Fahrschüler, der keine Ahnung vom Autofahren hat und laufend Kupplung mit Bremse verwechselt.
     
  6. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Man hat immer jemanden vor Ort. Und die Kupplung mit der Bremse zu verwachseln kommt vor. Auch den "Alten". :p Ist aber noch nie was ernsthaftes passiert.

    @Eristda: Ich schätze deine Beiträge ja. Aber wenn du dich hier nicht auskennst dann mach doch langsam. :)
     
  7. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Mach ich auch gerne. So ein kauderwelsch. Ich liebe das. Ergibt keinen Sinn aber ist trotzdem sapannend.

    Ich habe aufgehört da einen Sinn zu suchen.Viel schöner ist es, alles einfach "wirken zu lassen". Und plötzlich ist man draußen. Oder wo auch immer. Ist mir auch egal. :)(y)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen