1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Artensterben weltweit.

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Mille Artifex, 19. August 2005.

  1. Mille Artifex

    Mille Artifex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Lübeck
    Werbung:
    Nachdem immer mehr Informationen erscheinen ( TV, großer Artikel im internationalen Wissenschaftmagazin „NATURE“ , die darüber Berichten, wonach in der Natur Veränderungen und Artensterben in allen Bereichen der Kleinstlebewesen feststellbar sind, das ganz Tiergattungen und Pflanzen weltweit verschwinden, haben mich veranlasst, meine Webseite neu zu überarbeitet. Hier wird auf der Basis der Alternativwissenschaft, (Morphogenetische Felder, Speichereffekte des Wasser, so genannte Cluster, Forschung von russischen Wissenschaftler u.m.) versucht, dieses Phänomen über die Genmanipulation zu erklären.

    Das ganze Skript ist 37 DIN. A.4 Seiten lang, die ich auf 4 Webseiten untergebracht habe.
    Davon befassen sich die ersten 2 Seiten vor allem mit physikalischen Naturgesetzen aus der russischen Forschung, mit Frequenzen u.s.w. was für jemand, der nicht auf diesem Gebiet versiert ist, vielleicht etwas anstrengend ist. Meine Kommentare dazu sind auf den letzten 2 Seiten untergebracht.

    ***Link entfernt, halte dich bitte an die Forumsregeln***
    Viel Spaß beim Studieren

    Mille Artifex
     
  2. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo,

    Mal wieder eine parawissenschaftliche Studie, die bekannte Fakten mit Unbewiesenem mischt, und sich selbst einen wissenschaftlichen Touch verschaffen will.

    Die Existenz morphogenetischer Felder ist eine widerlegte Hypothese.

    Siehe dazu:

    Studie zu morphogenetischen Feldern durch die Gesellschaft zur Untersuchung von Parawissenschaften:

    http://www.gwup.org/skeptiker/archiv/2004/3/morphogenetische_felder.html

    Gruß,
    lazpel
     
  3. ReturnOfNowhere

    ReturnOfNowhere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    77
    Das Artensterben weltweit ist eine Auswirkung der sogenannten Emanzipation der Frau. Man mag den Zusammenhang nicht sofort erkennen, doch bei genauer Beleuchtung wird der Zusammenhang deutlich.

    Das Artensterben weltweit ist ein Rückkopplung durch den Klimawandel. Und der Klimawandel wurde durch Menschen erzeugt. Menschen die einen Klimawandel erschaffen sind nicht grade intelligent, und somit muss man die Frage beantworten wo die ganzen dummen Leute herkommen.

    Dumme Leute entstehen durch die Vermischung ungünstiger Genkonstellationen, wobei diese zudem dann noch falsch erzogen werden. Ob die Genmischung günstig oder ungünstig wird entscheidet die Frau. Sie entscheidet ob sie einem dummen oder einen intelligenten Mann Kinder gibt.

    Seid der sogenannten Emanzipation der Frau (welche ja keine Emanzipation war), haben sich Frauen ganz stark dem dümmeren Mann zugewendet was sie früher nicht konnten da Eltern, Dorf und Regelwerk absicherten wen sie bekommt. Daher hat der Mensch auch Jahrtausendelang überlebt und sich sogar entwickelt, geht aber nun in kurzer Zeit zugrunde. Durch Frauen und ihre Männerauswahl und Erziehung!

    Die sogenannte Emanzipation hat in 60 Jahren mehr runiiert als alle Desaster der Menschheitsgeschichte zusammen in 10 000 Jahren.

    Das Sterben der Arten ist zurückzuführen auf die Emanzipation der Frau und das Desinteresse der Frauen am Klimaschutz und das Desinteresse der Frau am intelligenten, sittsamen, gesunden und starken Mann.
     
  4. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Ja da legst di nieder.
    I bin ja nur a afaches Mädel vom Land, aber weil i nimmer jeden Deppen ran lass, sollen das Mamut ausgestorben sein und der Säbelzahntieger, und der Höhlenbär, und die ganzen Sauriere, und, und, und?
    I hob schu manchen Bledsinn ghört, aber kein Depp ist so groß, das es nicht doch noch einen größeren gibt!
     
  5. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:
    ja klar doch, Mädels..wir sind schuld am tod des Dodos:lachen: :lachen: :lachen: :lachen:
     
  6. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Dann müßtest du ja demzufolge in einem recht großen Harem leben. :zauberer1
     
  7. opti

    opti Guest

    Werbung:
    Ich kann mir schon denken, dass du mit für das Artensterben verantwortlich bist. Denn wenn du a Madel bist und hier als Reisender auftrittst, dann ist das jedenfalls schon einmal sehr verdächtig.
     

Diese Seite empfehlen