1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aquarell und Pastell, wie kombinieren?

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von Sadivila, 17. Juni 2011.

  1. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Hallo,


    Ich möchte ein Bild in Pastell malen wo die Hauptfarbe Rot ist.
    Mein Problem ist, das ich nicht viele verschiedene Rot zur Auswahl habe.
    Jetzt hab ich mir gedacht, ich male erst mal den "Untergrund" in Auarell und male dann mit den Pastell hinein, wo ich dann einen grossen Spielraum für Akzente habe.

    Hat jemand Tips für mich wie ich da am besten "ran" gehe?


    danke
    Sadi:)
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    hmm..schwer zu sagen weil man nicht weiss wie, was daraus werden soll....und wie der strukturunterschied zum motiv oder stil passt, aber bedenke im aquarell ergeben auch durch den verdünnungsgrad schon versch.rottöne die du nützen kannst.
    habs noch nie probiert aber viele gehn auch den verkehrten weg...malen die akzente und gehen dann aquarell drüber wodurch die dunklen stellen stärker bleiben...hat aber natürlich einen schleiereffekt, musst da aber sehen ob die farben sich auch vertragen...hängt wie gesagt immer ab was du möchtest, ob schärfe in details willst oder bewusst.
    du kannst auch mit dem durchscheineffekt arbeiten z.b weiss oder gelb als basis auftragen und trockenen lassen, und dann rot in aquarell drüber...dann hast du ein ganz anderes helleres rot als mit dem du dann unverdünnt akzente setzt.

    sind aber alles vermutungen, weil ich keine pastellfarben verwende.
     
  3. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Wie sieht es mit einem Mix aus. Eine Art Experiment. Das Rot, das dir fehlt, von Pastell zu nehmen, könnte interessant werden, etwas eigenkreatives zu gestalten. Ich selbst vermag die Bilder nur zu betrachten, im Malen bin ich eine Niete, doch sehe ich durchaus, was mir gefällt und es waren schon einige *Experimente* darunter.

    Bei diesem Aquarell, ein Haus in Rot, und diesem Pastell könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es dir gelingen könnte.
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest


    das mit dem gelb ist ne tolle Idee.
    Mit dem Mischen von Farben bin ich ja 0 vertraut, hab nur mit Bleitsitft bisher gezeichnet.

    Das Bild hat keine geraden scharfen Linien, es ist alles sehr weich und ineinander gehend.

    Es ist die griechische Göttin Aphrodite mit langem roten Kleid, wo nur Schatten die Falten betonen. Alles sehr weich.

    Leider kann ich immer noch kein Bild aus dem Internet reinstellen sonst würd ich ein ähnliches Bild suchen:tomate:
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest


    danke:)
     
  6. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    kleiner tipp...skizziere das kleid..dann male erst die schatten mit schwarz, aber verdünnt mehr wie schleier...und wenn du die roten teile machst gehst damit verdünnt über die scharzen stellen, aber sehr dünnflüssig...so wird der schatten weich und natürlicher.(schwarz aber vorher trocknen lassen).
     
  7. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Statt schwarz könntest Du auch ein dunkles blau nehmen oder grau, etc.

    Wenn Du mit Pastell auf Aquarell malst, könntest Du versuchen, das mit einem feuchten (nicht triefend nassen) Pinsel zu "verwischen" (weiß aber nicht, was genau passiert - also erstmal nicht auf dem eigentlichen Bild austesten). Oder Du könntest die Farbe (Pastell) auch mit den Fingern ins Bild reiben, nachdem Du sie aufgetragen hast (falls das einfache übermalen zu auffällig und anders ist und komisch aussieht - was aber nicht der Fall sein muß!!).

    Erst Pastell und dann mit Auqarell rüber, wie hier vorgeschlagen, finde ich auch gut. Mit einem Bleistift dürfte es auch gehen (man kann ja versuchen, daß es nicht so ganz nach Bleistift aussieht).

    Oder aber die - weiß nicht wie sie heißt - Technik verwenden. Wo Du auf eine Schicht eine nächste malst. Das Kleid malen, und die Falten dann noch mal, noch mal, noch mal - evtl mit dem gleichen Rot (oder ein wenig blau etc. reinmischen, damit es etwas anders wird).
     
  8. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:

    danke



    ich hab jetzt die Skizze mit einem Aquarellstift gezeichnet.
    Ich hab mich jetzt entschieden zuerst mit Aquarell zu zeichnen und dann ganz fein mit wenig Wasser drüber zu gehen.
    Und dann mit den Patellkreiden bzw. Stiften rein zu malen.

    Ich werde das Endprodukt auf jeden Fall hier rein stellen.


    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen