1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anzahl der Kinder aus Geburtsbild?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lenei2208, 20. Februar 2014.

  1. Lenei2208

    Lenei2208 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo,

    kann mir bitte wer sagen wieviele Kinder aus astrolgischer Sicht bei mir erkennbar sind?
    Ich bin am 22.08.1985 um 2:02 Uhr in Salzburg geboren.
    Habe bereits 2 Mädchen von 2 (Dez. 2011) und fast 4 Jahren (März 2010).

    Sind weitere Kinder noch für mich vorgesehen? Könnte ich am 13.02. schwanger geworden sein?

    DANKE bereits im Voraus und hoffe auf ANTWORTEN. :-* :-*
     
  2. Venja

    Venja Guest

    ich würde vorschlagen, dass Du dein Schwangersein daran erkennen kannst, ob Du bei deinen anderen beiden Kindern auch so wuschig warst. Wenn JA, könnte das auf eine erneute Schwangerschaft hinweisen;)
     
  3. Lenei2208

    Lenei2208 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    9
    Danke für deine Antwort. Ich hab es mir leider schon ein paar Mal "eingebildet", deswegen kann ich mich darauf nicht verlassen.

    Kann man mithilfe der Astrologie einen Jungen zeugen? Ich meine, ob es dafür günstige Tage gibt und ob man da auf etwas bestimmtes achten kann?
     
  4. Venja

    Venja Guest

    Das bedarf einer umfassenden magischen Ausbildung. Das dauert. Vor allem muss man dann seine eigene innere Haltung grundsätzlich hinterfragen.
     
  5. Lenei2208

    Lenei2208 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    9
    Ich würde ein Mädchen bestimmt auch bedingungslos lieben. Habe nur danach gefragt, weil es einfach schön wäre, wenn auch mal mein Mann Unterstützung bekäme. ;-)
    Ich hab ja schon doppelte Unterstützung.

    Liebe Grüße ;-)
     
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Eugen_Jonas

    Nach Jonas soll das Geschlecht von Nachkommen mit bestimmten Mondphasen zum Zeitpunkt der Zeugung in Zusammenhang stehen. Entscheidend für das Geschlecht des Kindes soll jenes astrologische Zeichen sein, in welchem der Mond zum Zeitpunkt der eigenen Zeugung steht. Laut Jonas biete seine Methode, die im Westen meist als "Kosmobiologische Methode" oder "Kosmobiologische Empfängnisplanung" bezeichnet wird, eine 98%ige Sicherheit bei der Geschlechtswahl, sofern der Zeugungszeitpunkt so gewählt wird, dass der Mond in der Mitte des gewünschten ekliptikalen Segmentes (männlich oder weiblich) steht, wenn die fruchtbarste Phase einer Frau vorherrscht.
     
  7. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Am 13.2. stand der Mond in Löwe.
    Wenn die Theorie stimmt und du tatsächlich schwanger bist, wäre das ein männliches Zeichen in dem der Mond stand.

    LG
    Stern
     
  8. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Das sollte man sowieso.
    Nicht nur wenn man magisch arbeiten will.
    Und trotzdem gibts auch Schwarzmagier.
    Die hinterfragen sich halt anders? :D
     
  9. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Und Astrologie meinst?
    Lernt man in 3 Tagen?
     
  10. Lenei2208

    Lenei2208 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Danke für eure Antworten.

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen