1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anwaltschreiben raus, Anwaltskosten bezahlt.....

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von Tryscha, 20. November 2013.

  1. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Sodale, nun habe ich die Hälfte der Anwaltskosten gezahlt, bezüglich schreiben der Unterlassung. Dieses ging heute raus. Wenn er nicht unterschreibt gibt es eine Klage, also muß er vors Gericht.
    Jetzt ist es sozugane amtlich.
    Daraufhin habe ich mir eine 9er Legung gelegt, mit der Frage wie sich die rechtliche Angelegenheit entwickeln wird. Da es eine Veränderung gab, also Schreiben vom Anwalt, Anwaltskosten bezahlt, dachte ich, das es in Ordnung ist. Das wird erst einmal für lange Zeit das letzte Bild sein und ich hoffe, das es für euch in Ordnung ist einmal drüber zu schauen.
    Alles in allem bin ich ziemlich gelassen

    Habe als Signi. die 23 genommen




     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2013
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Ich muss einfach mal nachfragen... was erhoffst du dir eigentlich von dieser Klage? Geht es dir rein um "Gerechtigkeit", dass er dafür zur Verantwortung gezogen wird, oder um eine finanzielle Entschädigung?

    Zu den Karten selbst fällt mir ehrlich gesagt nicht wirklich etwas ein.
    Lediglich.. du als weibl. HP erscheinst nicht im Bild, daraus würde ich evtl. ableiten, dass du am weiteren Verlauf nicht besonders viel beteiligt sein wirst. Die weitere Entwicklung könnte überraschenderweise auch ziemlich neutral über die Bühne gehen.
     
  3. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Nein, ich erhoffe keine Entschädigung, möchte lediglich die Kosten erstattet bekommen. Auch glaube ich, das man solches nicht einfach auf sich beruhen lassen darf, denn es könnte wiederholungen geben, die evntuell noch schlimmer sind. Ich denke also nicht nur an mich, sondern auch auch andere Menschen. Vielleicht hat der jenige es schon öfter gemacht und es sind deswegen einige von heut auf morgen aus der Fa. gegangen. Für mich geht es auch um die Gerechtigkeit. Nun, ich emfinde dieses Bild als gut, jedenfalls vermittelt es mir gute Gefühle, mehr kann ich auch nicht sagen.
     
  4. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo tryscha,

    in welcher Reihenfolge hast du die Karten gelegt?Eine Frage,wieso hast du nur die Hälfte an den Anwalt bezahlt,das hab ich nicht verstanden...und noch eins bevor es zu einer Verhandlung überhaupt kommt,muß erst der Richter entscheiden,der kann den Prozess immernoch ablehnen.Also es muß nicht zu einem Prozess kommen,...das sehe ich nicht aus den Karten wirklich raus.

    In deinem jetzigen Fall ist dir sehr wichtig,daß es sich auf der Arbeit alles beruhigt und das die Gerechtigkeit siegt.Gleichzeitig ist dir dein innerer Frieden sehr wichtig,du möchtest wieder Balance reinbringen,das wirkt sich auch auf dein Familienleben aus oder zumindest dein Zuhause.In deinem Haus ist die 29,dann bist du eher verschlossen oder gefangen,du fühlst dich manchmal ausgegrenzt.das Gefängnis kann eine Überforderung anzeigen,du kannst etwas nicht ausleben und hälst an alten Gewohnheiten fest.23+29 eventuell kommt man in der Angelegenheit nicht so wirklich weiter ,z.B.gibts es bestimmte Vorschriften die dein Vorhaben einschränken können...Auf der anderen Seite spiegelt sich das Gefängnis mit dem Glück,die Hindernisse sind vorrübergehender Natur und können irgendwann überwunden werden.im Haus der Veränderung liegt die Erwartung,welche eine Zeitkarte ist...ich bin schlecht bei Zeitenvoraussagen,du wirst Geduld haben müßen ca.3 Monate oder noch länger,bis es überhaupt weiter geht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2013
  5. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo nochmal,

    ich würde dir vorschlagen Schritt für Schritt vorzugehen,also z.B.:Kommt es zu einer Klage oder nicht,...dann kommt es zu einer Verhandlung vors Gericht,...wenn ja bekommst du dein Recht?und erst dann kannst du schauen ob du dein Geld zurück bekommst.

    In deiner Legung könnte die 27 eine Geldkarte sein aber das sind nur Peanuts,ganz wenig Geld.Und ich denke der Anwalt hat mehr gekostet !?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2013
  6. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo, die erste Hälfte der Anwaltskosten bezieht sich auf die Unterlassungserklärung, die unterschrieben werden muß, wenn man einer Gerichtsverandlung aus dem Wege gehen möchte. In diese Schreiben verpflichtet man sich auch, die Kosten, die ich vorgestreckt habe zu übernehmen. Es ist also noch keine Klage bei Gerciht, sondern erst einmal die Unterlassungserklärung. Das ganze kostet fast 550@ . Davon habe ich die erste Hälfte bezahl, weil ich nicht alles auf einmal zahlen kann und mein Anwalt damit einverstanden ist. Mt grauen stele ich mir eine Gerichtverhandlung vor, die auch Geld kosten wird, die ich aber wohl dann auch abzahlen würde. Ich habe die Hoffnung, das die Unterlassungerklärung unterschrieben wird, das Geld welches ich vorgestreckt habe zu mir zurück kommt.
    Ja, ich wünsche mir das sich alles beruhigt an meiner Arbeitsstelle und es sieht auch in der Tat so aus.
    Gelegt habe ich wie folgt: in die Mitte habe ich das Gericht gelegt, also den Signi.die nächste Karte, also 1, links davon, die 2 rechts davon. Dann die 3 oben über das Gericht, die 4 unter das Gericht, die 5 oben, ganz links neben die 3, die 6 ganz unten rechts neben die 4, die 7 oben ganz rechts und die 8 unten ganz links.
    Hat das auch Auswirkungen, wie man die Karten ausgelegt hat?
    So sieht es dann aus:

    5 3 7
    1 S 2
    8 4 6

     
  7. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hm, du meinst ich sollte zunächst erst einmal erfragen, ob es zur Klage kommt, dann zum Gerichtstermin? Das wären dann noch 2 Mal Karten legen oder? Ups und dann ob ich das Geld wieder bekomme etc? Das sind dann einige Male Karten legen. Das sieht ja richtig nach Arbeit aus:rolleyes:

     
  8. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Du kannst eh erstmal abwarten,daher auch die 28,die Karte zeigt eine Frau mittleren Alters,die nach irgendwas Ausschau hält,da ist Geduld gefragt
    Und ja,eh nachdem wie du ausgelegt hast,bilden die Karten ein Paar,also 34+04,29+26,usw..
     
  9. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich schau mal,also das Hauptthema ist die Gerechtigkeit.

    34+04,es ist ein arbeitsbedingtes Treffen,bei welchem es um die Gerechtigkeit,23, geht.27+28,du hoffst auf eine rasche Besserung und wartest auf ein vertragsangebot./abschluß ,welche auf sich noch warten läßt.Oder du erhoffst dir Hilfe von einem einflußreichen Mann.17+21,man bekommt private Hilfe oder Unterstützung.26+29,trotz einiger Hindernisse kannst du dein Glück finden.Das ist das was momentan bei dir Thema ist.Ich kann keinen Abschluß sehen,verstehst du ,daher müßtest du mehrfach legen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2013
  10. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Ah, ja, jetzt verstehe ich! Ich werde also erst einmal abwarten, was nun passiert, also ob das Schreiben unterschrieben wird. Lieben Dank für deine Deutung:umarmen:. Mal sehen wie sich der Dezember entwickeln wird. Da wird es neues geben.
    LG an dich und alle anderen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen