1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst vor der Prüfung und meine Oma hat sie genommen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Darkwings, 11. März 2008.

  1. Darkwings

    Darkwings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Also,
    Ich habe gestern meine Theorie Prüfung vom Autoführerschein gemacht und bestanden und nur weil mir meine Tote oma es geasgt hat also ich glaube das sie es war, aber ich erzähle mal lieber vom anfang.
    Ich war den ganzen sonntag schon so aufgeregt und ich hatte solche zweifel an mir das ich sie nicht schaffe. Der Tag ging so schnell vorbei das ich abends um 12 immer noch nicht ins Bett wollte weil der tag so schnell kommen würde. Ich habe mich dann trozedem hingegelgt. Ich konnte aber nicht einschlafen. Nach einer weile bin ich kurz eingenickt und bin hoch geschreckt weil was von meinem Tisch gefallen ist das war so eine kleine Engelsfigur die ich von ihr(meiner Oma) mal geschenkt bekommen habe. Das was ich nicht verstandt das sie runter fiel weil sie mitten auf dem Tisch stand und es zu weit von der kante weg war. Ich habe sie aufgehoben und hatte mich wieder hin gelegt da hatte ich denn geruch des Pafümes in der Nase was nur meine Oma benutzte. Ich lag im bett und erinerte mich immer an die Zeit wo ich noch ganz ganz klein war und sie mich immer ins bett brachte und sich neben ans bett setzte und mir immer noch eine Geschichte vorgelesen hatte. Als ich die augen aufmachte sah ich das eine kleine Kuhle neben auf meinem Bett war als ob da jemand sitzen würde. Und hörte auf einmal das ich mir nicht so viele gedanke machen soll und das ich das auf jeden fall schaffen würde. Ich schloss wieder die Augen weil cih meinte das ich langsam verrück wäre, ICh schaute noch einmal hin und die Kuhle war verschwunden. Es lag nur der kleine Rosenkranz (den ich immer sonst im Geldbeutelhabe) da wo die Kuhle war den ich mir bei dem Tot meiner Oma genommen hatte, weil für sie das, das einzige war was mich sosehr an sie erinnerte. Als ich am nächten Morge aufsatnd war ich viel ruhiger und machte die Prüfung mit links und bestand aber ich hielt die ganze zeit den rosenkranz fest in meiner hand. Ich glaube das meine Oma mir damit geholfen hat, den ich glaube auch das sie immer da ist
    "Ich muss noch dabei sagen das Zimmer wo ich jetzt habe also wo ich dinne schlafe ist das frührige Zimmer wo meine oma drin war"!

    Was haltet ihr denn von der ganzen Sache??
    Danke jetzt schon für die Antworten

    LG Darkwings
     
  2. Lichtkind07

    Lichtkind07 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    371
    Hallo Darkwings,

    ja da bin ich ganz Deiner Meinung das Deine Oma da bei Dir war.:)

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!!!!:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen