1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

anfängerin in dem gebiet!!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von hariel, 27. November 2008.

  1. hariel

    hariel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    24
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    hallo an alle
    habe mir die karten legen lassen und ddie hat das gesehen das mit verstorbene seelen und das ich es aber zur seite schiebe
    weiß nicht wie ich damit umgehen soll
    habe mir 2 bücher gekauft übers jenseits!sehr interessante bücher
    aber auch eine riesen verantwortung
    wie habt ihr das gemerkt und wie seit ihr damit umgegangen??
    welche erfahrungen habt ihr mit dem thema gemacht??
    wie habt ihr euch am amfang informiert???
    bin noch ganz neu auf dem gebiet!!
    habe schon immer gemerkt wenn verstorbene verwandte/freunde bei mir in der nähe waren/energie gespürt!!
    weiß nur nicht wie ich mich dem öffnen soll!! irgendwie trau ich mich auch nicht,aber irgendwie möchte ich es doch!!
    würde mich sehr über tips freuen!!
    glg
     
  2. aurial000

    aurial000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    1
    hallo,
    kann mir gu vorstellen das du a bissl verwirrt und auch ängstlich dem ganzen gegenüber bist.
    mir ging es vor einigen jahren so als ich immer wieder glaubte meinen verstorbenen vater zu hören oder meine großmutter....ich habe ihnen einfach mal in gedanken erlaubt mir näher zu kommen und mit mir zu sprechen bzw kontakt aufzunehmen.
    anfangs war mir auch mulmig zumute und ich wußte nicht ,ist es real oder einbildung...

    aber es waren sehr schöne begenungen die ich hatte und sicher auch wichtige für meinen lebensweg.inzwischen führe ich dialoge mit den engeln und lasse die verstorbenen ruhen.

    ich denke du solltest dich nur darauf einlassen wenn du dich sicher fühlst.

    wichtig ist, das man offen ist und die engel zum schutze herbei bittet, denn man weiß ja nie...

    alles liebe
     
  3. Sonicel

    Sonicel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2008
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bayern
    Hallo Hariel

    ich schreibe dir mal was ich gemacht habe

    habe keine Bücher gelesen keine Informationen von irgendjemand nichts dergleichen.
    Mein Engel hat mich geführt wo ich heute bin,er hat mir gezeigt wie es funktioniert usw
    Natürlich hat es lange gedauert dafür habe ich riesen Erfahrungen sammeln können durch mich selbst
    Wenn ich jetzt ein Buch schreiben würde wie kann ich Kontakt aufnehmen ins Jenseits,wäre es ein Buch von 1000
    Jeder hat seine *eigene Art* Kontakt aufzunehmen.
    Der Tip an Dich ist,nimm erst Kontakt zu deinen Engel auf,da hat Aurial schon Recht.den er weiß genau wie du am besten Kontakt aufnimmst zu den Seelen.
    Er wird auch entscheiden wer Dich erreichen kann und wer nicht in deiner Anfangsphase der mentalität.
    Mein Spruch kannste unten lesen

    Was ist die Weisheit eines Buches gegen die Weisheit eines Engels

    LG Sonicel
     
  4. Shila Eluah

    Shila Eluah Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Berlin-Köpenick
    Hallo

    Ich weiss nicht was man unter Jenseitskontaktversteht aber ich mache seit jahren schamanisches Reisen, ich habe früher verschiedene Verstorbene in dem Haus gemerkt bin dann auf Reisen gegangen und habe sie gefragt warum sie hier sind Habe vorher schon schamanisches Reisen gemacht sonst wär ich ganz anders damit umgegangen.

    lg Shila
     
  5. Yangchii

    Yangchii Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Asbach
    Ich konnte das schon immer ohne Bücher (man deviniere "immer" mit 13 Jahren). Wenn man so jung ist, wundert man sich nicht großartig darüber, warum plötzlich jemand vor einem steht, den man vorher nicht kannte und man dann merkt, das man Geister spüren und manchmal einfach sehen kann. :zauberer1
    Wenn man es einfach so hin nimmt und sich nicht den Kopf darüber zerbricht, WARUM das denn jetzt so ist, klappt es besser.
    Mitlerweile arbeite ich auch Hand in Hand mit meinem Schutzengel, um die Seelen weg zu bringen.
    Ich stimme aurial und Sonicel zu, versuch dich darauf ein zu lassen.:)
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    bist du dir ganz sicher dass du dich dem thema öffnen willst? (so nett ist es vielleicht nicht sich mit den Jenseitigen herumzuschlagen :)
     
  7. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.651
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Werbung:
    ...egal womit man sich "HERUMSCHLÄGT" kann es sowohl positiv als negativ ausgehen!!!!!!!

    Es muss ZEIT und REIFE vorhanden sein, um eine Sache in Angriff zu nehmen...

    Juna



    :schaukel:
     

Diese Seite empfehlen