1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anastasia - Die klingenden Zedern Russlands

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von roxx, 15. Januar 2006.

?

Wie findet Ihr Anastasia und Ihre Bücher ?

  1. Super !

    7 Stimme(n)
    29,2%
  2. geht so.

    4 Stimme(n)
    16,7%
  3. finde ich nicht gut.

    2 Stimme(n)
    8,3%
  4. nicht gelesen.

    11 Stimme(n)
    45,8%
  1. roxx

    roxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Seewalchen
    Werbung:
    Hallo Leute !

    Ich wollte mal so fragen was Ihr von der
    Anastasia und Wladimir Megre so haltet !? J
    etzt ist ja das achte Buch erschienen und ich möchte wissen welche Gedanken auch da so durch den Kopf gehen. Freue mich schon auf Eure Antworten. :)
     
  2. ich lese momentan noch die celestine bücher werde mich dannach aber mit anastasia beschäftigen:escape: :weihna1
     
  3. cariad 3

    cariad 3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    zürich
    hey roxx
    ich habe bis jetzt alle anastasia bücher gelesen bis auf das neue. gewisse dinge fand ich wunderschön, total spannend und erfreulich, manche stellen sogar richtig witzig (wladimir und der bär in der höhle ;-) ), andere dinge scheinen dafür wieder ein bisschen weit her geholt nicht wahr?
    naja ich halte mich an den spruch : prüfed alles und das gute behaltet! "
    das neue buch werde ich aber trotzdem noch lesen!
     
  4. Harser

    Harser Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Berlin
    Als erstes tauchte bei mir die Frage auf: Handelt es sich um
    1. eine authentische Beschreibung,
    2. eine fiktive Beschreibung mit heller Absicht, um bestimmte Weltentwicklungen zu kritisieren und Einsichten, Handlungsanweisungen (Spiritualität, Naturverbundenheit, Kleingärtnertipps) zu geben, oder
    3. eine fiktive Beschreibung mit dunkler Absicht, z.B. Geld mit Zedernprodukten zu verdienen oder die Leichtgläubigkeit der Esoszene bloßzustellen?
    Ich habe da noch keine klare Meinung zu, obwohl ich auf 1. eher wenig gebe.

    Aber dass viele Leute davon so begeistert sind, liegt wohl an
    - Allmachtsphantasien (Anastasia kann mit ihrem Verstand und ihrem Strahl fast alles bewirken)
    - Trennung von Gut und Böse (Anastasia gegen die bösen Mächte)
    - Erlösungshoffnung (Anastasia wird uns von den bösen Mächten befreien)
    - Allheilmittelphantasie (Zedern heilen einfach alles)
    - Mensch als Krone der Schöpfung (Tiere sind willige Sklaven Anastasias wegen ihres „wahren“ Menschseins)
    - radikale Naturverbundenheit

    Ich sehe auch Ähnlichkeiten zur christlichen Erlösungslehre.

    Ich beschäftige mich übrigens damit, weil eine Bekannte sich ziemlich darauf eingelassen hat, was ich mit einiger Besorgnis sehe.
     
  5. LEGENDA

    LEGENDA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.066
    Hallo Roxx:)

    habe 7 Bücher in russischer Sprache gelesen :banane:
    Ich kann diese Bûcher nur jedem anraten.
    Auch wenn die Geschichte auf den ersten Blick unglaubwürdich erscheint, so hat sie in mir etwas ausgelöst.
    Wenn jemand noch die Manga-Serie "ARJUNA" gesehen hat, dann stellt man doch einige Parallelen zur Anastasia-Rehie fest.

    Eine Geschichte aus dem 3ten Buch hat mich so beeindruckt, dass ich sie für meinen Mann auf französisch übersetzt habe. Ich rede von der Beschreibung der Hölle.
     
  6. roxx

    roxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Seewalchen
    Werbung:
    Hallo !

    Danke für die Antworten.

    Ich habe auch schon den achten Band gelesen, mit dem ich nicht so viel anfangen konnte. Aber ich denke es sind in den Büchern von Anastasia viele nützliche Anregungen und Erklärungen vorhanden über die es sich lohnt nachzudenken und dann das eine oder andere auch auszuprobieren. Die Bücher über Celestine find ich echt spitze und sehr bewegend. Mir ist jetzt endlich kalr wie der zusamnnenhang mit den Energien fünkzioniert. Diese Bücher kann ich jedem empfehlen.
     
  7. Annekrl

    Annekrl Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Emsland
    Hallo Liebe Foris,

    ich habe auch viel von den Büchern gehört,
    und habe großes Interesse an diese Bücher.
    Ist evtl. jemand bereit, die Bücher gebraucht
    zu verkaufen?
    Wenn ja bitte schreibt auch den Preis dabei.

    Vielen Lieben Dank

    Anne:):)
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Deutschland
    Habe auch alle Bücher gelesen.

    Muss den Vorrednern zustimmen, dass einige dinge weit hergeholt sind.

    Jedoch zählt für mich bei diesen Büchern etwas ganz anderes. Als meine Mutter und ich diese Bücher gelesen haben, waren wir so voller Emotionen, an manchen Stellen hatten wir sogar einen Kloß im Hals, so ehrlich, so wunderschön, so liebevoll ist es geschrieben.

    Mir persöhnlich ist es völlig egal, ob Anastasia real ist oder nicht. Wie dieses Buch geschrieben ist, ist wichtig. Und mich hat dieses Buch mit Hoffnungen und grenzenloser Liebe erfüllt! :blume:



    ps: ach und anne, die bücher kann man soweit ich weiss in amazon kaufen
     
  9. roxx

    roxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Seewalchen
    Hallo,

    ich gebe Dir gerne meine Bücher.

    Ich muss mal schauen welche Bände ich noch habe.

    sonnige Grüße

    Christian

    http://shop.roither.at
     
  10. AHNUNGSLOS

    AHNUNGSLOS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Der Meinung bin ich auch. Von dem abgesehen befreien sie von so manchen Dogmen der Kirchen und der Gesellschaft. Somit rückt auch der Sinn des Lebens in ein anderes strahlenderes LICHT.
     

Diese Seite empfehlen