1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

An alle, die viel an der Welt (Politik, etc.) zu beklagen haben...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Niviene, 17. Mai 2006.

  1. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    Wir können vielleicht nicht das System ändern, aber wir können uns selbst ändern. Wir können aufhören, unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten, den Zustand der Nation zu betrauern, um stattdessen zu entdecken, wer wir wirklich sind. Wir können aufhören, dem wahnsinnigen Chaos, das die Menschheit aus dieser Welt gemacht hat, die Macht zu geben, uns in Besorgnis und Niedergeschlagenheit zu versetzen. Das ist Zeit- und Energieverschwendung.

    Wir können lernen, in der Welt zu sein, aber nicht von ihr zu sein. (Buddhistische Weisheit)

    Quelle: Jack Allanach, Der Feind in deinem Kopf


    - ohne Worte -
     
  2. Joseph

    Joseph Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    Neulich beklagte sich ein Politiker im Fernsehn darüber, daß wir Bürger uns zu viel beklagen.

    Fröhliche Grüße!
     
  3. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Interessant, dass sich diejenigen, die sonst dauernd soviel über die politik klagen, nichts schreiben.
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Die wollen halt weiter klagen, anstatt sich Arbeit mit sich selbst zu machen. Weisst ja, der Mensch ist ein Gewohnheitstier *ggg*
     
  5. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    hehe :D
     
  6. salvia75

    salvia75 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Im Grunde kann ich dir Recht geben.
    Doch wie soll in einer ungesunden Gesellschaft, eine gesunde Kultur entstehen?
    Das alles was wir von Innen machen können, das wäre wünschenswert, wenn wir es machen würden, das würde jedoch nicht das Aussen verändern.
    Ich persönlich bin nicht niedergeschlagen oder besorgt über den derzeitigen Zustand. Jammerei hilft nichts, Besorgnis erst recht nicht. Das einzige worauf ich hoffe ist Veränderung. Und eines ist klar, wir können dieses System wirklich nicht verändern, aber es wird sich von selbst verändern, und das zwangsläufig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen