1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Als ich wieder aufwachte war ich tot.

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von TomFloow, 4. November 2009.

  1. TomFloow

    TomFloow Guest

    Werbung:
    Als ich wieder aufwachte war ich tot.

    Als ich wieder aufwachte war ich tot. Heute ist ein schöner Tag zu sterben dachte ich, als ich meinen Körper verließ. Ich war nicht mehr an Raum und Zeit gebunden und hatte der Materie lebe wohl gesagt. Meine Familie stand um meinen leblosen Körper. Den Gesichtern nach zu urteilen, waren sie in tiefer Trauer. Der schwarze Mann oder besser gesagt der „Engel der Veränderung“ wartete bereits in einer Ecke des Krankenzimmer auf mich um mich in das Reich der Seelen zu bringen. Ich ging auf ihn zu und er streckte mir seine Hand entgegen. „Es ist so weit, wir müssen gehen“, sprach er in ruhiger Stimme. Der schwarze Mann machte für mich einen sehr freundlichen Eindruck. Es fühlte sich gut an, als er mich begleitete. Wir stiegen Richtung Himmel auf und ich wagte noch einen letzten Blick zurück auf meinen leblosen Körper. An der großen Himmeltür übergab er mich dem Heiligen Vater. Dieser umarmte mich liebevoll und das Gefühl des zu Hause sein, stieg in mir hoch. Mein ganzes Leben lief nochmals in einer Art Film vor uns her. Ich dankte dem Heiligen Vater für mein Leben. Ein Leben voller Freude und Leid. Ein Geschenk, das mir von Gott geschenkt wurde. Gelebt mit der Absicht Liebe und Freude zu geben. Es war mein Leben und es war zu Ende. Der Heilige Vater umarmte mich nochmals und entließ mich dann zu meiner Seelenfamilie, die mich mit großer Liebe aufnahm.
    Es war ein wundervolles Gefühl unter ihnen zu verweilen und auf die nächste Reinkarnation zu warten.
    TomFloow
     
  2. Herzverlorene

    Herzverlorene Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    143

    Du schreibst .... ich wünscht' grad, hier läse sich noch mehr. Es berührt mich, in mir fühlte und erlebte es sich so ähnlich. Ist's deine Phantasie oder erlebt? Ach, schreib' bitte noch mehr ...
    herzLichTe Grüße
    B.
     

Diese Seite empfehlen