1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Als die Liebe starb...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Azarta, 15. Januar 2010.

  1. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Werbung:
    Als die Liebe starb,
    da trug ich sie zu Grab,
    gebettet hab ich sie
    in Seide weich und purpurrot,
    gekrönt mit Dornen,
    sie war tot...

    Ich trug sie durch den Garten,
    dorthin, wo all die schwarzen Rosen blühen,
    dorthin, wo niemals Licht sie mehr erreicht...
    dorthin, in den ewigen Schatten,
    den Schatten der Vergangenheit!

    Noch einpaar Tränen weinte ich um sie,
    und dann spürte ich die Flügel meiner Seele wieder...

    Ich flog - und ich war frei...

    von Ulrike Azarta Sternenkind im Februar 2006

    ... da dachte ich, ich wäre tot...

    ... da wußte ich, dass ich lebendig sein will...

    ... auch ohne ihn ...
     
  2. fina

    fina Guest

    Liebe Azarta,
    sooooviel Gefühl ist in Deinen Zeilen.
    Find ich richtig mitfühlbar. :)

    LG Fina
     
  3. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Liebe Fina,

    das war Schmerz!!!

    lg von Azarta
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Die Kunst des Vergessens

    Sanft breite ich meine Flügel aus
    und hülle Dich in den Schlaf der Endlichkeit.
    Vergeben all die Mühe,
    verziehen in der Zeit.
    Samt und Seide soll dich umhüllen
    in meiner Seele Erinnerung.
    Zurück aber komm`ich nimmer mehr.
    Es ist der Wehmut Untergang.
    Sayalla
     
  5. fina

    fina Guest

    Ich weiß, das spüre ich auch dabei.

    Aber doch irgendwie auch,daß der Abschied ein neuer Anfang sein sollte! Ich lese von Trauer, dann aber auch ein Akzeptieren und (wenn auch schmerzlich) ein Annehmen.

    Es klingt so weich, so agressionslos, auch stark, ich kann das nicht gut beschreiben, merke ich gerade.

    LG fina
     
  6. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Werbung:
     
  7. fina

    fina Guest

    :danke:

    sollte wohl mal wieder die alten Herrschaften aus dem Regal holen =)

    lg, die Fina
     
  8. fina

    fina Guest

    Ach, wenn ich doch meine Gefühle so ausdrücken könnte !!!

    Habs gern gelesen. LG Fina
     
  9. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Flügel und Seele - untrennbar - oder?

    Schlaf = Vergessen = Heilen

    Danke für die neue Farbgebung!
    lg Azarta
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    @ Fina: :danke:

    @ Azarta, dasselbe.:)

    Sayalla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen