1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alles zufall?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von sagnix, 14. Mai 2009.

  1. sagnix

    sagnix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hiho

    ich bin neu hier und hab gleich bevor ich meinen beitrag schreibe erstmal eine ganz wichtige frage die mich schon lange beschäftigt.
    was bedeutet ein bündel zusammengebundene messer und scheren die an einem seil gebunden sind und weggezogen werden?
    am meisten ist mir die schere ins auge gestochen die ich auch einen tag später bei meiner freundin gesehen hab.

    jetzt der beitrag^^
    ich kann nicht channeln oder sonstwas ich weiß nur nicht genau wohin damit.
    kann auch alles zufall sein aber ich mach mir da schon gedanken ob das nicht was höheres war.

    ich lag abends in meinem bett mit dem gesicht zum fenster gedreht und mein mann schaute noch fern, ich bin kurz eingeduselt und bin wach geworden weil mal wieder meine stirn ekelhaft unerträglich geribbelt hat und hab sie gerieben damit es aufhört, plötzlich seh ich vor meinem inneren auge den toten freund(selbstmörder) meiner freundin wie er mich total ernst und irgendwie böse anschaut, erst war alles weiß und ich hab nur umrisse gesehen und aufeinmal war er ganz klar und deutlich da aber nicht einfach so, sondern in einem alten brauenen fernseher, keine ahnung was das sein sollte.
    ich hab mich natürlich total erschrocken und wurde sofort am ganzen körper streif ich konnte nohnichteinmal meinen mann rufen ich konnte nicht atmen garnix, ich hab gedacht ich sterb gleich, was wird aus meinen kindern?
    als die lähmung dann weg war hab ich geheult wie ein schlosshund, echt!!!
    schock fürs leben.
    ich hab dann sofort das gefühl gehabt irgendwas stimmt mit meiner freundin nicht und bin zu ihr, bis auf unterleibs und rückenschmerzen war alles ok was wir aber nicht wussten, da fing ihr blinddarm an sich zu entzünden eine woche später musste er raus war kurz vorm durchbruch.
    da frag ich mich schon ob er sie beschützen wollte und mir versucht hat das klar zu machen?

    einige zeit später hatte meine freundin einen neunen s*xpartner wovon ich nix wusste an dem abend an dem das geschah hat wieder unerträglich meine stirn gekribbelt und wusste ja nix davon hab ich erst eine woche später erfahren.
    dann hab ich mich im internet versucht schlau zu machen, wegen channeln, trau ich mich aber nicht, ich stell mir dann vor das ich panik bekomm und wieder steif werde;-)*panik*

    dann hab ich ihn eines abends gesehn wieder mit stirnkribbeln stant er da selbstbewusst lächelnt aber ich konnte nur diagonal die hälfte von ihm sehen der rest war im schatten, dann hab ich nur die lippen gesehen die irgendwas gesagt haben und dann ein offenes fenster.

    das letze was ich gesehen hab war mit den scheren.
    im moment kribbelts auch wieder jeden abend, aber ich hab keine lust drauf und denk immer nur laut geh weg, obwohl ich garnicht weiß ob ich evtl nur irgendeinen vitaminmangel hab und die stirn deswegen kribbelt.
    ich ess ja schon mehr obst und gemüse aber weg gehts nciht, wegen der lähmung war ich beim neurologen der meinte das kribbeln ich nix schlimmes.

    kann mir irgendjemand sagen wie ich über das alles denken soll?
    ich hab niemanden mit dem ich mich über soetwas ernsthaft undterhalten kann, das nimmt doch niemand ernst sondern lächelt nur, hier kennen sich ja einige aus.

    lg
    sagnix
     
  2. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallöchen sagnix,

    also ich persönlich bin sicher das Kribbeln Deiner Stirn hat nix damit zu tun, dass Du mehr obst essen solltest :D Ich glaube eher dass Du die Person bist, die diese Dinge eben empfangen kann und deshalb hat der Exfreund Deiner Freundin Dich aufgesucht. Und da dies ja mit dem Blinddarm auch begründet war ist denke ich schon ein grund, der aussagt, dass da was dran ist...

    Ok, wenn Du Dir das channeln noch nicht zutraust ist es einfach noch nicht an der Zeit - aber auch wenn es sehr erschreckend war im ersten Moment finde ich es doch ein sehr schönes Zeichen, dass man durch Dich versucht Kontakt aufzunehmen. Du bist da wohl so eine Art Kanal... Ich denke es dauert einfach eine Weile, damit umgehen zu können. Schließlich passiert einem das ja nicht jeden Tag :)

    Grüßle,
    Anni
     
  3. sagnix

    sagnix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    ich denk ja auch an eine logische erklärung:D
    besonders weil ich ihn garnicht persöhnlich kannte ich hätte meine freundin garnicht kennengelernt wenn er noch leben würde.

    mein opa hat sich bei mir anders bemerkbar gemacht, ich glaub es jedenfalls im traum, er war nie gesprächig und im traum saßen wir um auto und sind schrittgeschwindigkeit gefahren und haben uns ewig unterhalten und mein opa hat mich die ganzezeit liebevoll angeschaut, das war ein schönes erlebnis
    ob es mein opa beeinflusst hat oder nicht, da möchte ich dran glauben:D

    bei dem toten freund bin ich mir nicht sicher
    emfindlich bin ich schon denke ich, ich habe eine zeitlang in der wohung einer freundin jeden abend den gleichen geist gesehen wie er immer wieder den gleichen weg ging, aber auch das einzigste mal das ich sowas gesehen hab, ich war allerdings nicht die einzigste
     
  4. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ...also ich finde es - auch wenn es etwas unheimlich sein mag - eine tolle Eigenschaft diese Dinge zu sehen. Ich würde mir anfangs sicher in die Hose machen, aber ich denke das ist eine tolle Gabe...

    Findest Du nicht?
     
  5. Boleskine

    Boleskine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    28
    Hallo Sagnix!

    Vorerst zu deinem Ribbeln.
    Das kann alles, von schlechter Durchblutung, Sehschwäche und was weiß
    ich alles sein.
    Es kann aber auch das erwachen des dritten Auges bedeuten.

    Zu deinem Bericht.
    Ich habe nichts herausgelesen, was nicht durch ganz normale, mit etwas
    Phantasie analysierte, geistige Vorgänge schließen läßt.

    Es kann aber auch sein, daß dein drittes Auge erwacht, und du erste Einblicke
    bekommst.

    Nun um welche der beiden Möglichkeiten es sich hier handelt, kannst nur du spüren.

    Wenn es die erste ist, kümmere dich um deine Stirn, und vergiss den Rest.
    Wenn es die zweite ist, stell dich.

    Da es hier nicht nur um Angst, sondern auch um Panik geht, denn das ist es,
    dem du dich stellen mußt, ist dies oft kein leichter Weg.
    Es gilt, die eigenen Ängste zu besiegen, um sich selbst, und somit schlußendlich die eigene göttlichkeit, zu erkennen.

    Da ich dich nicht kenne, und keine Ahnung habe, wie du tickst, werde ich
    dir hier keine Ratschläge geben, nur soviel:
    Wenn du dich stellst, so mußt du dies ohne Angst tun.
    Ich denke, das Ereigniss ist groß genug, um dich in eine Buchhandlung zu
    treiben, bzw. in eine cyber-library.
    Übrigens, wenn du suchst, channeling ist der falsche Ausdruck.
    Die Freundin einzuweihen, um eine geistige Stütze zu haben, wäre auch nicht schlecht.
    Auch eine kleine Exkursion zu dem Thema:
    Wie schütze ich mich
    wird deinem Selbstvertrauen nicht schaden.
    Wenn du Fragen hast, gerne!
    Viele Grüße
    Manfred
     
  6. sagnix

    sagnix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hi

    ich hab meine freundin eingeweiht und ihr seine mimik und den blick gezeigt und sie hat sofort angst bekommen weil sie den ausdruck genau von ihm kannte, ich weiß selber nicht ob ich es ernstnehmen soll oder nicht, weil ich mir garnicht vorstellen kann das ich sowas wie ein drittes auge haben könnte.
    wir haben uns zusammen dumm und dusselig gegoogelt und nix gefunden wie wir zb die scheren deuten sollen.
    das erste erlebnis mit den fernseher deute ich selbst so, dass meine freundin sich ein medium suchen soll? um mit ihm kontackt aufzunehmen.
    weil er war im fernseher und das ist ja ein medium.
    oder halt eine warnung wegen dem blinddarm.
    alles was ich gesehen habe habe ich wie ich echt und in farbe gesehn nicht so wie als wenn man sich gedanklich etwas vorstellt.
    alles kam unerwartet und plötzlich und war schnell vorbei und alles hatte mit meiner freundin zu tun.

    wie ich ticke?
    eigentlich mit ich sehr gläubig aber auch realistisch
    ich glaub ja selbst nicht wirklich was da passiert ist
    ich würd mich gerne dafür öffnen hab aber keine ahnung wie man was macht
    würde mir da lieber von erfahren beraten lassen als einfach ohne ahnung irgendwas zu machen.
    wegen channeling, ich kann mir keinen lichtkegel oder sonstwas visualisieren deswegen lass ich gleich die finger davon
     
  7. Boleskine

    Boleskine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    28
    Hi Sagnix

    Wenn ich sagte, wie du tickst, so meinte ich, dein Universelles-Bild
    Das ist aber persönlich.
    Wenn du dir nicht vorstellen kannst, ein drittes Auge zu haben, so sagt mir das, daß du unerfahren bist, mit der Materie.
    Bitte "deute" die Dinge, die du nicht verstehst, nicht mit deimem Verstand, daraus wächst ein Untier, welches du nicht mehr kontrollieren kannst.
    Es beginnt mit der Suche nach einem Medium für deine Freundin, was passiert wenn ihr ein Medium gefunden habt, und wo endet es???
    In der Klapse???
    Wenn du schon deutest, dann nur mit dem Bauch, und immer, und zwar wirklich immer nur Entscheidungen die dich betreffen, und niemals andere.

    Wenn du einen Rat haben möchtest, wie du an die Sache herangehst, so
    würde ich sagen, langsam und bedächtig.
    Viele Grüße
    Manfred
     
  8. sagnix

    sagnix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    danke

    mein ersten gefühl hat mir gesagt das stimmt was nicht so war es ja dann auch, geht man nach dem was man fühlt wenn man was sieht oder haben die bilder eine bedeutung?

    ja ich geh langsam an die sache, im moment mach ich mich nur schlau und halt mich weiterhin verschlossen ist besser für mich.
    ein medium suchen wir nicht, ich dachte nur das es das evtl bedeuten könnte:)
     
  9. Boleskine

    Boleskine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hi
    Die Gefühle erzeugen die Bilder, um Sie (die Gefühle), in eine Form zu bringen,
    mit der der Verstand etwas anfangen kann.
    Das heißt aber noch lange nicht, daß der Verstand es versteht, nur , daß der Verstand in Gang gebracht wurde.
    Jetzt beginnst du anhand der Bilder in eine gewisse (richtige und vorgegebene) Richtung zu arbeiten.

    Bleib verschlossen, solange bis du von selbst aufmachst, aber sei gewiss,
    der Moment kommt, denn wenn es bei dir "klopft", so ist es deine Bestimmung und geht nicht so einfach weg.

    Also mach dich schlau und am Ende
    wirst du finden:

    deo est homus
    homus est deo

    Wenn du Hilfe bei deiner Suche brauchst, schick mir eine PN

    Viele Grüße
    Manfred
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen