1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alien...

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Lyrya, 15. Dezember 2004.

  1. Lyrya

    Lyrya Guest

    Werbung:
    Hallo, erstmal. :daisy:

    Ich habe ein ziemlich ungewöhnliches Krafttier... ich kann kaum an seiner Wahrhaftigkeit zweifeln, aber es ist (jedenfalls zeigt es sich so..) wie ein Alien! Ja, genau so wie das Alien aus dem Film.. also etwa so.
    Habe ich zuviele Actionfilme gesehen und bilde mir jetzt sein Aussehn ein, oder wie? O-o Ich hätte ja eigentlich viel erwartet, aber nicht sowas! Ein Wolf vielleicht, weil ich mehr zu ihnen verbunden fühle.. z.B... ich hab kein Problem mit dem Alien, ich finde die Gespräche die man mit ihm führen kann, äußerst intressant.. und auch die Angewohnheit im Unterricht auf mich einzureden.. :schaukel:

    [EDIT]
    Klartext. Die Frage. Haltet es ihr es für wahrscheinlich sich sein Krafttier gänzlich einzubilden?
     
  2. pagus

    pagus Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Moers/Niederrhein
    Hallo,
    ich habe es glaube ich auch in diesem Forum schon zu dem einen oder anderem Thema geschrieben. Immer wenn die Fragen aufkommen, ob man sich die Resultate oder Antworten von schamanischen Reisen einbildet sage ich: "Nimm für wahr, was du wahrnimmst!" Hab vertrauen in deine Spirits. Im Grunde sind die Bilder die man in einer Reise sieht "nur" Botschaften. Und im Falle von Krafttieren eben Botschaften bezüglich der Energien, die uns im Moment zur Verfügung stehen. Die Spirits benutzen dann eine bildliche Darstellung dafür, dass wir persönlich damit etwas anfangen können. Wenn man z.B. als schamanisch Behandelnder eine negative Energie wahrnimmt, die bei einem Klienten ein bestimmtes Leiden verursacht, so kann der nächste diese Energie mit ganz anderen Bildern gezeigt bekommen (kann, muss aber nicht :) ) Wenn es dann um so "relativ ungewöhnliche" Darstellungen wie dein Alien geht und du nicht so ganz verstehst wofür diese Erscheinungsform denn nun stehen soll: einfach nachfragen. Wirst schon ne Antwort bekommen. Und solange du ein gutes Gefühl bei der Sache behälst, wie du es ja beschreibst, ist doch alles prima.
    Das ist meine Meinung zu dem Thema. Bin gespannt was andere so tippen...

    spacige Grüße,

    *pagus*
     
  3. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Hallo Lyrya,

    im Grunde gilt die Regel "Alles ist möglich". Nur gibt es schon ein paar Dinge, die man abklären sollte/könnte, bevor man ein Wesen wirklich als Helfer annimmt und ihm sein volles Vertrauen schenkt. Es gibt immerhin auch einige Wesen in den verschiedenen Welten, die uns nicht unbedingt nur das Beste wollen....

    Darf ich einfach mal fragen, wie Du Dein Krafttier - wenn es denn wirklich eines ist - gefunden hast? Hast Du die "Sicherheitsfragen" (sozusagen) gestellt? Wie fühlt sich das Wesen denn für Dich an? Durchweg positiv? Oder ist es Dir etwas merkwürdig...? Wenn es Dich im Unterricht "zuquasselt", was quasselt es denn dann so?

    Grüß Dich lieb,

    Deine Rhiannon
     
  4. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Ach so.... ähmmmm.... :schaukel:

    Nein! Glaub' ich nicht! Es kann bloß sein, dass das gesehene Wesen ein anderes Wesen ist und nicht das "echte" Krafttier...! Mein' ich....!

    Nun aber wirklich Schluss....! *grins*

    Rhi
     
  5. Drache

    Drache Guest

    Hallo,

    Ich kann nicht mehr wirklich viel hinzufügen, da pagus es super gut erklärt und beschrieben hat.
    Was ich allerdings noch empfehlen kann, falls du noch wietere Spirits hast, so frage auch sie um Rat.
    Als ich mein letztes Krafttier erhielt, da habe ich erstmal ganz ungläubig meine beiden Lehrer gefragt ob es das nun wirklich sei.

    Grützlies vom Drachen
     
  6. Lyrya

    Lyrya Guest

    Werbung:
    Erstmal vielen dank für eure Antworten und sorry das ich dafür ein extra Therad gestartet habe... man möge mir verzeihen! ^^

    Das erste Treffen hatte ich während ich tief entspannt im Bett lag, ich hatte eigentlich garnicht die Absicht und wußte garnicht das es sowas gibt.. jedenfalls trat dann das Alien in mein Leben (omg, wie sich das anhört :rolleyes: ). Jetzt brauch ich garnicht mehr entspannen, sondern nehme ihn/sie/es einfach so wahr (natürlich nicht vollkommen bildlich). Ich hab keine Probleme mit ihm (ich sag jetzt einfach ,er'), empfinde seine Anwesenheit als ganz.. gewöhnlich, irgendwie. Und im Unterricht halte ich regelrecht einen Smalltalk mit ihm, auch wenns ein unpassender Zeitpunkt ist. :)

    PS:
    Sicherheitsfragen habe ich nicht gestellt, was ist das überhaupt? ^^
     
  7. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Hallo Lyrya,

    ich kann mir natürlich kein Urteil darüber erlauben, ob dieses Wesen nun Dein Krafttier ist, oder nicht. Ich erlebe es ja nicht, und Dich erlebe ich nur von recht weit weg. Da bin ich noch nicht so recht befähigt, "hinter die Kulissen zu schauen", sozusagen...

    Was ich aber gern so allgemein mal anmerken würde ist, dass es mich wundert, wie schnell so viele meinen, sie hätten ihr "Krafttier" gefunden, nur weil sie irgendeine Wahrnehmung irgendeines Wesens oder auch Tieres während einer Meditation oder auch während des Schlafes hatten. Wie kommst Du (zum Beispiel) darauf, dass dieses Dein Krafttier ist? Kann es nicht alles sein...? Von Deinen Beschreibungen her, habe ich irgendwie nicht das Gefühl, dass es tatsächlich ein Krafttier ist.... *grübel*

    Klassische Krafttiere sind meistens schon eher Tiere, darum werden sie ja auch so bezeichnet. Es müssen keine Tiere sein, die hier in unserer alltäglichen Realität leben, es können auch Fabeltiere sein, Drachen, Einhörner, oder, oder... Aber nicht jedes Tier, das in einer Meditation, während einer Trancereise oder im Traum erscheint muss ein Krafttier sein. Es können auch einfach Tiere sein, die einem einfach nur etwas bestimmtes mitteilen wollen, es können Krafttiere von anderen sein, die wir sehen, es können Schwellenhüter sein oder auch Tiergeister, die in uns Krankheiten verursachen. Es gibt so viele Möglichkeiten. Ebenso muss es nicht sein, dass Dein Wesen überhaupt ein Tier ist.... Es könnte auch ein Elementarwesen (es gibt Elementarwesen, die unser Leben lang mit uns und unserem Körper verbunden sind), oder es ist ein ganz anderes Wesen, welches sich einfach für eine Zeit lang "an uns rangehängt" hat, vielleicht um irgendetwas von uns zu lernen...

    Aufjedenfall ist es das Einfachste, wenn Du es einfach mal direkt fragst, ob es denn nun Dein Krafttier ist, es bittest, sich Dir von vier Seiten zu zeigen und eventuell noch die Frage hinterherschickst, wobei es Dir denn helfen möchte? Also, was die Eigenschaften sind, die es Dir bringt...?! Wenn es Dir bereitwillig Auskunft gibt, und die Antworten für Dich stimmig und liebevoll sind, kannst du davon ausgehen, dass es Dein Krafttier ist. Wenn irgendwas "komisch" ist, würde ich die Augen aufhalten...!

    Liebe Grüße an Dich von Rhi
     
  8. Drache

    Drache Guest

    Nur weil harner sagt das man ein Krafttier von 4 Seiten sieht heist dies nicht das es immer so sein muß.
    Dies wollte ich nur mal kurz loswerden.
    meine verbündeten lehren mich vieles in dieser Hinsicht und meine Krafttiere reden auch sehr intensiv zu mir.
    SIe könnten überall erscheinen, sogar von 6 Seiten, aber warum man sie von 4 Seiten sieht wird mir nicht klar und cih weiß das meine 2 ein halb (eines hat das Kind dabei) Krafttiere auch meine Kraftiere sind.

    Drache
     
  9. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Hallo lieber Drachen,

    nein, nein... Ich habe nicht gesagt, dass es so sein muss, oder liest Du das irgendwo??? Ich habe nur gesagt, um sicher zu gehen, könnte man diese Bitte äußern. Denn wenn Du diese Bitte äußerst, und das Krafttier weigert sich, dann ist das zumindest ein sicheres Zeichen, dass etwas nicht stimmt. Daraus jedoch den Umkehrschluss zu ziehen wäre falsch....

    Diese Methode kenne ich übrigens nicht von Harner. Es gibt durchaus viele Schamanen, die diese Methode nutzen. Und nicht nur die sich selbst als "Schamanen" bezeichnenden Mitglieder der Foundation.

    Grüß Dich lieb,

    Rhi :winken1:
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    also das täte ich nicht so als tatsache hinstellen. ein bekannter von mir, auch verwirrt durch dieses harnersche dogma hat eben dies mal an ein tier gerichtet, bzw. gebeten, es möge dies tun, damit er es sicher erkennen kann.
    das tier ist daraufhin in ein nahes gebüsch, hat den hintern rausgestreckt und gefurzt - das war seine antwort. *gg*
    absolut verständliche reaktion, wie ich meine. gut, daß er das auch so sah - er hat nämlich ein sehr gutes krafttier mittlerweile in genau diesem tier. das hat schon mehr wieder auf die reihe gebogen, wie die kuscheltierlein, die der mainstream der "krafttier"-besitzer hat.


    im übrigen muß man nicht bei der fss sein, um nach harner zu arbeiten - die meisten buchschamanen wissen das. *sfg*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. wernei
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    705

Diese Seite empfehlen