1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Affirmationshilfe zum schwanger werden?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von tanjae, 14. Juni 2007.

  1. tanjae

    tanjae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    Wir haben uns entschieden ein Baby zu bekommen. Ich bin ziemlich ungeduldig und möchte einerseits dass es so schnell wie möglich funktioniert und andererseits, dass ich nicht unter Druck stehe.

    Kann mir jemand helfen eine postive Affirmation zu formulieren?

    lg
    tanja

    P.S. Wenn sich jemand bereit erklären würde mir in die Sterne zu gucken oder so, wäre ich doppelt froh.
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Sternguckerin bin ich keine - aber ein positives Mantra für dich kriegen wir schon hin.

    Also, erstens brauchst du Ruhe - ein Gefäß, das etwas empfangen will, sollte ruhig stehen. Dann kann es nicht schaden, wenn du irgendwie sichtbar bist - du willst ja gefunden werden, so wie ein Schiff, auf dem Licht brennt. Und freundlich ein Wesen einladen möchtest du, weil du bereit bist, ihm Heimat zu geben.

    Fällt dir zu diesen Ideen schon ein Satz ein? Denn am stärksten wird er in dir schwingen, wenn er aus dir selbst zu klingen beginnt!
     
  3. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    HALLO :)

    Ich kann dir zwar keinen Meditationstipp geben, aber vielleicht doch etwas helfen. Jedenfalls hatte ich 4 Schwangerschaften in der Zeit von 1999-2004 und es hat immer direkt geklappt :)

    Du darfst bei euren "Versuchen" ;) nicht so fixiert dran denken, schwanger zu werden, sei gelassen dabei, denk dir "wenns halt nicht klappt auch net schlimm", geniesse den Sex. Wenn man "zwanghaft" versucht, ein Kind zu zeugen, gehts natürlich nicht.
    Kennst du deinen Eisprung-Tag ? um diese Zeit herum jeden 2.Tag Sex, niemals jeden Tag, das senkt sogar die Wahrscheinlichkeit, denn dann sind weniger befruchtungsfähige Spermien vorhanden, wenn man es zu oft macht.
    Und nach dem Sex noch etwas ruhig liegen bleiben, einige Minuten.

    Viel Glück :)

    LG
    Astralengel
     
  4. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    " ein kinderwunsch kann das beste verhütungsmittel sein " :)
     
  5. tanjae

    tanjae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    das verstehe ich nicht. :confused:
     
  6. tanjae

    tanjae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo an alle!

    ich bin so fröhlich, wenn ich dran denke. Es ist erst das erste bastelmonat, aber ich möchte eben um nicht zu verkrampft zu werden, eine Affirmation kreieren, die mich auch nicht in die Situation bringt, verkrampft zu werden, die mir diese kindliche Freude behalten lässt, egal wie lang es dauert.
    bisher versuch ich immer daran zu denken, wie sich das anfühlt, wie es sich anfühlt, wenn ich meinem schatz sage, dass unser Baby unterwegs ist, versuche mich so richtig hineinzuleben. Aber ich würde auch gerne mit einer Affirmation meditieren, weil meditieren ja generell sehr beruhigend und entspannend wirkt. Ich schaffs alles mögliche zu schreiben, gedichte oder so, aber wenns um affirmationen geht, bin ich so "blockiert".
     
  7. Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    406
    statt zu meditieren, solltest Du in diesem Falle vielleicht besser rund um die Uhr fi..en ... Sorry, aber wenn alle Vorraussetzungen erfuellt sind, geht es doch nur noch um die Praxis ... seuftz ...
    Sobald Du schwanger bist, kann man ja nochmal ueber Affirmationen schreiben - aber schon allein Dein Beitrag zeigt eine Angst in Dir auf - , *hmm* ...

    Von Herzen alles Gute
    Y.
     
  8. tanjae

    tanjae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Angst? Nein, die hab ich nicht. Nur ich bin ungeduldig. Das ist mein Problem. Und damit ich meine uNgeduld zügele, dachte ich an Affirmationen oder Meditationen. Denn ich denk mir, dass das meine Ungeduld innerlich zügelt bzw. bremst.

    Angst nicht schwanger zu werden ist es nicht. Und ich denk mir eben auch, dass es weitaus mehr gibt als nur die reine "Wissenschaft". Um die Praxisseite kümmere ich mich schon mittels Ovulationstests usw. Aber das war auch nicht meine Frage. Da wäre ich in ein anderes Forum gegangen.
     
  9. Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    406
    "kommt Zeit kommt Ra't'" - ein weise Affirmation.

    Alles Gute
    Yggdrasil
     
  10. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Werbung:
    Je mehr man es sich wünscht, um so schwieriger ist es, daß es klappt. Eben weil man sich durch den Wunsch meist gleichzeitig fixiert und unter Druck setzt.
     

Diese Seite empfehlen