1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Adventszeit

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Nelly111, 24. November 2011.

  1. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Werbung:
    Die Weihnachtszeit, bzw. die Adventszeit ist für mich die schönste Zeit des Jahres.

    Betritt man Geschäfte, hört man Weihnachtslieder leise im Hintergrund, an allen Ecken glitzert bunter Weihnachtsdekor.
    Und wenn man zuvor in frustrierte, zornige, traurige Gesichter sah, erblickt man jetzt lächelnde, gütige, liebvolle Menschen.
    Die ganze Hektik der Geschenke Besorgung, die Parkplatzsuche, das Gedrängel, lässt die Menschen trotzdem guter Stimmung sein.
    Weil sie sich auf die vielen Geschenke freuen, das Zusammensein mit der Familie oder auch nur in Partystimmung sind
    Ja, das alles gefällt mir an Weihnachten.

    Doch mir gefällt es nicht, dass nach all unserem Fortschritt und dem Wissen, dass wir uns in unzähligen Studien und Forschungen und Erfahrungen angeeignet haben, noch sehr viele, immer noch der Meinung sind, nur Jesus sei Gottes Sohn und er kam auf Mutter Erde um unser Erlöser zu sein.
    Und mir gefällt es auch nicht, dass man einen Menschen wie Jesus, der die Wahrheit über unser eigentliches Sein verbreiten wollte, immer noch, nach mehr als 2000 Jahren missbraucht. Die Macht die der Name Jesus der Kirche gab, die Macht die, die Kirche mit Krieg und Blutvergießen sich erobert hat, im Namen Jesus.

    Den Glauben anderer oder deren Überzeugung kann und will ich nicht ändern
    Und ich bin geduldig (manchmal auch ungeduldig) genug um abzuwarten, bis sich die Herzen aller Menschen geöffnet haben
    und sie dann wissen:

    Jedes einzelne Lebewesen, Mensch, Tier, Pflanze, Stein,.. ist die Hülle einer Seele, die sich verirrte, auf dem Weg des Seins.
    Daran sollten wir, nicht nur an Weihnachten denken
    Entdecken wir unsere Seele,
    sehen wir, was wir sind,
    und erkennen wir das
    dann fällt es uns viel leichter, auch die zu lieben, die wir hassen


    In diesem Sinne feiern wir, meine Familie und ich, Weihnachten
    Im Namen unseres Schöpfers, der uns Seelen auf eine Reise schickte um zu erkennen wer wir sind. Die reine Liebe!
     

Diese Seite empfehlen