1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ab wann?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von ZeroEnna, 26. Juli 2006.

  1. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Hi liebe Freunde,

    hab mal ne frage, die vielleicht etwas kindlich-naiv klingt:

    Ab wann DARF man die Esoterik zum Beruf machen, bzw ab wann ist man spirituell soweit, die Esoteirk zum Beruf zu machen?

    Grüße

    ZeroEnna

    P.S. Nicht dass ich schon soweit wär, aber ich fühle dass ich auf einem guten (ich denke dem richtigen) Weg bin
     
  2. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    sobald du weißt, du kannst es und bist nicht nur auf das geld aus. solange du nur auf das geld denkst, lass es lieber. wenn du meinst, du bist bereit, dann mach es!!!
     
  3. Shinobi

    Shinobi Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Westerwald
    Wobei ich davon ausgehe dass mindestens die Hälfte der Leute es des Geldes wegen machen. Unglaublich wieviele Leute es gibt die billigen Schund zu völlig überzogenen Preisen verkaufen. Es ist halt eben einfach leichtgläubige Leute abzuzocken.
    Ich kann nur hoffen, dass dieser Kommerz-Esoterik-Hype bald aufhören wird... :mad:


    PS: Bitte nicht falsch verstehen. Ich finde schon, dass auch energetische Arbeit, wie jede andere auch, ordentlich bezahlt werden sollte. Man muss ja von irgenwas leben...
     
  4. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    Werbung:
    ja, da muss ich dir leider recht geben!!! was leute verlangen für das karten legen, da stehen meine zehnnägel zu berge! von 80-bis über 100euro für die STUNDE!!!! also hm....echt teuer und dann bekommst immer diese antwort:

    du wirst mit deinem mann ein haus bauen, bekommst 1-3kinder, die werden dich lieben, ab und zu kommt noch ein hund dazu, hm.... ja, tollte aussage, hat selten was mit der realität zu tun!!! dein jetztiger partern ist dir 100% treu. solche geschichten höre ich sehr viel von meinen leuten. echt schlimm, aber die leute glauben dran und gehen immer öfters dort hin!!!

    mir wirds da ganz schlecht bei solchen aussagen, ja, schön und gut, die kasse klingelt, aber letztendlich hab ich keinen glücklich gemacht!!

    bei mir ist es wichtig, die karten so zu legen und lösungsvorschläge für event. probleme zu geben, wie es WIRKLICH ausschaut!!!

    und man soll auch den kartenleger/IN auch testen, wenn sie/er die zukunft sieht, sieht sie/er auch die vergangenheit und die gegenwart!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen