1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

25.11.2007

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von shino, 25. November 2007.

  1. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    es ist momentan eine große oberflächlichkeit bei den menschen zu sehen... sie lachen ... suchen spaß und witz... gespräche, die nicht in die tiefe führen.... sie versuchen das zu leugnen was sie innerlich spüren... ihre wut, ihre angst... all ihre emotionen und gedanken... sie versuchen all dies zu unterdrücken und nicht zu äußern... nicht zu leben.
    es ist eine sehr intensive zeit, in der viele innere prozesse zu einem abschluß und neubeginn gebracht werden.... in der emotionen geklärt werden wollen... begriffen und verstanden werden wollen... eine zeit der selbstläuterung... reinigung und klärung des eigenen weges... eine zeit der besinnung... eine zeit in der die menschen einander suchen sollten... in liebe zueinander... einander helfen die eigenen wunden zu ergründen und zu heilen... stets geduldig miteinande umzugehen und nicht voneinander weichen... sondern bei einander zu bleiben und weiter an der eigenen seele arbeiten.
    es spielt keine rolle was wann geschehen wird.... es spielt eine rolle was jetzt, in diesem moment geschieht... in deiner seele.. in deinem verstand und deinem gefühl... außerdem geht es um deine ausrichtung... um deinen willen... die frage „wo willst du hin?“
    so ist dies abhängig davon was du jetzt momentan tust und wonach du dich sehnst...
    sehnst du dich nach oberflächlichkeit... leugnest du dich selbst... sehnst du dich nach liebe... nähe... klärung... und anderen dingen die wahrhaftig in deiner seele sich befinden.. so schaust du dich selbst an... in einer ehrlichkeit und offenheit dir selbst gegenüber.
    bildet räume in denen ihr einander begegnen könnt... in denen ihr euch selbst begegnen könnt und euch schneller ergründen könnt... tiefer und klarer ergründen könnt...
    trefft einander in dem willen der zusammenarbeit... in dem willen einander näher zu kommen... in dem willen euch selbst näher zu kommen...
    seid auch ehrlich zu eurem wut.... kälte und hass... zu den trieben und all den dingen die der mensch als negativ betrachtet.... denn es ist nur dann negativ wenn ihr all die negativen dinge auf einen anderen oder auf euch selbst richtet.... es ist aber dies nicht negativ wenn man die negativen dinge in sich zugibt und als existent anerkennt... diese ergründen... begreift... denn dann werden diese dinge wie eine alte haut abgeworfen... und zwar nicht von eurem willen und euren taten.. sondern von einem höheren willen wird eure negativität schwinden... abgeworfen werden und aufgelöst werden... ihr seid dafür zuständig es zu begreifen... es in euch zu ergründen und nicht mehr auf jemanden oder etwas zu beziehen... es so zu sagen zum stillstand in euch zu bringen... einem glaskasten gleich in dem das negative sitzt und ihr es genau ergründet könnt... wenn dies geschehen ist wird dieser glaskasten von euch genommen da ihr ihn nicht mehr braucht... ihr habt die aufgabe gemeistert... die negativität zu ergründen... so entsagt ab dem zeitpunkt dem negativen... ab dem zeitpunkt wenn es in euch nicht mehr lebt... sondern euch nur verführt.
    geht tiefer in eure seelen und sucht nach euren wünschen... hoffnungen.. und träumen... nach euren ängsten und eurer negativität.... läutert euch... läutert einander... ermahnt einander... und helf euch gegenseitig in dieser zeit... in jedem moment... im hier und jetzt.
    stoppt die oberflächlichkeit in euch... stoppt die flucht vor euch selbst und voreinander.. stoppt die suche nach sinnlosigkeit... die suche nach erholung und spaß... es ist zeit zu arbeiten... zeit euch zu verwandeln.... zu verwandeln richtung liebe.

    alles liebe
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ich denke nicht das jemand der bestimmte Szenarien für nicht möglich hält, oberflächlich ist. Eher hat er/sie eine andere Gewichtung.


    Wenn dies wieder nur für dich ist shino, dann frage ich: Warum hälst du andere gleich für oberflächlich, nur weil sie bestimmte Szenarien nicht ernst nehmen können?

    Anderen Oberflächlichkeit zu unterstellen, halte ich für oberflächlich gedacht.
     
  3. das weiß ich selbst nicht, aber da ist was. :( und es hat nix mit dem Planeten Erde zu tun. von dem will ich nur weg..... :escape:
     
  4. Friedvoll

    Friedvoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    Zwischen den Augen und darüber hinaus ...
    Und wenn er voller Liebe und Freude wäre?
     
  5. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    was machst du dann hier noch??
     
  6. Werbung:
    das zu Ende führen, wofür ich hergekommen bin nehm ich mal an.
     
  7. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    dann führs zu ende und lauf nicht weg ;)
     

Diese Seite empfehlen