1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2 Merkwürdige Träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ASZ85, 8. Oktober 2009.

  1. ASZ85

    ASZ85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Aue (Sachsen-BRD)
    Werbung:
    Hi

    Ich hatte in der letzten Zeit 2 Träume an die ich mich noch errinern konnte. Was mich sehr verwundert weil es geht schon paar jahre da hatte ich seltens träume wo ich mich errinern konnte.

    Traum 1:

    Ich bin bei einem Fahrsicherheitstraining. (ich war da schonmal tatsächlich anwesend vor 3 jahren)

    ich werde rumhergeführt dann durch ein Gewölbe udn auf einem aussichtsturm der aber eine inneneinrichtung hat wie was Industriemäßiges. kann das schlecht beschreiben.

    Dann hab ich die Fahrbahn gesehen. Danach hat mein Wecker geklingelt (also der reale)

    2. Traum:

    Ich lieg mit meiner cousine im bett und wir kuscheln und reden über was...

    merkwürdig...

    dazu ist noch zusagen das mieje cousine seit 4 jahren einen ferund hat und ich sie seltens sehe udn auch nie den gedanken gehabt hatte was mit ihr anzufangen.

    und sie ist noch nie in einem traum aufgetaucht...


    MfG
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Symbolisch gesehen ist die Cousine das heimliche Verhältnis oder überhaupt das Geheimnis.

    Der Turm bietet einen geistigen Überblick, der aber sehr verschult ist. Streben nach Ansehen (maskulin) und Schutzmechanismen (feminin) gleichermaßen. Dafür spräche auch das industrielle Ambiente. Der Blick auf die Fahrbahn ist die Übersicht, die dein Unterbewusstsein in diese Richtung erlangt hat.

    Quintessenz: du hast den Wunsch deine Angelegenheiten zu ordnen, vermutlich auch weil du glaubst, dass du etwas verpassen könntest, eine Art Zeitwettlauf. Zumindest schwebt dir das so vor.

    LG Loge33
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen