1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2 Fragen zu Astralreisen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Fenriswolf, 28. November 2010.

  1. Fenriswolf

    Fenriswolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Ich habe mich schon schlau über Astralreisen gemacht nur was ich bisher noch nicht gefunden habe ist der Weg wieder in den Ätherkörper zu kommen. Wie schafft man es eigentlich von ner Astralreise wieder zurück zu kommen, ist das dann wie beim Aufwachen oder stellt man sich das einfach vor dass man wieder zurück will?
    Zweitens habe ich vor n paar Monaten ne hübsche auf ner Party kennengelernt. Kennengelernt in dem Sinne eigentlich nicht, wir haben nur mal n bisschen geredet. Auf jeden fall hab ich mir ihre Mail-addresse von nem Kumpel geben lassen. Auf die Frage auf ein Date hat sie negativ geantwortet mit dem Grund sie hätte keine Lust auf Verabredungen. Habe dann letztens erfahren, dass die Süße seit kurzer Zeit nen Freund hat. Hat mich ziehmlich geschockt, als würde mein Herz nen Elektroschock bekommen. Nun bin ich total enttäuscht, nicht weil sie jetzt einen Freund hat, sondern weil ich nie die Chance hatte ihr zu zeigen welche Art Mensch ich bin. Haben uns seitdem nicht mehr gesehen und da wir nicht so viele gemeinsame Freunde haben wird das in nächster Zeit auch nichts.
    Bezüglich des Astralreisens: Könnte ich meiner Flamme da Nachts einen Besuch abstatten, nur um ihr mal über die Wange zu streicheln? Oder wäre das moralisch bedenklich, ähnlich des Gedankenlesens?
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Möchtest du nachts von irgendwelchen fremden Leuten Besuch bekommen?

    Jedenfalls gibt es einen natürlichen Mechanismus, der solchen Unfug massiv erschwert. Die Realwelöt ist nie völlig identisch mit der Astralwelt. Das betrifft ganz besonders die Personen und anderen Lebewesen. Sie (bzw. Abbilder, die verschiedene Ursachen haben) sind oft woanders zu sehen, als sie tatsächlich sind, oder man sieht sie einfach gar nicht. Es ist schon verdammt schwer jemanden zu finden, von dem man weiß, wo er genau ist.

    Geht von ganz allein. Wenn der Körper erwacht (Was ganz natürlich ist, da er während der Reise nur schläft), dann landet man ganz automatisch wieder da drin.
     
  3. Fenriswolf

    Fenriswolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    11
    Also kann ich mir auch quasi einen Wecker stellen, wenn ich nur eine bestimmte Zeit reisen will?
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Ja, das kannst du. Nimm aber nicht gleich den lautesten, denn plötzliches zurückkommen ist nicht unbedingt angenehm (Lässt sich für Außenstehende am ehesten mit einem mitleren bis starken Schreck vergleichen).
     
  5. Planewalker

    Planewalker Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    194
    Sowohl als auch. Wenn Du es willentlich herbeiführen willst, denkst Du einfach an Deinen Körper. Es ist eigentlich viel schwieriger, den Zustand aufrecht zu erhalten, als ihn zu beenden.

    Ich fürchte, Du hast Da eine etwas abwegige Vorstellung vom Astralreisen. Wenn Du das versuchst, wird wahrscheinlich Folgendes passieren: Du erschaffst eine Gedankenform, die Deiner Vorstellung der Zielperson entspricht und durchaus unabhängig und bewusst scheinen mag. Es bleibt aber eine Gedankenform, die wieder verschwindet, wenn ihr keine Aufmerksamkeit (Energie) mehr zukommt. Die tatsächliche Zielperson bleibt davon jedoch unbeeinträchtigt.
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Na um so besser...Wär ja noch schöner, unangekündigte Besuche empfangen zu müssen. Und du fragst, ob das moralisch bedenklich ist? (@Fenriswolf) :rolleyes:
     
  7. Fenriswolf

    Fenriswolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    @Diana: Ja ok ich denke die Frage war von mir mehr als überflüssig xD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen