Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
Color
Background color
Background image
Border Color
Font Type
Font Size
  1. Rose_Herz.jpg

    Das HerzJuwel ist der Schlüssel zur Ur-Quelle allen Seins.
    Es ist direkt mit ihr verbunden.
    Von dort wird der ewige Strom der Liebe genährt,
    unermüdlich, unerschöpflich.

    Aus diesem Ur-Ozean sind alle Schöpfungen entstanden,
    die sich durch ihre individuelle Form und Eigenschaft über
    das HerzJuwel selbst weiterentwickeln und doch auf ewig verbunden bleiben.

    So ist ein unendliches Netz aus hauchdünnen Fäden entstanden,
    die sich in einem Bewusstseinszentrum, das sich Akasha nennt,
    wieder lösen und erneuern können.

    Je dicker so ein Faden ist, um so gewichtiger und
    um so mehr Leben lang wurde dieser Faden gesponnen
    und die Verbindung aufrecht erhalten.
    Das ist dann eine karmische Verbindung mit entsprechender Bedeutung.

    Viele selbsternannte Heiler, Gurus und Seher rühmen sich,
    die Akasha-Chronik lesen und deuten zu können, die reine und echte.
    Es sind alles Aussagen, die das Ego beweihräuchern und
    die Gabe an sich als einen Warenwert verkaufen.

    Es gibt keine falsche Akasha!

    Es gibt aber sicherlich irdische Wesen (Menschen), die sie nicht
    rein, klar und deutlich lesen noch entsprechend interpretieren können.

    Jedes Anbieten der Akasha-Lesung ist im engen Sinn ein füttern des Egos.
    Nur auf Nachfrage und nur mit der Erlaubnis des HohenSelbst des Betroffenen
    ist eine aussagekräftige und wahrheitsgetreue Lesung anzunehmen.

    Nichts schadet der aktuellen Zeit mehr, als die immer weiter umgreifende Annahme,
    die Gabe des feinstofflichen Lesens diene dazu, den Ego und die Gier zu füttern!

    Erlaube dir immer die Freiheit abzulehnen, wenn deine innere Stimme dir dazu rät!

    Die gesponnenen Akasha-Fäden, Lebens-Fäden,
    können in dem betreffenden Bewusstseinszentrum zurückverfolgt
    und so die Ursache, der Ursprung der jetzigen Situation erkannt werden.

    So kann jeder Schmerz, jede Missstimmung auf den Grund so zur Lösung dieser geführt werden.

    Alle Fäden, die gekappt werden, bedeuten eine Freiheit und
    auch die Selbstbestimmung, ob dieser nochmals aufgegriffen werden
    oder doch lieber abgelöst bleiben soll.

    Dankbarkeit ist ein stetiger Begleiter, die in jeder aufkommenden Erkenntnis mit enthalten ist.
    Eine Lösung des Akasha-Fadens ohne Dankbarkeit über die erfahrenen Erkenntnisse,
    führt letztendlich zu einem verblassen des HerzJuwels und der Gabe der wahrhaften Akasha-Lesung!

    „Im Untergang des Egos erhebt sich zeitgleich das Potential eures IchBin
    und das geläuterte Ego führt euch in die Bestimmung eures Seins!“

    Ich bin Erzengel Raziel und führe euch in die Selbstbestimmung eures Lebens.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    empfangen und interpretiert von Solafamiah (5. März 2020)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~​
    Leopold o7 gefällt das.
  2. Grün - Wassertropfen ruhig.jpg

    Alles hat ein Recht auf Leben.
    Jeder hat ein Recht, sein Leben zu schützen.
    Beides zusammen erschafft eine Balance, die gewisse Begebenheiten mit sich bringt.
    Die Quelle gibt, die Quelle nimmt (alles fließt zu ihr zurück), die Quelle ordnet und waltet.

    Je näher du der Quelle bist, um so strahlender deine Aura, deine Energie, deine Gemütsverfassung
    und un so klarer die Notwendigkeiten, der Respekt, der Anstand, die Demut und die Dankbarkeit.

    Durch die Geisteshaltung und die Charakterhaltung wird
    der Ausgleich, die Balance und die Richtung des Weges festgeschrieben.

    Im Hier und Jetzt ist die Notwendigkeit zu prüfen und die entsprechenden Anpassungen vorzunehmen.

    Solafamiah​
    Elementezauber gefällt das.
  3. Erde_Lichtstrahl.jpg

    Heute sind die morphogenetischen Felder der Erde
    mit allen anderen morphogenetischen Feldern der Planeten verbunden.
    Dies hat Auswirkung auf die gesamte Galaxie.

    Anhand der Gesamtentwicklungsstands kann die Erde nun
    mit in den Entwicklungsschub aufgenommen oder aber auch fallen gelassen werden.
    So ist heute und morgen eine wichtige Prüfung über eure Geisteshaltung und Geistesentwicklung.

    Achtet auf eure innere Einstellung,
    auf eure Weichen, wie ihr sie gestellt habt
    und auf eure Gedanken.

    Solange alles im Rahmen der Tugenden sich bewegt
    ist eure Ausrichtung für euren weiteren Lebensweg
    fruchtbar und lebensbejahend.
    Gleiten diese jedoch aus dem Rahmen der Tugenden
    in Felder der niederen Frequenzen, so ist
    die Auswirkung destruktiv und lebensverneinend.

    Erlaubt euch
    Liebe, Frieden, Harmonie, Zufriedenheit, Zuversicht,
    Gemeinschaft, Freude und Toleranz
    und gebt sie weiter jederzeit, bei jeder Möglichkeit.

    Ihr seid auf Erden um zu lieben und geliebt zu werden.
    Lebt es und ihr erlöst euch und alle eure Ahnen.
    Fühlt euch, euer Herz, euren Nächsten und arbeitet mit Gefühlen!

    Manipulieren ist kein Gefühl, es ist ein Verstandes bezogenes Taktieren,
    das meint, Gefühle benutzen zu müssen, um andere gefügig zu machen.

    Wer Manipulation einmal erkannt hat, weiß den bitteren
    abstoßenden Geschmack und wird sich dieser entziehen.
    Achtet dabei auf die Balance in euch selbst und
    übt euch in Güte und Barmherzigkeit.
    So ist ein klarer Gewinn geschaffen.

    Was nicht den Tugenden entspricht und das Gegenteil fördert,
    ist nicht wert, weiter unterstützt zu werden.
    Eure Liebe zu euch selbst und zu euren Nächsten zeigt euch den Weg.

    Ich bin Cassiel und begleite euch.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Erzengel Cassiel empfangen und interpretiert von Solafamiah (11. Janaur 2020)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~​
    Sternenflug und Talen gefällt das.
  4. Mond 2.png

    Der Mond regiert eure Gefühle im Jetzt, gefärbt vom Zeichen in dem er steht und aktiv ausleben lassen über die Planeten,
    mit denen er einen Aspekt bildet und in dem Bereich in dem der Planet steht, sonst zeigt der Herrscher des Zeichens, indem der Mond aktuell sich aufhält den Bereich des Auslebens an.

    Der Mond ist dein Freund und nimmt dich an die Hand – tröstend, wärmend, vorwärtsdrängend und liebend.

    Das Mondjahr ist das Gefühlsjahr und alles kann über die Beachtung der Gefühle zu einem guten Abschluss gebracht werden.
    Fehlen deinen Gefühlen die Liebe, Zuneigung, Wärme und Geborgenheit, wird dir dies in diesem Jahr aufgezeigt und so bewusst gemacht werden.

    Eine Chance, auch verkrustete Bereiche von tiefen Verletzungen heilen zu können!

    Deine Intuition ist dieses Jahr um ein Vielfaches stärker ausgeprägt und auch entsprechend mehr Gewicht zugeben in deinen Entscheidungen.

    Weiter ist es ratsam klar zu definieren, was Familie für dich bedeutet, wer für dich dazu gehört und wer es nicht mehr in deinen Kreis schafft.

    So entwickeln sich neue Begegnungen und Freundschaften mit Dauer-Charakter. Wer es dieses Jahr nicht mehr in deine Familie schafft, bleibt lange Zeit außen vor!

    Der Magen, die Verdauung, Geben und Nehmen sind in diesem Jahr besonders in der Planung mit Gesundheit und Heilung zu beachten,
    denn vieles an kleinen Unpässlichkeiten ist in der trägen Verdauungstätigkeit (körperlich und emotional) zu finden.

    Dein Körper ist dein Tempel.
    Die Erde schenkt ein zu Hause für die Seele - zu erfahren und zu erlösen.
    Gute Gedanken schaffen gute Gefühle und lassen den Körper in Harmonie und Schönheit schwingen!

    Achte auf zu viel Gefühl in beiden Ebenen – Liebe und Aggression!

    Ernährung mit Disziplin durchführen!
    Nichts ist dieses Jahr schädlicher, als falsche Ernährung. Dies gilt auf allen Ebenen irdisch, mental und astral.

    Zunehmende Phase:
    lernen, erneuern, wachsen, heilsam, erkennen, verbessern, empfangen

    abnehmende Phase:
    trennen, verkleinern, ausschwämmen, loslassen, aus dem Geist nehmen und umsetzen – so Platz für neues

    Solafamiah​
  5. Erde_Lichtstrahl.jpg

    Morgen ist ein bedeutendes Datum: 12.12.2019 = 12-12-12 = 3-3-3= 3x3 = 9

    Hinzu kommt noch der Vollmond, der in der Früh um 6.12 Uhr exakt wird.

    Die 12 umfasst ein ganzes Dutzend, den gesamten Tierkreis, die Anzahl der Monate eines Jahres.
    So stellt das Datum einen abgeschlossenen Zyklus dar, der auf allen 3 Ebenen erfolgt.

    Die 12 stellt im Tarot den Gehängten dar, der die Welt aus einem anderen Blickwinkel betrachtet
    und mit seinen neuen Erkenntnissen wieder mit der Erde verschmilzt, in dem er
    den neuen Blickwinkel in sein Innerstes, in sein Wesen integriert.
    So lässt er den Verstand sein Diener werden und mit den Gegensätzen Frieden schließen.
    Dieser Vorgang vollzieht sich in jedem Einzelnen, seine persönlichen Anlagen
    - in seinem Umfeld (Familie, Freunde, Bekannte) und
    dessen Struktur, Werte – wie auch im Kollektiv (Global).

    Für jeden Einzelnen wiederum bedeuten die drei Ebenen die Verbindung von Körper, Geist und Seele.
    So sind auch hier gewisse Veränderungen an Verhalten, Beziehung und Achtsamkeit aufgetreten,
    die nun in ihrer ganz eigenen Facette einen Abschluss finden.

    3x3 ist eine magische Formel, die eine Verfestigung hervorbringt und recht schwer erschüttert werden kann.

    Ein Abschluss, der sich auch auf der Dimensionsebene von Bewusstsein, Wissen und Wahrheit auswirkt
    und für die Schwelle in eine höhere Entwicklungsstufe steht.
    Diese neue Stufe wird mit dem 13. Dezember 2019 betreten.

    Der Abschluss wird mit einem Vollmond begleitet.
    Vollmond bedeutet immer, dass sich die beiden Pole – Sonne und Mond – exakt gegenüber stehen, also eine Opposition bilden.
    Eine Opposition ist immer ein Spannungsaspekt. Spannung bedeutet Leben – ohne Spannung kein Leben!
    So wird mit dem Abschluss, der durch das Datum angezeigt ist, gleichzeitig neues Leben mit höchster Qualität geboren (Vollmond)!
    Der Vollmond findet in den Zeichen Zwilling – Schütze statt.
    Zwilling zeigt ebenfalls die beiden Pole auf, jedoch im astrologischen Symbol oben und unten verbunden.
    Die Sonne steht im Schützen, der die Weltanschauung betrifft, und sein Symbol der Pfeil,
    die beiden Pole durch die Spitze verbindet.
    Eine Verschmelzung von Gegensätzen, die mit Luft und Feuer gespeist wird und auf Erden Neues entstehen lässt.

    Es sind klare Werte zu finden, die über die Vereinigung der Gegensätze gefunden werden und eine neue Richtung,
    mit viel Enthusiasmus und innerem, wie auch äußerem Feuer, auf die Erde gebracht, also realisiert, werden wollen.
    Auch können schon Schritte dahingehend unternommen worden sein, so zeigt diese Zeit an, dass nun die Ernte der Mühen,
    der Erfolg und das Wachstum einsetzen.

    Habt einen wundervollen Abend und einen gelungenen Start in einen außergewöhnlichen Donnerstag.

    Solafima​
    Talen, Leopold o7 und Schmetterling28 gefällt das.
  6. yin-yang-Baum.jpg

    Wir haben uns entschieden hier Erfahrungen in der Polarität zu sammeln,
    die Gegensätze zusammen zu führen und an den Erfahrungen zu wachsen.

    Wir sind in den Kreislauf der Natur und deren Gesetze fest eingebunden.
    Nichts kann daran geändert werden!
    Wir benötigen Nahrung um zu Essen, Wasser um zu Trinken,
    Luft zu Atmen und Erde um zu wachsen und gedeihen, Sonne/Licht für Wärme und Sicht.

    Unsere Natur ist generell ein perfekt abgestimmter Raum mit sagenhaftem Gleichgewicht,
    das sich stets selbst ausjustiert.
    So bringt die Natur in allen Bereichen eine bahnbrechende Vielfalt und Begebenheiten hervor.

    Wir Menschen jedoch sind in den Industrieländern immer weiter von der Natur, ihren Gesetzen
    und natürlichen Kreisläufen enthoben, so dass uns so einiges gar nicht auffällt,
    in Vergessenheit gerät oder gar nicht ins Bewusstsein tritt.

    Ich war Vegetarier, Veganer und Fleischesser.
    Jede der drei Ernährungsvarianten schenkte mir andere Eindrücke, Gefühle und Entwicklungen.

    Wenn man sich bewusst macht, dass alles Energie ist, dass alles auf der Welt beseelt ist,
    auch die Steine, die Pflanzen, die Erde – ja dann sind die unterschiedlichen Ernährungsvarianten
    gar nicht mehr so ausschlaggebend in der grundlegenden Frage ob ethisch vertretbar oder nicht.
    Nein - denn alles ist Leben und sind Lebewesen – so hat alles an Nahrung auf unserem Teller
    für uns sein Leben gelassen.

    So ist es auch in der Natur … es gibt fleischfressende Pflanzen, es gibt vegane Pflanzen, es gibt fleischessende Menschen, es gibt vegane Menschen, es gibt fleischessende Tiere, es gibt vegane Tiere …

    Der Grund der extremen Ernährungsvarianten ist, dass bis heute stets Massentrends in Bewegung kommen, jeder meint er ist besser wie der andere, wenn er diesen Ernährungsstil wählt …

    Viel wichtiger und grundlegender ist – Mäßigkeit
    mit bewusstem Essen, sich in vollem Bewusstsein der Opferung für die Nahrung für uns!
    Das ist ein klare Haltung gegenüber der Natur, der vorgegebenen Gesetze, der vorgegebenen Lebensart
    … Respekt, Ehrfurcht und Dankbarkeit!

    Das ist grundlegend und führt hin, die Mäßigkeit auch zu erreichen.
    Denn wenn jedem bewusst wird, dass jegliche Nahrung sein Leben für das eigene Leben opferte,
    so ist eine Verschwendung und eine Gleichgültigkeit darüber hinfällig.

    Keiner ist besser, keiner ist schlechter – haltet Maß, seid euch eures tatsächlichen Bedarfs bewusst,
    und schenkt Dankbarkeit für die Gaben der Natur.

    Solafima
    (ehm SonLeFa)​
    Talen und Leopold o7 gefällt das.
  7. Regenbogen 1.jpg

    Im dunklen Tal erfühlt ihr eure Unterscheidungsmerkmale von Gut und Böse,
    woraus eure Werte entstehen, die eure Richtung des Lauf des Lebens anzeigen.

    Wenn sich die Richtung eures Lebenslaufs ändert, so ändern sich
    eure Werte und die Unterscheidungsmerkmale von Gut und Böse.

    Basieren diese Merkmale der Unterscheidung auf die ethischen Tugenden,
    so führt euer Weg in die Freiheit von Geist, Emotion und Lebensgestaltung.

    Lasst euch nicht aufhalten von Menschen, die einem anderen Weg folgen und
    kommt ihnen mit angemessenem kulturellen und ethischen Anstand entgegen.

    Verzettelt jedoch eure Energie nicht an fruchtlose Vorhaben!

    Liebt euer Leben, lebt eure Liebe und
    gestaltet und haltet beides fröhlich bunt!

    Solafima​
    Tesouro und Leopold o7 gefällt das.
  8. Berg-Gipfel.jpg

    Hoch oben auf meinem Plateau saß ich und blickte mit innerem Frieden auf das weite Land:

    Einsamkeit ist das Abhanden kommen der Verbindung zu dir selbst und zur Natur.

    Je mehr du dich von der Natur entfernst, um so einsamer fühlst du dich,
    weil du die natürliche Verbindung zum Lauf der Dinge, zum Fluss des Lebens verloren hast.

    Je mehr du dich selbst lebst, um so bewusster erkennst du die Anbindung
    zum großen Ganzen und das Eingebundensein in allem.

    Einsamkeit ist ein Gefühl von Verlorenheit. Gerade in diesem seelischen Zustand ist es wichtig nach innen zu schauen,
    zu dir, zu deinen Bedürfnissen, Wünschen, Zielen, Anlagen, Erreichtem und Vollendetem.

    Je mehr du dich selbst annimmst, um so mehr schätzt du All-Eins-Sein und
    um so klarer wird dir dein eigener Weg, deine eigenen Ziele, Träume und Visionen.

    Dann kannst du aus deinem inneren Frieden heraus selbst entscheiden,
    wie du deine weitere Zeit gestalten und mit was du sie füllen möchtest.

    Das Leben ist die Chance, sich voll zu entfalten und dann sich innerlich gefestigt und
    voll integriert mit einem Partner zu verbinden und mit gemeinsamer Energie einiges zu bewegen!

    Die künstliche, glitzernde, grell-leuchtende, laute und ablenkende Welt von deinem Wesenskern ist nicht deine Natur.

    Die Natur ist leise – stille Schönheit, stilles Wachsen, stilles Sterben,
    stilles Gebären – genährt von Mutter Erde und Vater Himmel.

    Mit ihnen verbunden erfährst du die Fülle, die vielen Segnungen, die du erhalten und
    die Einzigartigkeit deines Selbst unter all deinen Artgenossen.

    In der Einfachheit findet sich der Schlüssel zur Er-Füllung aller Wünsche und Begebenheiten.

    Solafima​
    Tesouro, Elementezauber und Leopold o7 gefällt das.
  9. Regenbogen Herz.png

    „Ich bin Raguel, der Hüter der Gerechtigkeit, der Rechtschaffenheit und des Herzens Gottes.

    Die Güte und Barmherzigkeit ist immer vor die Übertretung einer Regel oder eines Gebotes zu setzen.
    Wer sich falsch gebärdet, der muss die Gelegenheit, seine Absicht zu erläutern , erhalten und
    auch muss der Schaden oder sogar der Gewinn folgernd eines Übertritts oder Fehltritts berücksichtigt werden.

    Im Falle von Zweifeln rufet mich und ich werde euch auf eure Bitte hin zu einem klaren Ergebnis verhelfen.

    Ich bin der Freund an eurer Seite, der sich euch in den Weg stellt, wenn ihr auf Abwege geraten solltet und
    euch den Rücken stärkt, um euren Mut zu finden Neues auszuprobieren,
    das euren Anlagen entspricht und euch weiterentwickelt.

    Mit Liebe vertrete und achte ich die Ordnung, die Rechtschaffenheit, die Gerechtigkeit und die Güte.
    Die höchsten Tribute in geistigen Gefilden, die Ursachen vieler Leiden und Missverständnisse,
    wenn sie nicht beachtet werden.

    !Schult euren Geist, eure Gedanken, eure Achtsamkeit und Konzentration!

    So seid ihr gefeit vor den großen Abgründen der Täuschung und Zweifel,
    entstanden aus euch selbst aus Unwissen und Trägheit!

    Im Wandel der aktuellen Zeit ist ein stabiler Mind in euch selbst das höchste Gut,
    ein einwandfreies Ergebnis zu erzielen.

    Im Leben vieler menschlicher Wesen werde ich nicht wahrgenommen werden,
    da sie in ihrem geblendeten Sein von Selbstüberschätzung und überhöhtem Egoismus
    nichts anderes als gegeben zu lassen (können).

    Erlaubt euch eure Wahrnehmung.
    Was ihr wahrnehmt, das IST!
    Nichts kann diese Tatsache aufheben.

    Findet euren aktuellen Status quo, euren Platz im Gefüge und erruiert eure nächsten Schritte.
    Dafür ist ein vorgegebenes Ziel nötig und sinnvoll, um die Kräfte zu bündeln, anzuwenden
    und so zu lernen und auszubauen.

    Ich bin Raguel und unterstütze euch im Wandlungsprozess.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Erzegel Raguel empfangen und interpretiert von Solafima (20. Oktober 2019)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~​
    Leopold o7 und Elementezauber gefällt das.
  10. ... dir mal wieder das ganze Geplapper zu viel wird ...
    ... einfach aufdrehen und abreagieren ...
    :D:cool::D

  11. Lava.jpg

    Begrüße den Sturm und lass ihn wegwehen, was schon lange deine Gedanken vergiftet.
    Begrüße die Sonne und lass sie verbrennen, was schon lange dörr und überholt in dir ist.
    Begrüße das Wasser und lass fortspülen, was schon lange faul und welk an dir haftet.
    Begrüße die Erde und lass sie alles verschlucken, was schon lange in dir schmerzt und leidet.

    Lass den Wind dich treiben hinfort in neue Gefilde.
    Lass die Sonne erhellen deine verdeckten Talente.
    Lasse das Wasser den Mut nähren für die tiefen echten Gefühle.
    Lass die Erde dich festigen in neuen Bereichen.

    Solafima​
    Leopold o7 und DarkEmpath gefällt das.
  12. Brunnen Park.jpg

    Von Anbeginn ist dein Sein aus Licht und Liebe geschaffen.

    Das Negative von Zorn, Wut, Hass, Gier, Neid sind nicht von dir. Sie gehören dir auch nicht.
    Sie wurden durch die äußeren Umstände in dich hinein gepflanzt, gleich jener Muster, die dir wiederum gehören.

    Du hast diese eingepflanzten Muster nur übernommen im Moment einer Schwäche, eines unbewussten Augenblicks.
    Durch die Annahme, das sie aus dir selbst heraus entstanden sind entwickelte sich die Schuld und die Scham.
    Dadurch wurdest du in deiner Kraft und deiner Macht stark geschwächt. Durch diese Schwächung haben weiteres Negatives
    und Krankhaftes leichtes Spiel sich in dir einzunisten und sich als aus dir entstanden zu präsentieren.

    Die Falschannahme ist der Schlüssel zu der Spirale hinab in den Sumpf des Leidens, die über Jahrtausende gepflegt wurde.

    Implantate in den Knochenmarkzellen hielten den Trugschluss aufrecht.
    Diese gilt es zu entfernen und sie Erzengel Michael zu übergeben um eine sachgerechte Entsorgung zu gewährleisten.

    Die angebliche Besessenheit einiger deiner Mitwesen ist ein fortgeschrittenes Stadium
    von Steuerung und Unterdrückung eurer immensen Macht und Kraft.

    „Heile dich selbst und du heilst die Welt, auf allen Ebenen, in allen Zeiten.“

    Im Lichte des Ganzen erscheint alles mit Sinn.
    Erweitere deinen Blickwinkel, hinein in die Ewigkeit, in „alles ist eins“ und du erkennst,
    alles was einer einem anderen tut, trifft die gesamte Masse.
    Eigenverantwortung ist zu etablieren, in den Herzen und Köpfen der irdischen Wesen.

    Dafür wurde der Verstand gegeben, das ist das Dienen an der Welt!

    Habt einen schönen Tag in Frieden und Harmonie
    Solafima / Elohim Imamiah​
    Leopold o7 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden