Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
Color
Background color
Background image
Border Color
Font Type
Font Size
  1. Spiegel Brücke Kreis.jpg

    Heute ist der Tag der Angleichung, der Ausrichtung in Balance und Harmonie.
    Alles was hier nicht im Gleichgewicht wird aufgezeigt, verstärkt, oder entfernt
    – radikal, schnell, unerbittlich -.

    Bist du selbst im Gleichgewicht, so wird dir die entsprechende Ursache klar und deutlich.
    Andernfalls ist eine schmerzhafte Korrektur nötig,
    die dir durch das Erleben die entsprechende Erkenntnis schenkt.

    Hier ist anzumerken:
    Wer meint, fröhlich heiter im Feld der ungestörten Freude und Heiterkeit
    dieses erleben und vollziehen zu können,
    ist weit von seiner Aufgabe und seinem Ziel hin zur Entfaltung seiner selbst entfernt.
    Nur jene, die schon die Stufe der Erleuchtung im 1. Sektor erreicht haben,
    sind im Stande, das Feld der Freude und Heiterkeit konstant zu leben.


    Also achte genau auf deine Regungen, deine Handlungen und deine Gedanken.
    Letztere tragen immens zur weiteren Entwicklung des eigenen Weges bei.

    Die Chance liegt heute im Erkennen und Empfangen,
    von Urteilen abzusehen und sich in Vergebung zu aktivieren.
    Diese Weise ist der Garant für eine strahlende, glückbringende Zukunft in allen Ebenen und Formen.
    Der Ausgleich von oben + unten, von innen + außen, von links + rechts, von vorne + hinten.
    Alle Ebenen werden heute angeglichen.

    * ''Wenn ''du außen urteilst, ist auch ein Urteil im Innen fällig.
    * ''Wenn ''du immer den Fokus nach oben richtest,
    so ist nun ein Fokus nach unten vorzunehmen.
    * ''Wenn ''du immer nur in die Zukunft blickst,
    so ist nun ein Blick in die Vergangenheit fällig.
    * ''Wenn'' hauptsächlich die aktive männliche Seine dominiert,
    so ist nun die passive weibliche Seite am Zug.
    → Alles gilt natürlich auch entgegengesetzt.

    Heute erfährst du die Harmonie oder die Themen, die des Ausgleichs dringend bedürfen.
    Wenn das erfolgt, so kann bereinigt das neue Feld für die kommenden Zeitenzyklen
    beschritten, eröffnet und nach und nach erschlossen werden.

    Behalte Ruhe, Zuversicht und den Blick auf den Ausgleich im Mantel der Liebe,
    denn alles geschieht in Liebe zum Leben und die ewige Fortführung dessen.

    Ich bin Chamuel und zeige dir den Weg,
    für das Empfangen der Liebe des Höchsten, in vollbrachter Reinheit und Klarheit.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Erzengel Chamuel empfangen und interpretiert von Sol~La~Famiah ( 15. Mai 2021 )
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~​
    Leopold o7 gefällt das.
  2. Blume des Lebens - Streifen.jpg

    Der Körper ist eng mit der Erde verbunden und so auch im kosmischen Zyklus eingebunden.
    D.h. Über die Funktionen der einzelnen Organe kann mit Heilung und wohltuenden Therapien
    viel an Harmonie und Frieden in einem geschaffen werden.
    Dazu noch die mentale Ebene darauf abgestimmt, ergibt eine enorm starke Wirkung im Feld.

    So können heilende Prozesse eingeleitet werden, die an ein Wunder grenzen und
    sich über die allgemein gültige Meinung des Alterns und seiner Probleme ein gutes Stück enthoben werden.
    Hier spielt das kollektive Feld eine Rolle, das eine Aufhebung der gültigen Meinung
    noch einiger Vorarbeit bedarf, das noch etliche Zeitspannen umfassen wird.

    Nichts kann jedoch aufhalten, die Neuerungen im Denken, im Heilen,
    im Meinung bilden und im Bereiten eines Weges in eine ganz neue Ära!

    Der Körper ist der Tempel der Seele und ihr Werkzeug.
    Ein heiliges Gebilde, das es gilt zu pflegen und zu hüten -
    sehr belastbar und lebensfähig wie auch anpassungsfähig.

    Hört auf eure Körper und ihr hört eure Seele.
    Wer Hässliches getan oder wer Schönes, Gutes, Angenehmes getan,
    dem ist sein Körper entsprechend gebaut.
    Hier gelten die Anschauungen der lebensfähigen und erleichternden Funktionen.
    Alles Angeborene zeigt auf eine entsprechende Lebenslinie in die weite Vergangenheit.
    Das ist nicht von der Hand zu weisen.

    Wer in seinem aktuellen Leben eine Behinderung erlebt, der ist angeraten, diese als Möglichkeit zu meistern,
    seine Ursache, im aktuellen Leben spätestens im vorher gehenden Leben erfolgt,
    abzutragen und vollkommen als solche anzunehmen.

    Wer in seinem aktuellen Leben ein chronisches Leiden erlebt, der ist aufgefordert, sich dem Thema dieser Disharmonie anzunehmen und den Weg über mehrere Leben hinweg aufzuarbeiten.
    Dies benötigt Durchhaltewillen und Geduld, Zähigkeit, Standfestigkeit und den festen Glauben,
    dass es sich im Laufe der kommenden Leben bessern und lösen wird.
    Hier ist der Glaube und der Willen auf einem Prüfstand,
    den es gilt in vollem Umfang anzunehmen und zu leben.

    Wenn diese zwei Kategorien entsprechend berücksichtigt und auch integriert werden im Lebensablauf,
    so kann Heilung in einem selbst in der Ahnenlinie und dem Kollektiv erfolgen.

    Dies ist ein universales Gesetz, das jedem zugänglich gemacht werden soll,
    um sich seiner Selbstverantwortung bewusst zu werden.

    Ich bin Elohim Yehuiah und begleite die Seelen auf ihrem Weg der Linderung und Heilung im Gefüge des Ganzen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Elohim Yehuiah empfangen und interpretiert von Sol~La~Famiah ( 13. Mai 2021 )
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~​
    Leopold o7 gefällt das.
  3. HerzStrahlen.jpg

    Ihr arbeitet, lebt, handelt, agiert für die Ewigkeit in jetziger Lebensphase.
    D.h., all eure Tätigkeiten sind mit dem Sinn für die Ewigkeit zu überprüfen und auszugleichen.

    Dabei ist dem Leben das Geschenk des Höchsten an euch, eine hohe Priorität einzuräumen.
    So ist die Erhaltung aller lebenswichtigen Dinge von herausragender Bedeutung.
    Doch hier ist die natürliche Zyklusperiode mit einzubeziehen und zu beachten.
    Ist diese nicht mehr gegeben, so kann dies zu enormen Komplikationen in
    Anschauung, Meinung, Würde und Respekt vor und zum Leben führen.

    Alles ist auf die natürlichen Gesetze und Abläufe anzugleichen.
    Wenn dies eingehalten wird, dann ergeben sich aus den Erkenntnissen
    fruchttragende Handlungen und Besserungen in Belangen der Lebensqualität,
    der Wunsch und der Anschauung des Lebens als das was es ist
    – das Geschenk des Höchsten - .

    So kann jeder Krieg (wie es unter euch Menschen benannt wird)
    als ein Frevel vor dem Höchsten angesehen und betitelt werden.
    Achtet auf diese Abfolgen und prüft euer Leben in aufrechter und ehrlicher Innenschau.

    Damit schafft ihr mit den gewonnenen Erkenntnissen eine neue Grundlage,
    auf dem ihr euer Leben neu aus- und einrichten könnt.

    Freude, Liebe, Heiterkeit, Harmonie und Frieden sind dabei sehr
    unterstützende Eigenschaften, die euch den richtigen Weg zeigen und ebnen.

    Alles andere ist und bleibt für euch auf Erden Energieverschwendung sowie
    unnötiger Aufbrauch eurer Lebensspanne im Gefüge der Raum-Zeit-Zone.

    Füllt eure Stunden mit angenehmen, harmonischen und friedvollen Schwingungen aller Arten
    und lasst eure Kreise nicht stören, weder von euch selbst noch von anderen.

    Heute fließt die Energie der

    Herzensöffnung,
    Herzensstärkung
    und Herzensharmonisierung

    auf die Erde und in jedes Wesen.

    Öffnet eure Kanäle, die Energie in vollem Umfang zu empfangen und
    ihr werdet einen Frieden in euch erleben, der alles bisher gekannte übertrifft.


    So könnt ihr die Energie ganz bewusst zu euch einladen in dem ihr die folgenden Worte 12x rezitiert:

    '''„simulé eritré amulda“'''

    Bleibt in eurer empfangenden Haltung bis der Energiestrom für euch sich
    als 'zugehörig' und nicht mehr 'fremd' anfühlt und schließt ab mit den Worten:

    '''„selenda ho – folime, folima, folimina“'''

    Sol~La~Famiah​
    Leopold o7 gefällt das.
  4. Rose_Herz.jpg

    Deine Lebensenergie ist nicht begrenzt.
    Es ist ein Trugschluss und eine falsche Information,
    die sich seit sehr langer Zeit festgesetzt hat.

    Deine Lebensenergie ist unerschöpflich.
    Die Verwendung der Energie in den einzelnen Bereichen deines Lebens trägt dann dazu bei,
    deinen Körper, deinem Geist und deinem Emotionalfeld Nährendes oder Schädliches zuzuführen.

    Letztendlich ist das Emotionalfeld die gesamte Mischung aus Geist und Körper.
    Die Emotionen bilden den Gesamtabdruck dieser beiden und unterstützt
    mit seiner fließender Eigenschaft (Wasserelement zugehörig)
    alle kleinsten Atome und Sphärensequenzen.

    Somit sind die Gefühle die Empfänger und die Ursache der Missstände, aber auch
    der harmonischen Entwicklung fruchtbarer Begebenheiten in Geist und Körper.
    Sie sind auch die Erbauer und Träger einer gesunden oder einer disharmonischen Psyche.

    Je länger der Zeitraum dauert, in dem ein ungesunder Zustand ertragen und durchlebt wird,
    um so stärker wird sich das auf allen drei Ebenen äußern.

    Je bewusster ein Wesen im Laufe seiner Entwicklung wird,
    um so weniger Resonanzkörper trägt es in sich und
    wird größtenteils mit den zuvor schlecht gemeisterten Herausforderungen
    immer besser und in sich ruhend umgehen können.

    Letztendlich ist die Aufgabe, sich den Herausforderungen zu stellen
    und nicht in Krankheiten zu flüchten.
    Das liegt an einem selbst und in seiner Verantwortung.

    Sobald du den Weg einschlägst, der für dich bestimmt ist und den du erwählt hast,
    wird sich deine Lebensenergie wie von Zauberhand in dir rühren
    und dir einen enormen Anfangsschub geben,
    um mit Elan und Zuversicht die ersten Schritte auf den Weg zu bringen.
    Je klarer dir dein Ziel, deine Intension und dein Engagement sind,
    um so einfacher wird der Weg für dich verlaufen.

    Gibt es dennoch Verzögerungen oder Hindernisse, so sind diese als Lektion zu meistern ,
    um die nötigen Fähigkeiten für später zu erlernen.
    Letztendlich kann das Leben als eine transformierende Schule von Anfang bis Ende benannt werden.
    Durch diese Sichtweise ist nichts verloren, alles wird gelernt.

    Lebe, lerne, lache, liebe und lass deine Gefühle dir zeigen, wohin dein Weg dich führt.

    Sol~La~Famiah​
  5. Blume des Lebens - SpiralenSegment.jpg

    Die Kraft löst sich auf, ins Unendliche des Alls und sammelt sich neu
    in Strukturen der aktuellen Zeit für die neuen Herausforderungen und Passagen des Lebens.
    In diesem Auflösungsprozess halte nichts zurück, gebe dich ganz hin und vertraue mit Zuversicht
    in die Weisheit und Führung dass sich alles zum Wohle aller fügen wird.

    Erst nachdem das altgewohnte und ausgediente Kräftepotential sich aufgelöst hat,
    komplett und restlos, ist eine Ebene geschaffen sich der neuen Stufen und Kräfte
    entsprechend zu sammeln, auszurichten und zu festigen.

    Oftmals durch eine Krise ausgelöst im Erdenleben kann die nötige Phase
    sich als Segen für alle Beteiligten erweisen,
    sobald der Wille zu Änderung des Blickwinkels und der Lebensgewohnheiten sich einstellt.

    Alle Gefühle und Gedanken an Schuld, Scham, Mangel, Minderwert
    sind menschlicher Natur und so sollten diese nicht
    im Vordergrund stehen, sondern einen befruchtenden Beitrag leisten,
    um mit Selbstreflexion tiefe Schichten seiner selbst
    zu gelangen und zu transformieren, wenn dies nötig,
    oder sie zu bergen, zu integrieren und zu festigen.

    Lass nicht zu, dass irgendjemand deine Werte, dein Sein,
    dein IchBin als minderwertig behandelt und betitelt.

    Diese Kraftreform ist wichtig und für jeden auf Erden mehrmals zu durchlaufen.
    Es ist ein Gesetz außerhalb der bewussten Wahrnehmung.
    Lass diese Kraftreform zu und du bist nach Abschluss dieser Phase ein neu strukturiertes Wesen
    im Kraftaufbau, Kraftreservoir und im Kräftewirken der kommenden Zeit.

    Sol~La~Famiah

    >>> Tagesrune: ''' Uruz''' <<<
    >>> Tageskarte: '''16 - Sterne''' (Lenormand)<<<
    Leopold o7 gefällt das.
  6. Rose Gelb 3.jpg

    Mai – der 5. Monat – der Monat des Menschen

    5 = die Zahl des Elements Äther

    Erde, Feuer, Wasser, Luft

    '''Äther'''

    er durchdringt alles, setzt kleinste Impulse in jede Faser des Seins und
    nimmt ebenso auf, was aus den vielen Ätherkörpern gesendet!

    Je mehr ihr in Verletzungen, in Scham und sonstige niederen und destruktiven Emotionen und Gedanken hängt,
    um so tiefer werden die Prägungen im Äther. Zuerst in euren Ätherkörpern, später im Ätherfeld des Ganzen.

    Genauso können hohe lichtvoll schwingende Impulse und Prägungen gesetzt werden,
    in dem ihr euch viel mit ihnen beschäftigt, euch diesen hingebt und durchströmen lässt.

    Je mehr sich dieser Tatsache bewusst werden, sich dem annehmen und mehr leben,
    um so stärker kann das Kollektiv mit den einzelnen Ätherfeldern verändert werden.


    Davor wird es den Schritt der eigenen Selbstannahme geben.
    Sich dem eigenen Schatten stellen und sich ausrichten nach den neuen Erkenntnissen.
    Dann können diese positiven lichtvollen Energien fließen, in euch hinein,
    aus euch heraus und im ewigen Kreislauf neue Prägungen und Impulse setzen.

    Der Mai
    – der Wonnemonat –
    der Monat der Blüte, der Freude, der Liebe, des Wachstums, der Wärme.
    Gebt euch hin – genießt und lasst fließen die Liebe, die Freude , die Wärme.

    Sol~La~Famiah​
    Leopold o7 gefällt das.
  7. unbekannt copyright.jpg

    Die Liebe zu dir selbst ist die Liebe für die Welt!

    Die Liebe für das Leben und Lebendige ist die Liebe zu dir selbst!

    So achte auf deine Selbstliebe und auf deine Selbstachtung und Selbstwert.
    Wenn diese 3 Säulen vollkommen entfaltet, gefestigt in dir und
    stabil im Agieren mit anderen sind, so kann diese dreifach gestützte Liebe
    in der Welt wirken und viele berühren und ihnen helfen sich zu öffnen
    für ihre eigene Liebe, ihren eigenen Wert und ihre eigene Achtung.

    Wann nimmst du dir deinen Wert?
    Wo verweigerst du dir deine Achtung?
    Wieso schenkst du dir deine Liebe nicht?

    Die erste Antwort, die dir auf diese Fragen in den Sinn kommt greife auf und gehe ihnen nach.
    Schreite zu ihrer Wurzel und bereinige, was dich hindert,
    stärke was noch nährend und evtl pflanze einen neuen Samen.
    Dann lass alles 7 Tage gedeihen.
    Deine Gesamtverfassung wird sich bessern und harmonisieren.

    Lass dich auf dich selbst ein!

    Du bist immer mit dir selbst, so trägt deine Beziehung zu dir selbst
    alle anderen Werte, Wurzeln und Entfaltungen in sich.

    Tu dir Gutes und du tust es für die Welt.
    Du kannst auch niemand verletzen ohne dich selbst zu verletzen.
    Aus dir heraus alles entsteht.
    Bist du bunt – ist die Welt für dich bunt.
    Bist du grau – ist die Welt für dich grau.

    Entfalte deine vielfältige Farbenpracht auf allen Ebenen und
    die Fülle des Lebens zieht ein in deine Felder.

    Mit dem Blick nach innen erblickst du gleichzeitig die ganze Welt.

    Dein Anker ist dein Herz.
    Dein Schiff ist dein Selbst.
    Dein Segel ist dein Geist.

    Im Unendlichen ist nur der Anker im Herzen zu setzen.
    Alles andere ist See, Land, Tiefe, Höhe, Weite, Links, Rechts und so fort ..
    Allein dies zu erfassen schenkt dir die Gewissheit, dass nur du,
    dein Leben, deine innere Ausrichtung, ausschlaggebend sind.

    „Fürchte dich nicht!“
    Ist für dich zu verstehen als
    „Fürchte dich nicht vor dir selbst!“

    Kraft, Erfolg, Liebe, Schönheit sind dir gegeben – du fürchtest am meisten dein eigenes Licht!
    Verleugne dich nicht, sag Ja zu dir, zu deinem Leben, zu deinem Sein und IchBin!

    Sol~La~Famiah
    ( Erzengel Raziel )​
  8. Blume des Lebens - BlumenSegment.jpg

    Deine Schwingungen wirken immer.
    Je bewusster dir das ist, um so klarer, deutlicher und reiner
    kannst du sie in Frequenz und Melodie unterstützen.
    Alles schwingt und „singt“ in seinem Ton,
    seinen Rhythmen und seiner Intensität.

    Impulse auf diese Schwingungsstrukturen lösen
    entsprechende Wirkungen in dir und um dich aus!

    Je mehr diese nährend sind, um so fröhlicher ist dein Zustand.
    So achte stets auf viel nährende Impulse und vermeide
    alles andere oder minimiere sie auf das Nötigste.

    Durch diese Fröhlichkeit kann dein Geist sich ausdehnen,
    Fantasien nachgehen, sich bunt und lebendig leben,
    das sich auf deine Handlungen, Schöpfungen,
    Worte und deinen Körper entsprechend auswirkt.
    Deine Frequenz bleibt oder erhöht sich und lässt somit
    weniger Niederes eindringen in deine Felder,
    die dich behindern oder schlimmstenfalls schädigen.

    Lass dich ermuntern zu singen, zu lachen, zu tanzen.
    Mit dieser Gemütsverfassung vollziehe dein Tagwerk.
    Erlaube dir keine Negativität über dich selbst
    – vom Höchsten erschaffen um sich zu entfalten –
    halte an Glauben, Treue und Zuversicht fest
    – so wird es auch eintreten.
    Deine Gedanken formen dein Leben!

    Sol~La~Famiah​
    gleichmütig gefällt das.
  9. Natur-Kapitalismus.jpg

    Was wollt ihr noch, was wollt ihr generell?
    Gibt es etwas, was euch nicht gehört?

    ~ JA ~

    meine Seele – die bekommt ihr nicht
    nicht jetzt, nicht später, NIE – für keinen Preis der Welt
    denn – höret gut
    alles, wirklich alles ist zu ertragen, nur eines nicht
    meine Seele zu verkaufen an niederträchtige Wesen
    mit tiefst liegenden Beweggründen !

    Niemals werde ich verraten, meine Anbindung an die Quelle
    Niemals werde ich verraten, die Seele meines Kindes
    Niemals werde ich verraten, die Werte der Menschlichkeit

    Ihr könnt mich nicht täuschen
    Ihr könnt mich nicht kaufen
    Ihr könnt mich nicht vernichten

    Das Sein ist ewig
    Das ist mein Bewusstsein
    Das ist meine Rettung

    Vor euren tiefen Lügen
    Vor euren fiesen Fallstricken
    Vor euren falschen Versprechungen

    Nichts, gar nichts ist relevant
    Nichts, gar nichts ist wichtig
    Nichts, gar nichts ist von Bedeutung

    Nur unsere Liebe, unser Licht, unsere Kraft.
    Geboren aus der Tiefe unseres Seins
    im Schutz unserer Seele
    gespeist mit dem Licht
    und der Liebe der Quelle.

    Seid gefasst auf die Krieger des Lichts
    still, verborgen, geschützt und behütet
    Kraftvoll, stählern und fokussiert
    auf das, was kommen wird
    bald, sehr bald – das Licht und Liebe
    in reinster Form für jene die offen und bereit.

    Geboren, genährt und gewachsen
    in Größe, Kraft und Licht
    Enorm in Wirkung und Macht,
    lasst schwinden das Dunkle
    und keimen den Glanz des Höchsten.

    Sicher im Vertrauen, sicher in der Treue, sicher in der Liebe
    und nichts kann erschüttern die Mauern und Triebe.

    Sol~La~Famiah​
  10. Kirschblüte3.jpg

    Seid gesegnet ihr Wesen der Erde.

    Was im März alles sich neu gezeigt und gewandelt hat, wird nun in stabile Formen gegossen.
    So können sich die Wurzeln festigen und einen gesunden Halt, wie gesundes Wachstum gewährleisten.

    Haltet fest an euren Visionen und Zielen, an euren neuen Richtungen und Neurungen auf allen Ebenen
    – Sie werden Früchte tragen, in üppiger Weise und bunter Vielfalt.

    Lasst euch inspirieren zu weiteren Schritten aus der Freude des Schöpfens und Gebärens
    aus euch selbst und der Verwirklichung eurer Visionen und euer Selbst.
    Es ist die Zeit der Konzentration der Kraft auf die gesteckten Ziele und des Fokussierens der Schritte dorthin!

    Haltet Kurs und haltet den Winden und Stürmen stand.
    So wächst eure Kraft und euer Mut zu wahrer Linie in eure Größe und den Formen des Neuen.

    Rubin, Gold und Bergkristall sind eure Wahl der Kristalle und Edelmetalle zur Unterstützung.

    Das ist der Beginn der Kraft zu stärken, aus der Erde und dem Sein, in harmonischen
    Schwingungen mit dem Klang der Melodie des Ganzen.

    Erneuern, regenerieren, keimen und sprießen, gänzliches Neues aus dem Boden schießen
    – das ist die Zeit des Beginnens und mit viel Liebe, Pflege und Nahrung zu ernten und gewinnen,
    die Früchte und Tugenden in vielfacher Weise.

    Eure Affirmation in diesen Tagen:
    ''„IchBin – der Gärtner und Gestalter meines Lebens.“
    ''
    Behütet und beschützt, auf den Wegen des Anfangs, mit den Energien von mir – Erzengel Uriel – und meiner Liebe und Güte.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Erzengel Uriel empfangen und interpretiert von Sol~La~Famiah ( 1. April 2021 )
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~​
    gleichmütig gefällt das.
  11. Stimmgabel.jpg

    Seid gegrüßt ihr Wesen der Erde.

    Jede Disharmonie im energetischen Bereich zeigt sich auch im Zustand des Körpers.

    Je feiner eure Antennen, um so früher erkennt ihr die Disharmonien
    auf energetischer Ebenen und die Auswirkungen auf euren Körper.
    Das führt zu hoher Sensibilität, das viele eurer Artgenossen als „zu empfindlich“ bezeichnen.
    Die Kinder der aktuellen Zeit sind alle um 10 Stufen feinfühliger als die Erwachsenen ab 22 Jahren.
    Das ist zu berücksichtigen, im gesamten Lebenslauf und seiner Führung.

    Viele Kinder haben Selbstheilungskräfte und nehmen aus selbstloser Liebe viele Schmerzen,
    gerade seelische, der Eltern und den ihnen sehr nahen stehenden Menschenwesen ab.

    Wer als Erwachsener schon selbst eine gewisse Bewusstseinsstufe erreicht hat,
    der kann ihren Kindern helfen und sie anleiten im Umgang
    mit den Energien und dem Einsatz der Heilkräfte.

    Ist eine Disharmonie auf Körperebene zu erkennen, so macht sie im
    energetischen Bereich sichtbar, durch das Auffinden der Ursache.
    Ist die Ursache gefunden und im energetischen Bereich bereinigt,
    so kann sich der Körper schnell regenerieren.
    Je mehr Ursachen behoben im Leben eines Menschenwesens, um so klarer und reiner
    ebnet ihr den Weg für eure Nachkommen und euch selbst.

    Durch die universale Anhebung der Erde in eine neue Frequenzebene
    sind die unpassenden Schwingungsfelder und ihre Ursachen zu beheben
    und werden entsprechend deutlich in jedem individuellen Feld angezeigt.
    Durch dieses Aufzeigen erhält jedes Wesen die Chance, seine Felder zu bereinigen und
    seine Schwingungen an die universalen Frequenzen anzugleichen.

    Der Grundton für die Erde ist G
    Der Grundton für das Herz ist F
    Der Grundton für den Körper ist C
    Der Grundton für den Geist ist C 2 (C eine Oktave höher)

    Eure Organe sind Tore zu anderen Dimensionen.
    Jedes Organ trägt einen Vermittlerschlüssel zu diesen Dimensionen.
    Je mehr die Organe geschätzt und gehütet werden,
    um so offener wird der Zugang zu den einzelnen Dimensionen.

    Dieser Zugang kann nur in euch selbst gefunden werden – stets über das entsprechende Organ.
    Am leichtesten zu verstehen sind für euch

    ''Herz''
    Liebe

    ''Lunge''
    Geben & Nehmen , innen – außen, Leben ?

    ''Magen''
    Nahrung, Verwertung – Was führe ich mir zu? Was tu ich mir an?

    ''Leber''
    Entgiftung – Was ist gefährlich für mich? - Schutz

    In dieser Zeit ist das Bewusstsein eurer Körper im energetischen
    und irdischen Feld und ihrem Zusammenspiel
    untereinander mit der Eingebundenheit im Gesamtgefüge
    ausschlaggebend und richtungsweisend.

    Hört in euch – lauscht – werdet still im Außen und ihr
    vernehmt die Melodien und Klänge der innersten Anlagen eurer Selbst.
    Auf diese stimmt euch ein und reinigt alles,
    was nicht mehr der Harmonie dienlich – wirklich alles!

    Zur Unterstützung dienen euch
    Delphin
    Türkis – Farbe und Kristall
    Ton F und Ton C 2 (eine Oktave höher)

    Ich bin Erzengel Haniel und schenke euch die Freude und die Liebe,
    sie zu festigen in euch und um euch herum.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    empfangen und interpretiert von Sol~La~Famiah ( 1. März 2021 )
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~​
    LalDed gefällt das.


  12. Ich grüße euch Wesen der Erde.
    Mein Name ist Nithaiah und ich lehre euch die Bedeutung des Fußes und
    der Fußabdrücke in energetischer und irdischer Sicht.
    Beide wirken ein auf die höchsten Felder und Formen, so in die Äonen der Zeit hinein.

    Eure Füße auf Erden sind die Verbindung zu den Kräften eurer aktuellen Heimat – der Erde.
    In der Erde ist alles an energetischer Wissensbibliothek enthalten, um in, mit und auf ihr zu leben.

    Eure Füße tragen viel Gewicht, werden unermüdlich als Fortbewegungsmittel und
    als unbewusstes Medium zur energetischen Feldresonanz mit der Erde verwendet.

    Je bewusster ihr euch mit euren Füßen, ihrer unermüdlichen Funktion und
    ihrer Pflege beschäftigt, um so klarer erfolgt die Verbindung zur Erde.

    Schmerzen eure Füße aufgrund Druckstellen, so sind die Umstände, die Begebenheiten zu ändern,
    die um euch herum wirken - so wie ein Schuh, der drückt und deshalb kaum mehr angezogen wird.
    Sind eure Füße wund von Reibung oder zu großen Schuhen, so ist das Umfeld auf Dauerkritik oder
    Dauermissmut, wie auch selbst auf Hochmut oder Selbstüberschätzung zu prüfen!

    Sobald ihr bei euren Füßen beginnt, die schmerzhaften Stellen zu lindern,
    ergeben sich auch in eurem Leben, eurem Umfeld, plötzliche Änderungen.
    Bei den Füßen ist es klar zu erkennen, denn sie zeigen euch immer ein grundlegendes Thema an,
    das weit zurück reicht und nun aktuell bereit ist gelöst zu werden!

    Jeder gelöste Knoten des Akasha-Faden in eurem Leben hinterlässt einen energetischen Fußabdruck
    und der frühere Fusßabdruck löst sich auf!

    So schreibt ihr mit euren Füßen in die Ewigkeit eure Schritte (Handlungen), Taten und eure Wege.
    Sie formen sich weiter in die Zukunft für euch, auf den vorhandenen Abdrücken.

    Füße sind die Stempel, die euer Leben mit Siegel in
    die energetischen Felder setzen und wirken Äonen der Zeit!

    Wenn der Fuß durch Druckstellen schmerzt,
    derjenige muss sich befreien aus zu eng gewordenen Mustern (auf allen Ebenen.
    Wenn der Fuß durch wunde aufgeriebene Stellen schmerzt ,
    derjenige muss sich um Schutz, Selbstreflexion und eigene Schuhe kümmern.
    Oft treten jene Wesen in Fußstapfen anderer, ohne dass es der tatsächliche Wille ihrer selbst ist.

    Einmal die Woche ist den Füßen die volle Aufmerksamkeit zu schenken.
    Sie teilen euch viele unbewusste Muster mit, die euch in
    der Verwirklichung eurer Selbst meist hinderlich im Wege stehen.

    Ich bin Nithaiah und lehre euch mit eurem Fußabdruck
    die Bedeutung des Siegels, der Dauer und der Formung eures Lebens.
    Bewusst gesehen ist bewusst gemacht und kann bewusst behalten oder geändert werden.
    Die Entscheidung liegt bei euch.
    Seid geschützt und gesegnet, jetzt und alle Zeit.

    (empfangen und interpretiert von Sol~La~Famiah am 18. Februar 2021)​

    Anhänge:

    Schnefra, LalDed und Leopold o7 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden