1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Energie und Information - Was ist Wahrheit?

Eintrag von Jea-International im Blog Jea-International's blog. Ansichten: 454

Und schaut man sich diese Tatsache genauer an, so kann jeder für sich feststellen, wer er nun wirklich IST.
Er/sie ist nicht die Form, die erscheint, denn die Form besteht aus Information, die im Fokus eines Energiefeldes weiter gedacht wird, so wie eine Zelle sich in einem Ei so weit weiter kopiert, bis im Endeffekt eine End-Gestalt daraus entwickelt.
Das ist dann so, als würde man einen Samen in fruchtbare Böden einpflanzen, worauf eine Pflanze daraus weiter gedacht im Endeffekt erscheint.
Eine Rose ist am Anfang immer ein einziger Gedanke, eine Zelle bzw. ein Samen, der sich im fruchtbaren Boden so lange weiter denkt und kopiert, bis eine Rose als Endergebnis aus dem Boden ragt. Nun kann sich die Rose fragen: "Was ist meine wahre Natur? Ist es die End-Form, die sich aus einem einzigen Gedanken heraus weiter gedacht und entwickelt hat? Oder bin ich die Kraft, also die Energie, des fruchtbaren Bodens, die sich im Endforum "Rose" wieder spiegelt und sich damit identifiziert, weil die Kraft sich denkt, sie wäre nun in der Form der Rose durch Weiterdenken mit eingebettet?"

Wenn sich die Energie im Boden regt, nennen wir das Erdbeben,
wenn sie sich im Wasser regt, nennen wir das Tsunami,
wenn sie sich in der Luft regt, wird sie Sturm genannt
und wenn sie sich in einer Form (wie Information) regt, nennen wir das Leben.

Was ist nun der Grundzustand des Lebens? Etwa die Information, die in einem Energiefeld weiter gedacht wird?
Oder ist es die Unbewusstheit eines energetischen Feldes namens Seele, die sich für die Information hält, sonst würde sie sie ja nicht weiter denken und eine Zelle könnte sich nicht zu einer Form wie die Rose weiter entwickeln?
Was ist nun die Wahrheit des Lebens, die in einer Form und damit identifiziert erscheint?

Kann Nichts einen Gedanken (Informations-Zelle) weiter denken, so dass eine End-Form daraus entsteht, wie z.B. die Rose?
Wenn das möglich wäre, wäre das in der Tat Magie.
Die Energie, die das kann, ist aber mit keiner Information beschreibbar, ohne sie wieder damit zu verfälschen und daher ist sie wie das Nichts.....das Nichts, wie: Unbeschreibbar.

Das Tao, das beschrieben werden kann, kann nicht das Tao sein.
downsize gefällt das.
You need to be logged in to comment
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden