Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

2005, Isabella über das Wesen der Entscheidung .......

Eintrag von Terrageist im Blog Terrageist's blog. Ansichten: 1111

Die Macht der klaren Entscheidung


Wir alle tragen in uns eine große Macht. Die meisten sind sich nur dessen nicht


bewusst. Die Fähigkeit zur klaren Entscheidung ist dir bereits in die Wiege


gelegt.


Nur wirst du später niemals darauf aufmerksam gemacht, und dein Leben ist


meistens so verwirrend, dass du es selbst am Ende nicht mehr erkennen kannst.



Dadurch reibst du deine Entscheidungskraft völlig auf, und sie wird in viele


kleine unwirksame Einzelteile zersplittet, aufgeteilt und letztendlich unwirksam


gemacht. Sei dir dessen bewusst, dass du diese Macht aber grundsätzlich in dir


trägst.



Wenn du zum Beispiel sehr gerne Kuchen ißt, und du stehst beim Bäcker vor


einer schier unglaublichen Zahl verschiedener Kuchensorten. Oder aber es


sind auch nur zwei Sorten, die du aber beide sehr gerne ißt. Du weißt aber, du


kannst nur eine kaufen. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, wie du dich verhältst.


Zum einen kannst du dich für ein Kuchenstück entscheiden, behältst aber alle



anderen im Hinterkopf. Du ißt das eine, und trauerst gleichzeitig den anderen


nach.


Am Ende hast du weder das eine noch die anderen richtig gehabt oder genießen


können. Alles war von einer gewissen Trauer durchzogen und von einem


gewissen Verlustgefühl begleitet.



Bei Kuchen klingt das natürlich etwas übertrieben. Aber stell es dir vor bei


einem Lebenspartner, für den du dich entschieden hast. Oder du hast dich für


einen bestimmten Urlaub entschieden. Für eine bestimmte Arbeitsstelle usw.


Im Hinterkopf bleibt vielleicht immer, wenn auch nur ganz schwach, so ein …


hätte ich doch mal, und was wäre gewesen, wenn ……



Du glaubst vielleicht, dass du eine Entscheidung getroffen


hast. Aber du hast es nicht wirklich getan. Du reibst deine eigenen Kräfte auf


und hast am Ende gar nichts. Wenn du es aber schaffst, eine wirklich klare


Entscheidung zu treffen, sei es für einen Partner, sei es für ein Kuchenstück oder


aber einfach nur für diesen heutigen Tag, dann ißt du


gleichzeitig mit diesem einen Kuchenstück alle Kuchenstücke der ganzen Welt.



Und du hast mit deinem Partner zugleich auch alle Partner der Welt, alle


Frauen, alle Männer. Und der eine Tag, dem du deine ganze ungeteilte Auf-


merksamkeit schenkst ohne Denken an Morgen und an Gestern, dieser Tag ist


für dich zugleich auch alle Tage aller Wesen aller Leben aller Welten.


Und in diesem Moment gibt es keine belastende Vergangenheit


mehr,


keine beängstigende Zukunft.



Lass dir deine Macht nicht rauben. Die sogenannte Vergangenheit existiert


ohne deinen Willen und ohne deine Entscheidung noch gar nicht so wie sie dir


immer präsentiert wird.


Und die Zukunft wird immer jetzt geschaffen.



Vollkommene Entscheidung, vollkommene Konzentration auf das was du jetzt


gerade hast, auf das was dir jetzt gerade gegeben ist.





Das vollkommene Annehmen, die vollkommene eigene Entscheidung dafür,



rückt alles andere augenblicklich an seinen



richtigen Platz



UND MACHT DICH FREI !


-
Comments are disabled for this entry
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden