Zwergesammelsucht

Z

Zimmer72

Guest
Toll, jetzt hat mich doch tatsächlich meine Freundin verlassen, weil ich ein paar Zwerge zu viel für ihren Geschmack in unserer Wohnung aufgestellt habe. :(

Sie sagte, ich sei süchtig nach den Dingern. Aber ich glaube, sie hat es nur als Vorwand benutzt.

Was meint ihr, wieviel Zwerge sind noch normal?
 
Werbung:
Z

Zimmer72

Guest
Ich mag die heute nicht mehr zählen.

Naja, doch ich würde sie schon zählen, aber ich merke gerade, dass ich Angst davor habe, meine Freundin bzw. Exfreundin *heul* könnte Recht haben.

Sind schon ganz paar.

Ich habe bis mitte der Woche Zeit von ihr bekommen mich von den Zwergen zu trennen. "Ich oder die Zwerge" hat sie mich angeschrien.

Findest du es komisch (krank?), wenn man nicht ohne mindestens 10 Zwergen ins Bett gehen kann?
Ich habe die immer als kleine Schutzgeister bei mir.
 

FIST

Neues Mitglied
Registriert
16. Februar 2004
Beiträge
25.985
oje...

hat denn deine Freundin nicht schon vorher gewusst, dass du soviele Zwerge hast?

deine Schutzgeister?

was bedeuten dir diese Zwerge? seit wann hast du denn so ein Flair für Zwerge?
 
Z

Zimmer72

Guest
Du stellst aber viele Fragen. :rolleyes:

Ich habe die Zwerge ungefähr ein Jahr lang vor ihr verstecken können. Da haben wir auch noch nicht zusammen gewohnt.
Wenn sie zu Besuch kam (sie musste mir immer vorher Bescheid geben), dann habe ich die Zwerge in Kisten gepackt und in den Keller getan. War ein mords Aufwand.

Jetzt wohnen wir seit zwei Monaten zusammen und ich dachte mir so nach und nach kann ich mal hier und dort einen Zwerg aufstellen. Ich habe noch nicht mal alle Zwerge bisher rausgeholt!

Und ja, sie sind meine Schutzgeister. Hast du auch welche? :)

Ach ja, die Zwerge begleiten mich schon mein Leben lang. Angefangen hatte es mit meinem Opa, der auch ein Zwerg war.
Er ist leider viel zu früh verstorben. Da war ich gerade noch ein Zwerg.
 

FIST

Neues Mitglied
Registriert
16. Februar 2004
Beiträge
25.985
ja, wenn ich ja helfen möchte, dann muss ich ja wissen, wo der Hund, bzw der Zwerg begraben ist, sonst währ das ja nur so blabla ;)

hm, aber du konntest ja die Zwerge schon wegpacken... wenn du deine Zwerge als Problem empfindest und dir deine Freundin wichtiger als deine Zwerge ist, dann kannst du ja vielleicht beginnen, die zwerge stück für stück im Keller zu begraben ;)

bist du immer noch ein Zwerg?
 
Z

Zimmer72

Guest
Ich habe versucht meinen Zwergen zu erklären, dass unsere Wege sich trennen müssen. Aber sie schreien, sobald ich sie in die Kisten packe.
Ich halte ihr Geschrei nicht aus, daher habe ich sie jetzt wieder ausgepackt.

Komisch, wenn ich sie sonst immer weggepackt habe, dann haben sie nur gekichert.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. :(
 

nizuz

Neues Mitglied
Registriert
19. November 2008
Beiträge
12.322
Du...ich bin hellsichtig, Empath und habe eine Kristallkugel, die von alten Hohepriestern aus Atlantis mit besonderen Schwingungen geweiht wurde....

Es liegt nicht wirklich an deiner Zwergensammlung !

Wenn du die Schubkarre vor der Haustüre und nicht neben dem Bett abstellst und dein Zipfelmützchen nach dem Zähneputzen abends abnimmst, dann wird alles wieder gut.

Falls das wider Erwarten doch nicht den gewünschten Erfolg zeigen sollte, kann ich ein spezielles Rückführungs-Ritual machen (das stammt von mächtigen Magiern aus dem Sirius-Komplex, die mich initiiert haben).

Das klappt dann bestimmt, ist aber nicht kostenlos, da mit sehr viel Arbeit und Materialaufwand verbunden.

ganz liebe lichtdurchtränkte Grüße

:)
 

FIST

Neues Mitglied
Registriert
16. Februar 2004
Beiträge
25.985
also aus persönlicher Erfahrung weis ich das Gaffatape recht gut gegen Schreie hilft

oder wie währs damit: du bringst deine Zwerge in die Lehre und guckst, dass sie etwas nützliches Lernen, vielleicht kannst du dann ja eine Firma gründen, die Zwerge scheffeln dir Kohle und deine Freundin kommt dann wieder zu dir zurück, weil du dann ein Stinkreicher Manager eines Zwergenimperiums bist ;)
 
Werbung:
Oben