Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zwei Fragen (die eigentl. nicht zusammenpassen ... ;))

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von **Mina**, 13. April 2019.

  1. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.794
    Werbung:
    ... aber beide wohl in den Bereich gehören :)

    Einfach rein interessehalber:

    1.) Diejnigen unter euch, die nicht von Geburt an Hindus sind, sich aber dem Hinduismus zugewandt haben, wie geht es euch damit? - Man kann ja niemals zu dieser Religion konvertieren.

    2.) Sagt jemandem der Name "Anuko" oder "Annuko" (k.A., wie man den schreibt) etwas? Dr. Google spuckt jetzt nichts Sinnvolles aus, also keine Herkunft, keine Deutung oder so. (Ich mein, sehr österreichisch klingt der Name halt nicht, daher hab ich die Frage auch mal in den Bereich gepackt ;) ).


    Ich bin gespannt und für alles offen.

    Liebe Grüße
    Mina
     
    MaryMagdalene gefällt das.
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Ich interessiere mich für alle Religionen, also auch für den Hinduismus.
    Ich besuche gerne Hindu-Tempel hier in Deutschland - und auch gerne Hindu-Prozessionen. :)
     
    sikrit68, Terrageist und **Mina** gefällt das.
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Kann man nicht?
    Warum denn nicht?
     
    **Mina** gefällt das.
  4. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.794
    Weil man ja in eine bestimmte Kaste hineingeboren wird und wenn man kein Hindu wird, ist das laut deren Glauben irgendwie "Schicksal", das man nicht ändern kann. Irgendwie so. Ist jetzt schon ein bisschen her, als ich das gelesen hab :)

    Ich finds aber toll, dass Du diese Tempel besuchst und an Prozessionen teilnimmst. Ich muss direkt schauen, ob es so etwas auch in Österreich gibt :) Das klingt wirklich interessant!

    Das heißt, von allen Religionen bist Du dem Hinduismus am meisten zugetan? Oder besuchst Du auch andere Tempel u.ä.?
     
    Mellnik gefällt das.
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:
    Ich habe auch in Vietnam buddhistische Pagoden besucht.
    Ich finde es schwer, da eine Rangfolge zu erstellen.

    Ich kann nur sagen, dass ich mich in Hindu-Tempeln immer sehr wohl gefühlt habe.
    Ich kenne Hindu-Tempel in Berlin und in Hamm und in Stuttgart.
    Sicher gibt es auch noch mehr in Deutschland.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden