Zaubersprüchen

F

Feerraca

Guest
Tach Zusammen

Ich hab da mal ne frage...

Gibts eigentlich ein Buch das nur Zaubersprüche enthält?

Ich denke mir schon, das es sie gibt, aber ich kenne keine und im i-net habe ich keine gefunden. Vielleicht wisst ihr ja ein paar Bücher.

:danke:

Freue mich jetzt schon auf eine oder mehrere Antworten.

grüsse

Feerraca
 
Werbung:

HorrorVision

Neues Mitglied
Registriert
8. November 2004
Beiträge
21
Ort
Eifel
Du meinst sowas wie in filmen? :zauberer1
Ich denke schon das es die gibt aber es sind nur äussere hilfsmittel, ein spruch allein bringt leider garnichts. Ohne einen gefestigten glauben an das was du tust und eine art gleichschaltung passiert da relativ wenig ^^.
 
M

Milchmann

Guest
WAS ist ein Zauberspruch ???

Ein Zauberspruch ist ein Wort, oder Satz oder REIM, der ein erwünschtes Ergebnis bewirken soll, also einen Wunsch erfüllen soll.

Damit ein Zauberspruch wirken kann, benötigt diejenigen, die damit arbeiten "MAGISCHE KRAFT" bzw. Magische Autorität, damit irgendwer oder irgendetwas (Elemente, Naturgeister) den Zauberspruch realisiert.

Somit ist jedes Wort oder jeder Befehl ein Zauberspruch. Man muss NUR den Spruch "magisch wirksam" machen. :kiss3: Also kann man sich das Geld für eine Zauberspruch-Sammlungsbuch sparen....:)

Ein Magier braucht eine unbeugsame Absichjt und einen makellosen Willen.
Ein Zauberer braucht nichts - und bewirkt auch nichts - ausser in seiner Einbildung.

:kiss3: .....Gott ist ewig NEUE Freude.
 
F

Feerraca

Guest
huhu zusammen und nen recht schönen abend wünsch ich euch

@HorrorVision

Hast schon recht.. ich dachte auch in etwa an die film-Histery, wegen dem Zauberspruchbuch ^^ , aber an was ich dachte wäre ein Buch wo beschrieben steht, wie man gewisse magische Dinge hervorrufen kann. Ich weiss auch ned, ich denke mir einfach immer noch, Magie ist wie im Film, aber dem ist ja nicht so.

@Milchmann

Zitat: "Ein Zauberer braucht nichts - und bewirkt auch nichts - ausser in seiner Einbildung."

Mal als erstes. Mal etwas kurzes über mich. Ich gelangte auf unwillkührliche weisse auf dieses Forum und von da an fing ich an mich über die "Magie" schlau zu machen. Ich kenne mich noch nicht so gut aus, über diese Thema. Ich will es aber lernen und ich möchte meine magischen Fähigkeiten entdecken, wenn dies möglich ist. Habe aber jetzt ne frage, Milchmann, du schreibst ja, das der Zauberer nichts bewirkt ausser in seiner Einbildung, ist es aber möglich die Einbildung auf die Realität greifen zu lassen? Was ich damit meine, ist es möglich die magischen Fähigkeit realistisch werden zu lassen um somit etwas zu bewirken?

mfg

Feerraca
 

Luna Sea

Mitglied
Registriert
17. November 2004
Beiträge
64
Ort
Ruhrgebiet
was der milchmann sagen will, ist, dass das bloße aufsagen irgendeines zauberspruches gar nichts bringt. daher unterscheidet er zwischen zauberer (häschen aus dem hut zaubern) und magier (thelema, magie)...

wenn du deine magischen fähigkeiten entwickeln willst, ist das schön. aber es ist ein langer weg, der mit viel arbeit verbunden ist. du musst eine reihe psychischer fähigkeiten entwickeln. das geht nicht von heute auf morgen, das braucht zeit. das aufsagen eines zauberspruches, der dann etwas bewirkt, gehört ins reich der mythen und legenden.

gruß~
luna sea
 

jacky O

Mitglied
Registriert
22. September 2004
Beiträge
31
Hallo,

so ein Buch wie du es sucht, so denke ich, musst du selbst erstellen und natürlich verbunden mit dem Glauben und was es bewirken kann. Du solltest ein Buch nur für Dich kaufen und dort "Sprüche" hineinschreiben, mit denen du arbeitest, was es bewirkt etc. und verborgen halten.
 

KeepTheFaith

Mitglied
Registriert
12. August 2004
Beiträge
54
Ort
Kärnten/Villach
Hallo zusammen!

Natürlich stimme ich den bisherigen Antworten zu, aber ich kann "Handbuch der Natur- und Elemtarmagie I + II" von Scott Cunningham empfehlen!
Für mich persönlich sehr gute Bücher! Vor allem, weil er klar macht, dass man keine Schwarze Magie praktizieren soll, denn man bekommt alles zurück, was man in die Magie hineinsteckt.
Auch sagt er, dass 3 Sachen dazugehören: Die Dringlichkeit eines Wunsches, das Gefühl dabei und das Wissen.
Hoffe ich konnt helfen!

Liebe Grüße KTF :hase:
 
M

Milchmann

Guest
# 7 - Hallo KTF !

Weil hier im Forum laufend "Magie-Neulinge" eintreffen und ich hier manchmal poste, habe ich vor 2 Tagen dass von Dir genannte Buch und sonstige Einsteiger-Literatur bestellt.
Denn das Lehrbuch "Der Weg zum wahren Adepten" ist zum Magie-Schnuppern vielleicht nicht geeignet, das ist bereits ein hervorragendes Theorie- und Praxisbuch für den magisch-mystischen Weg.

Es gibt die sogenannte niedere Magie (Wunscherfüllungs-Magie bzw. Elementar- und Naturmagie); die mittlere Magie und die Hohe Magie (Beschwörung von mächtigen Gesitwesen). Zum Einlesen wäre eventuell auch Kahuna zum empfehlen.

Herzliche Grüsse - Mm
--------------------------------------------------------------------
Ein Magier benötigt Wissen, eine unbeugsame Absicht und einen makellosen Willen.
 
Werbung:
F

Feerraca

Guest
nabend zusammen

habt vielen dank für eure postes

ihr alle habt mich etwas weiter gebracht in meinem wissen der Magie.

@Luna Sea

danke auch dir, das ist mir völlig klar das ich das nicht von heute auf morgen schaffe.. ich berechne da mein ganzes leben. aber mit jedem tag komme ich einen schritt weiter, denke ich.

@KeepTheFaith

auch dir danke, ich werde mir diese Buch mal kaufen gehn und mich da heinlesen.

@Milchmann

ich habe mir das Buch "Der Weg zum wahren Adepten" gekauft und bin dabei, wie du mir empfohlen hast, die 1. , 2. und 3. stufe zu repertieren.


grüsse

Feerraca
 
Oben