Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zahlenkombination im Traum.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ultim4te, 18. Februar 2019.

  1. Ultim4te

    Ultim4te Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2019
    Beiträge:
    4.418
    Werbung:
    Ich stelle die Frage Stellvertretend für eine Freundin.

    Könnte auch zur Numerologie passen.

    Sie bekam kurz vor dem aufwachen die Zahlen 22, 11, 22 genannt und kann sich da sehr deutlich dran erinnern.

    Also was kann man zu den Zahlen sagen, wie kann man sie deuten, vlt auch in Bezug auf Numerologie.

    Grüße
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer
    Hallo Ultimate,

    was ich sagen kann und weiss- 22 wie auch 11 sind sogenannte Meisterzahlen.
     
    Renate Ritter und Ultim4te gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer
    Quersumme der 3 Zahlen wäre die 10 - im Tarot Rad des Schicksals

    [​IMG]

    steht deine Freundin gefühlt an einem Wendepunkt in ihrem Leben ?

    .
     
    Ultim4te gefällt das.
  4. Ultim4te

    Ultim4te Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2019
    Beiträge:
    4.418
    Keine Ahnung. Ich hab ihr gesagt sie soll sich selbst anmelden und fragen. Aber neeeee.

    Ich frag sie mal. ^^

    Steht das Rad des Schicksals für Wendepunkte?

    Danke erstmal.
     
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer

    Ob es immer so ist - weiss ich nicht - bin in Tarot nicht so geübt und richtig "drin". Aber bei mir war es mal so - in einer persönlichen Situation- wo ich Karten gezogen habe, mit der Hoffnung- es wär noch was zu retten. (mein geliebtes Auto) Das Rad des Schicksals kam- ich hab noch versucht, es mir schön zu lügen- während ich in die wissenden Augen meiner Wassermann Freundin schaute....

    War abr nix mehr zu machen. Trotzdem hat die ganze Sache dann im Verlauf eine überraschend gute Wende genommen- die für meine Freundin und für mich von grossem Vorteil wa und wir uns so nie hätten vorher ausmalen können..

    Damals waren mir auch Zahlen wichtig und eine Zahl hat dann auch für mich noch einen bedeutsamten Ausschlag gegeben- aber nicht diese hier von deiner Freundin.
     
    Ultim4te gefällt das.
  6. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.384
    Werbung:
    Die Bedeutung von Zahlen .............. das ist ein Gummiband.
    Man kann es laaang ziehen und so ziemlich alles draus machen, alles drin sehen.
    Um die Bedeutung speziell für deine Freundin zu verstehen, wäre tatsächlich das sehr persönliche Gespräch mit der Freundin die Voraussetzung.

    Aber grundsätzlich:
    Wir alle leben unser Leben entweder solo oder mehrheitlich in einer Zweierverbindung wie die Ehe halt.
    Die 11, das sind erkennbar zwei Einzelwesen, die zusammengehören. Deshalb steht die 11 dafür, die direkte, intensive und ganz persönliche Verbindung mit einem anderen Menschen ergründen und verstehen zu wollen. Ist ein langer Prozess (wenn man durchhält und nicht sofort auseinander rennt, weil man meint, mit dem/der Nächsten wird alles besser).

    Weil man sich heute im Unterschied zu früheren Zeiten einfach so trennen kann, haben ganz viele Menschen die 11 als Programm für ihren Lebensweg gewählt. Man muss den anderen wirklich verstehen und respektieren und akzeptieren können, um die Zweierbeziehung zu einem Erfolgsmodell zu gestalten.
    Das zu realisieren ist eine Meisterschaft, wie Red Eireen schon sagte.

    Die 22 ist (wie die 33 und die 44, dann hört es auf für den „einfachen“ Menschen) die nächste Meisterzahl. Ist auch ein Programm für den eigenen Lebensweg.
    Hier geht es nicht mehr um Partnerschaft. Denn die Fähigkeit dazu, eine tragfähige Beziehung zu einem und damit grundsätzlich und überhaupt zu anderen Menschen eingehen zu können, die ist gegeben. Das wurde gelernt.

    Wer aber den anderen annehmen kann so wie er ist, wer ihn nicht mehr schuldig sprechen muss, ihn nicht mehr umerziehen will und was es sonst an unreifen Vorstellungen in punkto Partnerschaft gibt, der hat automatisch auch sich selbst angenommen, so wie er ist, der hat seinen Selbstwert gefunden, muss nicht „gegen“ sein, gegen was auch immer.

    Und unter dieser Voraussetzung kann er daran gehen, sein eigenes ihm angeborenes Potential auszuschöpfen.
    Die 22 heißt: Sei der, der du bist. Sei so, wie du bist. Erkenne deine Eigenschaften und Fähigkeiten und lebe sie. Und das in der selbstverständlichen Gemeinschaft mit anderen Menschen, denn das Leben ist ein Gemeinschaftsunternehmen.

    Die Reihenfolge 22,11,22 würde ich nicht als chronologischen Weg verstehen. Es soll wohl einen inhaltlichen Zusammenhang herstellen.
    Um ihren Selbstwert zu erkennen und danach zu leben, soll deine Freundin als Vorstufe den Eigenwert und auch die natürliche Eigenmacht des Partners annehmen lernen.
    Die 11 ist eingebettet in die 22, die davor schon gegeben war, die aber als Lebensprogramm nach der 11 erst wirklich realisiert werden kann.
     
    Ultim4te, Green Eireen und DruideMerlin gefällt das.
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.670
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Dass ich nicht falsch verstanden werde, ich möchte hier die Künste der Numerologie und der Karten nicht infrage stellen. Man könnte da aber auch einem einmal auf der Traumebene über diese Zahlen nachdenken.

    Es ist eigentlich so, dass in der Traumwelt mit Zahlen etwas in ein Verhältnis gestellt werden soll. Ein einfaches Beispiel dazu wäre die Zahl 12, die in Zusammenhang mit dem Tageswerk verbunden wird. Umgangssprachlich steht hinter dieser Zahl also der Gedanke, dass es höchste Zeit ist, etwas anzupacken, damit es noch gelingen kann. So werden Zahlen auch gerne in andere Verhältnisse gestellt: Hausnummern, Stufen, Bahnsteige, Mengen usw.

    Ich könnte mir also vorstellen, dass hier die Zahlen 20,11,20 entweder zum Monat oder aber auch zur Zahl 100 (das Ganze) in Bezug gestellt werden. In jedem Fall würde das aber umschreiben, dass eine Sache nicht so recht vorankommt, wie man sich das eigentlich erhofft hatte. Im Bezug zum Monat dürfte es da um etwas gehen, das schon länger andauert und nicht zu Ende kommt, während sie im Bezug zu 100 noch relativ am Anfang steht.

    Mehr Licht in dieses Zahlenspiel könnte das Traumgeschehen bringen, in dem es eingebettet ist.


    Merlin
     
    Renate Ritter, Ultim4te und Green Eireen gefällt das.
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer
     
    Ultim4te gefällt das.
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.670
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Eiren,

    danke für Deinen Hinweis, aber damit würde sich das Verhältnis aus der Sicht der Träume nicht wesentlich verändern. In der Zahlenfolge ist ja keine Steigerung im Sinne eines Fortschrittes erkennbar. Anders wäre das zum Beispiel, wenn dort 22.11.25 stünde. Die Zahlen 22.11.22 könnte man auch sprichwörtlich mit „Nichts Halbes und nichts Ganzes“ verbinden.

    Das muss ja so nicht sein, ich möchte dazu nur einen Denkanstoß in eine andere Richtung anbieten.


    Merlin
     
    Ultim4te und Green Eireen gefällt das.
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Ah - okay- dann ist es gut.

    Ich dachte nur es wäre vllt. doch ein Unterschied - weil sich die erste Zahl wiederholte- und die Halbierug in der Mitte war.... ich fand die Kombi irgendwei doch besonders. Aber gut- kann meine eigene pers. Erinnerung an etwas sein- wo es vor Jahren mal die CD gab - 11:11- Projekt Erde- the open doorgate - wo es Bücher und Seminare in Folge dazu gab, die das Bewusstsein für etwas erwecken sollten.

    .
     
    Ultim4te gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden