Wolf Dieter Storl

Bishin zur modernen Medizin und der Naturheilkunde, die sich wunderbar ERGÄNZEN können.​
keine Trennung zwischen der so oft genannten "Natur" und dem Menschen gibt.​
Jep, der Mensch IST Natur, und wenn Natur als "göttlich" begriffen wird, um was sollte sie noch ergänzt werden müssen, wenn sie doch bereits "ganz" ist ...
Steht auch irgendwo in der Bibel, dass nichts hinzugefügt werden sollte und nichts weggenommen - schaut mal nach diesem Grundsatz die Züchtungen von angeblichen Nahrungsmitteln und die Inhaltsstoffe von Industriemedikamenten an.
Ganz zu schweigen von den vielen Tierversuchen die dafür gemacht werden,
oder auch Menschenversuche:


Eigentlich dürfte sich kein "Christ" schlumpfen äh impfen lassen,
wenn doch die Schöpfung vollkommen ist und damit auch unser Immunsystem mithilfe artgemässer Ernährung und Lebensweise göttlich im Sinne von ganz ist. Danke.

Und so ist auch "moderne" Medizin - modern als heutzutage begriffen - welche den Namen Medizin verdient - das ist ein Unterschied zum Wort Arzney - immernoch diesselbe wie die schon immer - selbst Tieren mithilfe ihres Instinktes jeweils auffindbar falls notwendige - Naturmedizin.

Ansonsten ist es keine Medizin, sondern eine Pseudo-Medizin und damit ein Krankmacher. Die Natur hält bereits alles bereit, was wir brauchen - genauso wie unser Immunsystem für jeden, der so lebt, wie es auch Wolf-Dieter Storl in seinem Artikel beschreibt.

Zudem ist das Wort "Naturmedizin" ist ein Doppelgemoppeltes, denn Natur IST Medizin - die innere naturbelassene wie die äussere naturbelassene. Wer Storl genau liest, und nicht nur den "über mich"-Text, findet auch diese Weisheit in seinen Worten und Taten, keinerlei Trennung, allerdings vielmehr die Verbundenheit mit der Natur, wie es auch @Lysanne schon so schön formuliert hat.

Wer nicht mehr auf sachlicher Ebene irgendeines der Argumente aus dem Artikel nennen kann, sondern mit den schon bekannten und schon längst als Totschlagargumente entlarvten Diffamierungen von wegen "rechts" kommt, hat einfach keine Argumente oder ist sogar bezahlter Desinformant der Pharmaindustrie, auch schon längst bekannt von der Mobilfunkindustrie.

Und wer wirklich schon ausprobiert hat, die Erkenntnisse von Storl in seinem Leben zu leben, ob er Storl nun kennt oder nicht, allerdings die lebenskräftigende Ernährung mit Wildpflanzen, der baut auch Schritt für Schritt ganz von selbst wieder das natürliche Trauen in die Natur seiner Selbstheilungskräfte und dem Heilangebot der Natur auf.

Lasst die Nahrung Euch Medizin sein, sagte schon Paracelsus. Der ist zu alt, um irgendwo in rechts oder links kategorisiert zu werden und in der Natur der Medi - der Mitte - liegt auch die Beidseitigkeit - denn je mehr rechts jemand ist, desto mehr erscheint ihm der Rest links und je mehr links jemand ist, desto mehr erscheint ihm der Rest rechts ... So what.

Wirksame Medizin ist wie Meditation - sie bringt in die eigene Mitte.
Herzlichen Dank ...

✨🧚‍♀️🌒🧚‍♂️✨

*LOVE*​
 
Werbung:
Liebe @Yogurette, wenn du magst, so grüße ich dich lieb, zwar etwas OT, aber herzlich.

Ich empfehle dieses Auslegen von Beiträgen anderer, die erklären wollen was man wo und in welchem Zusammenhang wie gemeint hätte, weil man es ja noch lesen könne, zumal hier im Faden, damit weit von vorgeschlagenen Thema weit weg, einfach nur doof.

Also, ich grüße dich lieb, ohne alles hier gelesen zu haben.

Vom hier genannten Mann halte ich nicht viel.

LG
 
Da lobe ich mir die biblische Sichtweise, in der es keine Trennung zwischen der so oft genannten "Natur" und dem Menschen gibt. Es gibt den Schöpfer und dann gibt es da die Schöpfung.
Tja. Existenz und zwar von allem könnte auch schlichtweg existent sein, ob mit oder ohne Schöpfung und Schöpfer. Jeweiliger Glauben und Unglauben gibt dazu entsprechende Antworten.

Ich frage nicht danach und gebe anderen und mir selbst keine der beiden möglichen Antworten.

Was hat das noch mit Wolf Dieter Storl zu tun? Hm.
 
Werbung:
Tja. Existenz und zwar von allem könnte auch schlichtweg existent sein, ob mit oder ohne Schöpfung und Schöpfer. Jeweiliger Glauben und Unglauben gibt dazu entsprechende Antworten.

Ich frage nicht danach und gebe anderen und mir selbst keine der beiden möglichen Antworten.

Was hat das noch mit Wolf Dieter Storl zu tun? Hm.
Keine Ahnung, was dein Beitrag hier mit dem Storl zu tun hat. :dontknow:
 
Zurück
Oben