Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wo genau liegt der Unterschied..

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Willow, 6. Januar 2020.

  1. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Werbung:
    .. zum Stalking?!

    Diese Frage stellt sich mir, wenn ich manche Beschreibungen von Seelenpartnerschaft lese.

    Es will mir nicht in den Kopf, aber vielleicht kann mich hier jemand erleuchten?!

    Greets
    Will
     
  2. RedTree

    RedTree Guest

    einen unterschied gibt es ganz oft


    nicht.
    berechtigt, deine frage.
     
  3. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.910
    Ort:
    Tirol
    Es gibt hier keinen Unterschied.

    Stalking ist und bleibt stalking.
    Seelenliebe ist und bleibt Seelenliebe.

    Manchmal kommt es gemeinsam vor.
    Wenn die Gefühle so stark sind, daß sie dich treiben.
    Treiben, Dinge zu tun, die du normal nie erwägen würdest.
     
    sadariel, Sadira und Willow gefällt das.
  4. RedTree

    RedTree Guest

    vor einigen jahren war ich auf einer austausch-plattform von frauen umgeben, die jammern, besitzen, kontrollieren, wissen wollten, aber gleichzeitig von seele und großer liebe sprachen.
    so schöne vokabeln fanden sie für ihre wahnvorstellungen.
    warum der man nicht kann, will, soll, muss, warum er angst hat, eine arme wurst ist, verhindert oder noch nicht bereit.
    manche waren seit einem jahr dabei oder schon länger, sich die situation und ihn zurecht zu quatschen.
    sie selbst fanden ihre geschichten märchenhaft und nicht von dieser welt.
    gebundene frauen, gelangweilte und unterforderte frauen, bereitwillig betrügende frauen.
    das hat mich vollkommen ernüchtert.
    und war mehr als nur an der grenze zum stalking.
     
    east of the sun, flimm und Willow gefällt das.
  5. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.188
    Ein Stalker würde das sicher auch so sehen.

    Stalking ist mW. mittlerweile zurecht eine Straftat (in D).
     
    Willow gefällt das.
  6. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Werbung:
    Dann kann man sich nur wünschen und für die/den gestalkte/n hoffen, nicht auch noch und in keinster Weise Hell-Sinne entwickelt zu haben... oder an einen Astralwanderer/in zu geraten
    Nicht auszudenken, wenn auch noch jedes Mal auf energetischer Ebene ein Stalker anklopfen würde ..

    Seelenliebe ja, darunter verstehe ich etwas, das sich nicht nur auf ein einzelnes Wesen oder einen Menschen beschränkt. Verbundenheit zu allem was ist und ein sein lassen.
    Aber eben Bedingungslos ohne Wollen. Ohne Belästigung physischer und psychischer Natur, weil auf einer Seite ein Mangel durch haben Wollen ins Gleichgewicht gebracht werden soll.
     
    RedTree und Aember gefällt das.
  7. Stalking ist für mich schlichtweg, wenn du den Wunsch nicht respektierst, fern zu bleiben, in Privatsphären dringst in denen du nix zu suchen hast und nach einer klaren Ansage immer noch nicht respektierst. dass du abhauen sollst. Und das ist zu recht strafbar.

    Wenn mir Jemand sagt, schreib mir und auch nett antwortet, so ist das etwas anderes, als wenn ich dem mit Wahnvorstellungen durch den Garten donnere.

    Ist doch eigentlich klar definiert, oder nicht?
     
    Willow gefällt das.
  8. Energetisches Stalking... Oh mein Gott. Da wird dir auch keine Polizei helfen. Versuche das mal nachzuweisen. Hallo, ich werde von telepathischen Gedanken vergewaltigt. Da hilft nur zumachen.
     
    SoulCat und Willow gefällt das.
  9. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Jo, aber was machst du, wenn sich jemand für deinen Seelenpartner hält und pausenlos an dich denkt, sich mit dir also gedanklich und emotional beschäftigt und du das als sensible Person fühlen/sehen/hören/what ever kannst?!

    Oder noch schlimmer, diese Person reist dich bewusst oder vielleicht auch unbewusst in den Nächten an und ist somit öfter bei dir Präsent und das ohne Einladung oder legt sich vielleicht sogar noch zu dir ins Bett, neben dich und deinen Partner? (gemeint ist schamanisches/geistiges/astrales Reisen - nicht physisches)
    Und du WILLST doch eigentlich gar NICHTS von diesem Menschen :( außer deine Ruhe.
     
    Kallecken124 und RedTree gefällt das.
  10. Werbung:
    Hm.., Das klingt schrecklich. Aber wenn dir diese Person vollkommen egal ist, dürfte doch eigentlich keine Verbindung entstehen? Telepathie ist doch schon auf zwei offene Kanäle zurückzuführen, oder?
    Was hat dieser Mensch denn für Kräfte, wenn er sich telepathisch neben dich legen kann und du das gegen deinen Willen spürst?
     
    Willow gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden