Wiedersehen im Jenseits

Sonnenfeuer

Neues Mitglied
Registriert
24. Januar 2004
Beiträge
22
Hallo, und einen guten Morgen.

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, dann tröstet man sich oft damit, das man sich irgendwann einmal, auf Seelenebene, wiedersehen wird.....gehe ich weiter davon aus, das es im Jenseits weder Zeit noch Raum gibt, so ist es für den geliebten Menschen wohl nur ein Augenblick bis zum wiedersehen, was für uns eine Ewigkeit zu sein scheint.

Jetzt meine Frage:
Was passiert, wenn die Seele während meiner restlichen Lebzeit neu inkarniert????
Wie kann es dann zu einem Wiedersehen kommen?
Hat sich hier schon einmal jemand Gedanken darum gemacht? Und zu welcher Erkenntnis seit ihr gekommen?

Liebe Grüße
Sonnenfeuer
 
Werbung:
A

Astroharry

Guest
lies mal das Buch "Einweihung" von Elisabeth Haich. Dort wird das Thema in Romanform abgehandelt.
Es ist so dass Menschen, die duch ihr Schiksal miteinander verbunden sind in irgendeiner Weise innerhalb einer Familie oder der Verwandtschaft wiedergeboren werden. Die Bande, Verwicklungen, Schuld, Verdienste und Versprechen die wir innerhalb einer Familie, Freunden, Verwandten erleben, haben eine tiefe Bedeutung und wirken sich oft überzeitlich aus.
D.h. es werden immer diejenigen Menschen gemeinsam wiedergeboren, die durch eine schicksalhafte Verbindung sei es durch Schuld oder Liebe miteinander verwoben sind.

Gruß Willibald
 
Werbung:

Ironwhistle

Sehr aktives Mitglied
Registriert
1. November 2004
Beiträge
3.703
Ort
Köln Höhenhaus
Hi Sonnenfeuer

Eigentlich steht es jedem frei zu warten bis alle Parteien versammelt sind, bevor man inkarniert - falls jemand, aus welchen Gründen auch immer, nicht warten kann, so kannst doch zumindest du auf der "anderen Seite" auf ein wiedersehen warten.

Wenn man nicht getrennt werden will, wird mans auch nicht... ;)

l.g.
I(ngo)ronwhistle
 
Oben