Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie "löscht" man rufmörderische Beiträge (böswillige Verleumdung) eines fremden Users ?!?

Dieses Thema im Forum "Wie geht das?" wurde erstellt von LEONI3, 25. Juni 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LEONI3

    LEONI3 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2019
    Beiträge:
    871
    Werbung:
    Hallo @Walther, @Margit, ...irgendwer?

    ..Kann mir mal bitte irgendwer von Euch hier behilflich sein mit der Frage, wie man einen Beitrag mit einer rufschädigenden, verleumderischen Falschaussage gelöscht bekommt, -den ein anderer User zu meinem Schaden erstellt hat.
    Folgendes ist passiert: am vergangenen Sonntag nachmittag behauptete eine Person, die mich überhaupt nicht kennt (keinerlei Bezug in der Außenwelt) , plötzlich innerhalb des Astrologieforums - ich wäre angeblich ein Drogenmißbrauchskonsument !!! ...Die vorhergehenden Beleidigungen, in den besagte Person namens "vejreth_" mich als <dumm, faul und schlecht erzogen> betitelte, könnte man noch verschmerzen. Allerdings jemanden vollkommen unberechtigt einer kriminellen Handlungsweise zu bezichtigen, ...das ist schon Straftatbestand !!!
    Bei Rufmord ziehe ich definitiv die Toleranzgrenze, denn so etwas kann man nicht einfach lächelnd wegstecken.
    Meine Freunde, Familie, Arbeitskollegen, sogar Vorgesetzte können diesen Beitrag lesen und auf mich beziehen. Somit ist unter anderem ein normales, unbeschadetes Leben, sogar meine Existenz gefährdet.
    Alles nur, weil ein Verbaldeliktbelasteter User namens "vejreth_" offensichtlich keine Grenzen kennt.
    Den besagten Beitrag habe ich gleich am Sonntag nachmittag gemeldet - mit der Bitte um Löschung. Doch nichts geschah.
    Den gesamten Montag stand er immer noch im Thread, -für alle sichtbar
    Wieder gemeldet - ...und es geschah wieder nichts.

    Ich bin regelrecht wütend und enttäuscht über die Tatenlosigkeit von Euch Administratoren. - Redefreiheit ist eine Sache, böswillige Verbreitung von Unwahrheiten eine andere Kategorie.
    vejreth_ hats getan, ...- und ihr, liebe Moderatoren, habt ihr Schützenhilfe geleistet.
     
    fhedor, Green Eireen und SusiQ19 gefällt das.
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Mich hat ein User einmal als Alkoholikerin bezeichnet.:D
    Ich hab mich erst geärgert, dann amüsiert.
     
  3. SusiQ19

    SusiQ19 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2019
    Beiträge:
    452
    Es ist ein Unterschied ob man als Alkoholiker bezeichnet wird, oder als Drogenkonsumentin, da dies strafrechtlich verfolgbar ist.

    Ich würde sagen so lange melden bis es gelöscht wird.

    Ich finde es immer wieder witzig, dass Beiträge wegen sogenannten of topic gelöscht oder verschoben werden, aber bei ernsten Themen rührt keiner einen Finger, auch wird das Niveau des Forums dadurch gesenkt, was eh schon nicht sehr hoch ist, wo doch ständig nur jeder von der Seite angestaenkert wird wegen jedem Mist.

    Schade @LEONI3, dass du diese Erfahrung machen musstest,.. Dadurch verziehen sich halt wertvolle User und lassen dem Unrat ihren Platz.
     
    fhedor, Green Eireen und LEONI3 gefällt das.
  4. Matthias W.

    Matthias W. Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    32
    Entspann dich, sollten wirklich deine Vorgesetzten hier mitlesen, hast du def. größere Probleme. Niemals würden hier geschrieben Worte irgend welche Auswirkungen auf dein reales Leben haben. Gerade deine Freunde und die Familie kennen dich ganz sicher so gut das sie noch nichtmal einen feuchten Pups auf das hier, über dich geschriebene, geben.
     
    *Eva* gefällt das.
  5. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich seh es auch so.
    Vor allem ist der Username nicht immer aufschlussreich.
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.539
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Um die eigentliche Frage zu beantworten: indem man den Beitrag meldet.

    Es tut mir leid, dass wir nicht Deinen Erwartungen entsprochen haben was die Geschwindigkeit angeht.
     
    LEONI3 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden