Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie geht es weiter beim Sport meines Sohnes?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Elisa89, 16. März 2021.

  1. Elisa89

    Elisa89 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2020
    Beiträge:
    321
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mein Sohn fast 6 Jahre möchte gerne mit Karate anfangen und hat nun ein paar Probestunden online bei der örtlichen Karateschule getestet. Er hat viel Spaß und möchte eigentlich auch weitermachen.
    Jetzt gab es allerdings Unzuverlässigkeiten und Unstimmigkeiten mit der Trainerin weshalb mein Sohn heute am Training nicht teilnehmen konnte (er war mega traurig und ich dementsprechend wütend) und habe das auch kommuniziert (habe allerdings noch keine Rückmeldung).
    Deshalb die Frage, wie es mit Karate weitergeht.
    Park ist Karte 1.





    Mit Turm, Park und Reiter liegt ja quasi schon der Austritt aus dem Verein da.
    Auch die Mäuse neben dem Brief stehen für die Mangelnde Kommunikation, aufgrund der es zu Probleme kam.
    Seht ihr die Karten auch so negativ?

    Vielen Dank!
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.606
    wie hast du gelegt?

    1,2,3, oder anders?

    ansonsten ist dieses Angebot noch in den Kinderschuhen, deswegen funktioniert da alles noch nicht so wirklich
    ich sehe schon das er wieder dort ein Treffen macht , der Brief liegt auf der 4, (wenn ich 1,2,3 nehme).
    was bedeutet das noch gesprochen wird.
    die 3 liegt auf dem letzten Platz , wobei es sein kann das du noch eine zweite Schule suchst.
    und beidseitig dann entscheidest.

    ich würde wegen dieser unstimmigkeit jetzt nicht gleich alles hinschmeissen,
    gedanklich bist du zwar beim beenden ,
    blockierst damit aber auch eine Schule und die Freude des Sohnes,

    Nimm deinen Stress, Ärger nicht zu ernst in der Sache,
    deinem Sohn soll es Spaß machen und ein öffentlicher Verein versucht da seine Angebote über i net zu bringen,

    ich denke eine entweder du nimmst den Verein oder eine teure Schule , die möglicherweisse zu teuer und woanders oder nicht anbietet zur Zeit.

    ich würd sagen, ja es geht weiter dort vorerst, aber dich wird das erstmal belasten.
     
  3. bluenote

    bluenote Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    82
    Hallo @flimm,

    sie schreibt doch: "Park ist Karte 1."
     
    Lotusbluete und flimm gefällt das.
  4. Elisa89

    Elisa89 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2020
    Beiträge:
    321
    Werbung:

    Hallo Flimm,

    vielen lieben Dank dir! Park ist die Themenkarte, also Karte 1. So lege ich eigentlich immer :)

    Ja, da hast du Recht. Eine andere Schule gibt es hier nicht in der Nähe und seine Freunde sind auch dort! Mich hat das gestern nur alles so unfassbar geärgert und dann wurde ich emotional und dann neige ich manchmal zu Impulsivität^^
    Habe das aber mittlerweile mit der Trainerin soweit geklärt und sie hat sich entschuldigt.
    Ich denke also wirklich, dass es erstmal weitergeht und wir uns das noch ein paar mal anschauen und dann entscheiden, ob wir final beitreten. Ihm macht es nämlich wirklich großen Spaß.

    Kann sagen, dass deine Deutung wirklich sehr stimmig ist, gestern wollte ich wirklich alles hinwerfen (mein Sohn übrigens aus Enttäuschung auch) .. selbst jetzt, obwohl soweit alles geklärt ist, bleibt irgendwie ein negativer Beigeschmack. Aber ich versuch das mal beiseite zu schieben, zu liebe meines Sohnes.
     
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden