wie erinnern?

VXAngel

Mitglied
Registriert
29. August 2004
Beiträge
109
hallo :)

mal eine ganz grundsätzliche frage. ich habe große probleme mich an träume zu erinnern. meisst bleiben ein paar fetzen, szenen, und größtenteils gefühle die mich den tag über verfolgen. nichts ungewöhnliches also.

die sache ist nur dass ich mehr mit empathie/channeln zu tun habe und durch das erfahren oder kopieren von seelen einiges an strukturen anderer in mir trage. so wie heute weiss ich dass ich einen traum sowohl aus einem erlebnis der realen welt, das mich zum nachdenken über die person gebracht hat, als auch mit der seelenstruktur dieser person erschaffen und geträumt habe. so wie eine deutung ihrer vergangenheit, das was ihr passiert ist blos in traumbildern, und ihre gefühle dabei. das kann ich zwar im wachzustand auch, aber es mag von vorteil sein, wenn das unterbewusstsein noch ein paar dinge aufwirft, die ich vielleicht übersehen habe.

drum gehts aber hier nicht, deuten tu ich sachen schon selber... ich wollte blos wissen, ob es methoden gibt sich träume zu merken. ich habe es schon mit dem erinnern nach dem aufwachen versucht aber meh... mein blutdruck braucht so lange bis er normale werte erreicht, dass ich mich kaum aus der umklammerung des schlafes reissen kann bis ich den großteil wieder vergessen habe. habt ihr vorschläge? gedächtnissübungen? (ausser zündhölzchen verschieben vielleicht :p) wäre schön klare erinnerungen zu haben.
 
Werbung:

VXAngel

Mitglied
Registriert
29. August 2004
Beiträge
109
houpsa habe den beitrag vom mausal nicht gesehen :) scheint eh schon eine diskusion über das thema am laufen zu sein!

sorry!
 
Oben