Wesen aus der Anderswelt

Werbung:

Green~

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juni 2018
BeitrÀge
42.022
Nein, sagt mir nichts! Warum?
Er konnte mit Elfen sprechen. Und Elfenbotschaften vermitteln.

 

friedrichK

Aktives Mitglied
Registriert
5. Juni 2022
BeitrÀge
216
Hallo
@ Alishia, warum suchst Du nach Erfahrungen zu Kontakten zu einer Anderswelt?

Fragt Dich
und
sich
der
F.
 

Alishia

Aktives Mitglied
Registriert
16. September 2009
BeitrÀge
128
Ort
Mutter Erde
Lieber Friedrich, ich suche sie nicht, ich habe sie und wĂŒrd mich gerne hier mit Gleichgesinnten darĂŒber austauschen!
Aber ich merke schon, daß es auch hier nicht stattfinden soll und werde wieder weiterziehen.....
 
Werbung:

GinoMercury

Neues Mitglied
Registriert
22. November 2022
BeitrÀge
4
Ich war einmal mit einem HeinzelmĂ€nnchen oder Zwerg in Kontakt. Ich beschĂ€ftigte mich viel mit den Pflanzendevas - was echt auch eine superspannende Begegnung sein kann - war dementsprechend in einer hohen Frequenz, weil mir die Lebendigkeit der Pflanzen meine eigene spiegelte. Er kam zu mir von alleine, ohne dass ich bewusst versuch hĂ€tte Kontakt auf zu bauen. Aufeinmal war seine Ebene fĂŒr mich im Geiste sichtbar und ich spĂŒrte seine PrĂ€senz bei mir im Wohnzimmer. Er war sehr freundlich aber auch schĂŒchtern. Sobald meine Frequenz wieder nach unten ging verschwand er auch oder war zumindest weder sichtbar noch fĂŒhlbar fĂŒr mich.

Witzigerweiße - ohne dass ich ihr davon erzĂ€hlt hĂ€tte - bekam ich dann, zwei Tage danach, von meiner Übungspartnerin ein energetisches Reading und sie sah mich unter der Erde in einer HĂŒtte hausen. Dort wort war auch ein Zwerg der mich beobachtete und mich gerne unterstĂŒtzen wollte. Dass war dann eine Bomben-Verifizierung, da man manchmal an seinen eigenen Wahrnehmungen zweifelt.
 
Oben