Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Werden die Zahlen immer zusammengezählt?

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Eisblumee, 2. Januar 2018.

  1. Eisblumee

    Eisblumee Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2017
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der Numerologie. Ich habe nur nicht ganz verstanden ob ich die Zahlen immer zusammenzählen soll oder die Zahlen zb. die 61 oder 23 (Zahl der Iluminaten) eine eigene Bedeutung haben ohne sie zusammenzuzählen.
    Freundlich Grüß
     
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    Thüringen
    "Die Numerologie" existiert nicht. Es gibt verschiedene Systeme, welche in ihrer Methode zum Teil erheblich von einander abweichen. Ich persönlich verwende inzwischen nur noch 1 bis 9 zur Deutung, was natürlich heißt, dass alles höhere zusammengezogen wird.
     
  3. Eisblumee

    Eisblumee Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2017
    Beiträge:
    55
    Na dann habe ich schon richtig gedacht... :)
    Vielen Dank
     
    Grey gefällt das.
  4. Sarastros

    Sarastros Guest

    Hallo Eisblume
    Nicht ganz!
    Die Zahlen 1 bis 9 entsprechen den 9 Schöpfungsurgesetzen und schwingen auf den drei Ebenen: Geistige Ebene, seelische Ebene und stoffliche Ebene. Ein Beispiel des Namens Rosemarie: 741/ 12 = 3. Der Grundakkord entspricht der Zahl 3 (Licht). 7 schwingt auf der geistigen Ebene, 4 auf der seelischen und 1 auf der stofflichen Ebene. Der Name Rosemarie schwingt also auf allen Seinsebenen.
    Gruss Saratros
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    21.371
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:

    Als Nummmerolgie wird bezeichnet, dass die Buchstaben auch Zahlenbedeutug haben. Das findest du im hebräischen Alphabet genaus wie bei den Runen oder römischen Zahlen. Mehr ist mit dem Wort nicht gemeint.
    Das ist klar, dass es unterschiedliche "numerlogische Systeme" gibt.

    Shimon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden