Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

wenn Mann nur von "man" spricht....

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Kräuterhex, 14. Dezember 2016.

  1. Kräuterhex

    Kräuterhex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2016
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    ...bekomm ich soooon Hals.
    Wollte mal Eure Meinung hören und evtl. Tipps im Umgang damit haben.

    Er redet selten von sich als Person wie z.B. kann ich ....
    sondern überwiegend lauten die Sätze dann
    Man kann , darf man nicht..., man sollte ..., klar das man nicht.... Usw.

    In meinen Augen deutet das auf ein ablehnen der eigenen Person hin.

    Ich hab es schon auf verschiedene Weise probiert ihn da anzuschieben das mich dieses MAN irre macht aber im Unterbewusstsein scheint das ganz tief verankert zu sein.

    Auch ein Anzeichen meiner Theorie ist das er bei seiner Unterschrift nen schwungvollen Strich durch den Nachnamen macht.

    Hab da so ein Buch zur Schriftenanalyse und wenn man bestimmte Sachen ändert in welche positive Richtung es dann gehen kann.

    Das Buch hab ich extra liegen lassen, aber er schaut sich sowas nicht an.

    Dafür sind private Kästchen von mir interessanter. Das ist aber ein anderes Thema.

    Bin gespannt auf Eure Kommentare und Auslegungen.

    LG Hex
     
  2. Kowski

    Kowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    serirdisch
    Ja man kann sich das auch sicher abgewöhnen!
     
    Frl.Zizipe, Anevay, Hiltrud und 3 anderen gefällt das.
  3. MichaelBlume

    MichaelBlume Guest

    ist er dein Freund?

    getraust du dich nicht ihn darauf direkt anzusprechen, ihr könntet das zusammen anschauen?

    wie ist es bei dir, hast du ein ähnliches Verhalten?

    hast du dich schon einmal gefragt weshalb dich das ärgert?
     
  4. the_pilgrim

    the_pilgrim Guest

    Wenn mich sowas irritiert, frage ich nach: und wie ist das bei Dir? Wenn Du das konsequent durchziehst, KANN es sein, dass er irgendwann von alleine "ich" sagt.
     
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.662
    Ort:
    Sommerzeit
    sprechen wir von der Weltordnung Kissingers....man ist nämlich das Rettungsboot gegen solche und andere Weltordnungen....

    :)
     
  6. Lincoln

    Lincoln Guest

    Werbung:
    @Kräuterhex - "man" = psychologisches Herrschersyndrom [Das sollte man nicht tun - Das müsste man ändern - Das könnte man auch anders sehen - Das hat man nun davon]

    "man" zeigt, dass nicht nur von sich selbst, sondern von einer gleichgesinnten Gruppe die Rede ist.

    Ein Gesetz "darf man" nicht übertreten (Nicht nur ich, sondern alle dürfen das Gesetz nicht übertreten)
     
    cailin und MichaelBlume gefällt das.
  7. Lincoln

    Lincoln Guest

    P.S. Hab noch was vergessen: Die gleichgesinnte Gruppe ist "immer" eine Mehrheit. Menschen, die meistens Minderheiten angehören und sich ihrer Individualität bewusst sind, reden bewusst/unbewusst ich & wir. Das "wir" hat die Mehrheit gar nicht nötig, weil sie durch das "man" bereits in der Mehrheit ist und sie weiter vermehrend ausbaut.

    man & Mehrheit sind untrennbar herrschend miteinander verbunden.

    Beispiel: Die Oma schämt sich deiner weil du etwas tust, dass die sich an die gesellschaftlich richtende Norm haltende Mehrheit nicht tut: "Kindchen, sowas tut man doch nicht" [sowas tut die Mehrheit doch nicht]......

    (In diesem Beispiel ist die Oma "unbewusst" der Mehrheit unterworfen)
     
    the_pilgrim und MichaelBlume gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.210
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich kenne auch so einen Mann. Ihm sage ich es oft scherzhaft, denn es ist richtig aufffällig, dass er nie von sich spricht sondern nur man. Und wenn er von der Allgemeinheit spricht sagt er du.
    z.B. das ging so schnell, da kommst du nicht mit. Oder Man hat ja auch noch anderes zu tun.

    Sobald er aber Ich statt man sagt bekommt das eine andere Gewichtigkeit für ihn selbst.
    Ich habe das früher auch oft gesagt und mich hat mein Therapeut daraufhingewiesen.
     
    MichaelBlume gefällt das.
  9. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Seltsame Geschichte...

    Also hier wär ich jetzt vorsichtig, zuviel reinzudeuten... Manchmal schleichen sich solche Bewegungsabläufe ein und das war's, ganz ohne tieferen Sinn. Meine Unterschrift ist auch ein wüstes Gekrakel, an der Psychologen vermutlich ihre helle Freude hätten. Dabei kriege ich nur bei dieser Abfolge von Buchstaben, die keinen Schreibfluß erlaubt, einen regelrechten Krampf in die Finger...

    Soviel ich weiß, braucht es für eine graphologische Untersuchung längere Textpassagen in der normalen Handschrift und daß eine Änderung der Handschrift auf die Persönlichkeit wirkt (statt umgekehrt, wie's normal ist), da bin ich stark im Zweifel.

    Das ist aber eigentlich eine feste Redewendung ohne tiefsinnige Bedeutung, eher in dem Sinne "Es gibt wichtigeres." Die habe ich auch schon benutzt...



    edit: Typo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2016
    MichaelBlume gefällt das.
  10. Holztiger

    Holztiger Guest

    Werbung:
    Das Rezept für Gelassenheit ist einfach:

    Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind :)
     
    Anevay und GrauerWolf gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden