Wem/Was soll man anderen, wichtigen Menschen sagen, um in Erinnerung zu bleiben

Kiona_

Sehr aktives Mitglied
Registriert
29. Mai 2019
Beiträge
994
nix anfangen, ich kann nicht, ich schaffe das psychisch nicht. Ich darf kein, aber ich schaff das einfach nicht ....
br3504jd9rn.jpg
 
Werbung:

WildSau

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. März 2009
Beiträge
2.655
Ich will aber Freunde gewinnen. Was / Wem muss ich mitteilen oder sagen, damit einer einen in positiver Erinnerung behält?
Dieses Ansinnen ist schon nachvollziehbar. Aber du solltest es aufgeben.
Das ist ein Manipulationsversuch.
Aber das mit dem Manipulieren haut im Grunde nicht hin bzw. kommt nie was Gutes dabei raus.
Was läuft, läuft. Was crasht, crasht.

Sei du selbst.
Die, die dich mögen, werden da sein.

Jemand von sich zu überzeugen, der nicht von selbst draufkommt, dass man super ist, das funktioniert nicht.

"Wer mich nicht will ist nichts für mich."
Krone richten, weiter ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisenhans

Neues Mitglied
Registriert
25. September 2022
Beiträge
12
Ort
Salzburg
Hallo Wortdoktor,
da ich mich schon lange mit solchen Thema auseinandersetze, möchte ich dir hier ein paar Anregungen geben. Ich denke, von diesen allgemeinen Ratschlägen, dass du mehr rausgehen solltest, hast du genug und auch sicher schon Dinge ausprobiert, die für dich anscheinend nicht funktioniert haben. Das Problem ist, dass du wie die meisten sehr auf Äußerlichkeiten fokussiert bist. Dass du glaubst, irgendetwas sagen zu MÜSSEN, damit du in Erinnerung bleibst , sagt schon sehr viel aus, wo du im Inneren stehst. Wenn du mal in dich hineinfühlst, wirst du merken, dass du sehr im Mangelbewusstsein bist und das ist leider sehr unattraktiv für Menschen. Du glaubst, dass dich andere Menschen ablehnen, doch in Wahrheit hast du dich schon längst selbst zurückgewiesen, bevor es die anderen tun können. Achte mal genau darauf, wo dich dich selbst ablehnst. Das ist ein Selbstwert- Thema an dem du arbeiten kannst. Das was du sagst, ist eigentlich Inhalt und nicht so wichtig. Das eigentliche Problem ist, dass was in deinem Inneren passiert. Da scheinen viele negative Programme zu laufen, Glaubenssätze etc, die dir deine negative Erwartungshaltung bescheren und gegen dich arbeiten. All das strahlst du aus und Menschen reagieren dementsprechend darauf, vor allem Frauen können das intuitiv sehr gut erkennen. Wenn du dich selbst ablehnst und auch andere, dann ist es klar, dass du eben auch alleine da stehst ( Resonanzgesetz) Daher würde ich dir empfehlen, deine Einstellung zu ändern, an deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten ( das nicht von Krankheit oder Optik, Geld usw. abhängt, sondern was sehr subjektives ist) und nicht alle Menschen als Vampire zu sehen, sonst wirst du wahrscheinlich in diesem Muster hängenbleiben.
Ich hoffe, das hilft dir weiter.
 

Seestern33

Neues Mitglied
Registriert
29. September 2022
Beiträge
15
Lieber Wortdoktor,

ich habe jetzt nur deinen Beitrag gelesen (meine Antwort bezieht sich auf deinen gesamten Beitrag und nicht die Überschrift). Was du schreibst hat mich irgendwie berührt. Ich glaube dass es in gewissen Phasen unseres Lebens vielen Menschen zeitweise so geht wie dir, auch mir ging es zeitweise so ähnlich deshalb kann ich mir vielleicht etwas vorstellen wie es dir geht (corona hat da auch wie ein Katalysator bei vielen gewirkt).

Deutschland hat seine Vor- und Nachteile aber ich empfinde das zwischenmenschliche je nach Region auch als etwas kühl und distanziert, leider. Ich kenne relativ bunt gemischt viele Ausländer (insbesondere mit Philipinas und Südamerikanern werde ich schnell warm und das wird dann auch immer schnell freundschaftlich mit denen) in Deutschland und auch diese sagen mir manchmal, dass Sie das Leben in Deutschland - obwohl wir hier einen unvergleichbaren Wohlstand haben -irgendwie schwer finden. Dieses selbstverständliche Miteinader gibt es je nachdem wo man in Deutschland wohnt nicht so.

Ich glaube an Reinkarnation, Schicksal und dass viele Menschen hier auf der Erde sind um Lernerfahrungen zu machen. Falls du dich noch nicht so für diese Themen geöffnet hast dann lohnt sich ggf. das hineinschnuppern. Denn gerade wenn wir unter etwas leiden, und du scheinst ja zumindest momentan unter dieser Situation zu leiden, will die geistige Welt etwas von uns. Eine Lernerfahrung, eine Transformation, unseren Mut einen neuen Weg zu gehen, oft werden wir aber auch einfach nur über eine gewisse Zeit getestet. Meine Erfahrung ist, wenn man mal erkennt was die "Führung da oben" von dir will dann lassen sich Krankheiten, Krisen, Einsamkeit und Leid oftmals viel schneller und effizienter überwinden.

Ich habe keine Ahnung ob das was ich jetzt geschrieben habe verständlich ist und ob du überhaupt etwas damit anfangen kannst.

Wünsche dir einens schönen Abend, fühl dich gedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Seestern33

Neues Mitglied
Registriert
29. September 2022
Beiträge
15
Als Antwort auf deine Frage in der Überschrift. Wie man in Erinnerung bleibt. hmm.... ich denke man kann so Freundschaften nicht erzwingen (die Dinge wachsen) und da hilft es auch nicht einer Bekanntschaft "in Erinnerung zu bleiben". Rein intuitiv denke ich du solltest an deinem Selbstwertgefühl arbeiten, dich so lieben wie du bist, denn ich bin mir sicher du bist liebenswert so wie du bist.

Und dann nützt es viele Bekanntschaften über die Jahre zu haben und irgendwann ergeben sich spontan die Momente und es wird mehr daraus - echte Freundschaften. Ich glaube nicht dass du zwanghaft versuchen solltest anderen zu gefallen. Du solltest auch wenn es dir in der momentanen Situation schwer fällt alles daran setzten dass du dir selbst gefällst, dass du Dinge tust die dir guttun auch wenn du es im Zweifelsfall vorerst allein tust. Und ja in meinem vorherigen Beitrag habe ich es ja schon erwähnt... ich glaube an Schicksal also bete doch täglich und bitte um Führung von oben für dein Leben. Und sei nicht falsch bescheiden. Bitte um Gesundheit und arbeite daran wieder gesund zu werden. Die allermeisten Krankheiten (auch wenn die Schulmedizin es ausschließt) und ich persönlich bin mir sicher fast alle Krankheiten können geheilt werden. Ich bin das beste Beispiel. Nur Mut in dich und das Leben
 
Oben