Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Weiße Tiere im Traum. Warum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ewig_Suchende, 14. April 2020.

  1. Ewig_Suchende

    Ewig_Suchende Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben...

    In der letzten Zeit Träume ich häufiger von weißen Tieren.

    Gestern war es ein weisses Pferd auf das ich geritten bin. Zuvor stand dieses Pferd mit Zebran und dunklen Pferden im Stall ( Da waren noch mehr weiße Pferde)

    Dann kam davor ein Traum von einem kleinen weissen Hund der zutraulich zu mir kam und auf mein Arm kletterte...

    Vielleicht könnt ihr mir helfen


    Vielen Dank:)
     
  2. chochofire

    chochofire Guest

    Wie wirken weiße Tiere auf dich. Was lösen sie in dir aus ?
     
  3. Ewig_Suchende

    Ewig_Suchende Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Das Pferd was befreiendes ich bin in Traum etwas entkommen. Ich bin vor jemanden bösen weg gelaufen dann kam das Pferd gerannt und ich sprang auf das Pferd und wir rannten davon und ich fühlte mich erleichtert und befreit....


    Der Hund war ein schönes Gefühl...irgendwie Gefühl...irgendwie Bedingungslos und dankbar und einfach wohl gefühlt....


    Ich habe in den letzten Monaten schwierige Phasen gehabt
    Sowohl in der Liebe
    Als auch bei der Arbeit ( viel zuviel Arbeit )
    Und auch gesundheitlich...m


    Nun hab ich mich entschieden weniger zu arbeiten
    Mich von Menschen zu trennen die mir nicht gut tun und mir mehr Ruhe und Entspannung zu gönnen...


    Vielleicht hängt das mit etwas zusammen?

    Als ich weisses Pferd googelte kamen soviele verschiedene Antworten wo teilweise was von Tod stand und das machte mir wieder Angst
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.662
    Ort:
    Sommerzeit
    regelt der Verstand dein Interesse an der Tierwelt.

    Probiers doch etwas Schamanischer, wenn du willst??
     
  5. Ewig_Suchende

    Ewig_Suchende Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Wie genau meinst du das?
    Es klingt interssant....darüber dachte ich noch nicht nach.....

    Bedeutet das verbunden sein mit Tieren Schamanismus?
    :flower2:
     
  6. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.645
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Suchende,

    das Pferd verkörperte in der Vergangenheit die Kraft seines Reiters. Diese innige Symbiose in der Symbolik besteht auch heute noch. Damit wird in den Träumen die natürliche Kraft und souveräne Eleganz umschrieben, mit der Herausforderungen im Leben angegangen und bewältigt werden können.

    Mit dem Schimmel wird diese Symbolik noch mit der Reinheit und dem Glück erweitert. Erinnere Dich daran, dass auch das Einhorn bei der Fee gerne als Schimmel dargestellt wird!

    Der Stall umschreibt in Deinem Seelenhaus den Stellplatz, in dem diese Gefühle und die Kraft der Pferde zu finden ist.

    Tja und der kleine Hund zeigt im Traum, was er verspricht: Zuwendung, Nähe und unschuldige Reinheit der Gefühle, die Du geben möchtest.

    Schöne Träume, die oft des Seelenheils wegen geträumt werden müssen.


    Merlin
     
    chochofire und Renate Ritter gefällt das.
  7. chochofire

    chochofire Guest

    Das ist schön beschrieben.

    Hinzufügen würde ich in Bezug auf den Traum, das es mich im ersten Impuls an die Freiheit des Geistes erinnert hat , das weiße Pferd schnappen und davonreiten...also eine schnelle, klare Entscheidung zum Wohl die Lösung ist
    und der Hund ja die andere Seite , die bedingungslose Hingabe ,die der Hund zum Menschen lebt, wobei dem Hund völlig egal ist, ob du wer bist oder nicht. 2 x Hilfe und 2x wohltuend.
     
    DruideMerlin gefällt das.
  8. Ewig_Suchende

    Ewig_Suchende Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für die Antwort.
    Das klingt interssant...
    Vielleicht muss ich eine gewisse Balance finden zwischen beiden.
    Ich denke es gab Zeiten in denen ich zu hingebungsvoll war und in letzter bin ich vill " zuuu" freiheitslebend also ziehe mich von allem und jedem zurück.

    Vill flüchte ich auch?

    Und klare Entscheidungen fallen mir immer sehr sehr sehr schwer weil ich mich sehr schnell verunsichern lasse dabei habe ich eine starke Intuition und erhalte viele Botschaften und träume die eingetroffen sind.
     
    chochofire gefällt das.
  9. Ewig_Suchende

    Ewig_Suchende Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin

    Vielen Dank für diese schöne Erklärung. Es liest sich sehr schön.(y)
     
    DruideMerlin gefällt das.
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.645
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Suchende,

    wenn ich dazu noch ein paar Gedanken anfügen darf?

    Es ist ja so, dass in den Träumen die Gefühle und Stimmungen im Vordergrund stehen. Es geht da also um Deine seelischen Bedürfnisse und Sehnsüchte, die in den Träumen häufig thematisiert werden.

    Der Schimmel verkörpert somit etwas Positives in Deinem Wesen, auch wenn da noch ein paar dunkle Pferde im Stall stehen. Sie beschreiben jene Dinge, die Du in Zusammenhang mit der Symbolik der Pferde nicht so recht einordnen kannst.

    Was ich damit sagen möchte, dass man bei den Träumen nicht immer so angestrengt auf Geschehnisse aus dem realen Leben blicken sollte, sondern mehr auf die Gefühle und Stimmungen, die sie in dir erzeugen. Reale Ereignisse sind oft nur der Anstoß, mit denen eine Innenschau ausgelöst wird.

    Ich würde Dir empfehlen diesen Schimmel als spirituelles Wesen zu verstehen, das Dich auf Deinem Weg durch Dein Dasein begleiten kann. Ist nicht auch Mohammed auf einem Schimmel entrückt worden und das symbolisch nicht ohne Grund?

    So ist das auch bei dem Einhorn, als der Inbegriff von Leben und Wachstum. In den Geschichten um sie wird erzählt, dass dort wo man sie finden kann, ein immerwährender Frühling herrschst.

    Ein schöne Parabel, mit der Dein Wesen positiv erfüllt werden kann.
    Wenn man so will, ist dieser Traum ein Geschenk für Dich. Aber letztlich liegt es an Dir, von was Du erfüllt werden möchtest – es muss sich nur immer gut anfühlen. (y)


    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden