Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wechsel

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von cheerokee, 4. August 2019.

  1. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    :LOL::LOL: Hallo ihr Lieben !

    Ich hab da ziemlich ein Problem . und zwar ich stecke am Anfang vom Wechsel und bin am abnehmen . Das Problem ist ich darf ab 15 Uhr absolt nichts mehr Essen und schon gar nichts süsses - vielleicht könnt ihr m ir ja Tips zum Thema wechsel und abnehmen geben . bin 1,55 gross und 62 Kilo möchte aber wieder auf meine 55 kg danke für Eure Tips schönen Sonntagabend

    lg
     
  2. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Beim Abnehmen im Wechsel kämpfst du gegen Windmühlen an,...………….aber dass du nicht noch mehr zunimmst,.....dagegen hilft Bewegung, Ausdauersport...…..
     
  3. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    waldviertel raabs
    danke Bewegung mach ich Rddfahren schwimmen usw.....
     
    Herzbluat gefällt das.
  4. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.812
    Werbung:
    Hi,
    meinst du "Wechseljahre"?
    Den einzigen Tipp den ich geben kann, viel Wasser (vielleicht auch Tee) trinken, vielleicht auch mal eine Tasse Kaffee nachmittags, je nachdem ob du es gewohnt bist.
    Wasser , leichtes Mineralwasser beispielsweise hilft gegen aufkommenden Hunger und auch dass dir schlecht wird.
    Außerdem wenn du ab 15 Uhr nichts mehr ißt, sieh zu, dass du möglichst auch vorher keine Weißmehlprodukte oder raffinierten Zucker zu dir genommen hast.
    Iss lieber so Sachen wie Vollkorn oder Ähnliches, Gemüse oder so, niedrig-glykämisches, da kannst du dich vielleicht auch im Internet schlau machen,
    was deinen Blutzuckerspiegel und damit den Insulinwert nicht unnötig hochtreibt.
    Wenn der nämlich niedrig ist, kommt auch nicht so ein schlimmer Hunger auf, als wenn du hoch-glykämisches gegessen hast.
    Das darauf folgende stärkere Absinken des Blutzuckers kann sonst beispielsweise Heißhunger-Attacken auslösen.
    Besser satt machen kannst du dich zum Beispiel mit Käse (ohne Brot), er enthält Eiweiß und Fett (ein bisschen Fett schadet nicht sondern wird im Gegenteil
    auch gebraucht), oder zum Beispiel auch Eier, eine Pfanne Rührei, aber möglichst ohne Brot, Kartoffeln oder irgendwas mit zuviel Kohlenhydraten.
    Besser ein bisschen Kochschinken mit rein.
    Dann überstehst du auch die Fastenzeit besser, ich wünsche dir viel Erfolg. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2019
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden