Was schreiben auf den Gewerbeschein???

Ursprung84

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. August 2021
Beiträge
1.008
Ort
Stuttgart
Berater auf Honorarbasis drauf schreiben. Also einfach nur Berater. Vertrag auf Honorarbasis aufsetzen und entsprechend formulieren. Vereinbart wird dann ein Honorar für die Beratertätigkeit. Beim Gewerbeschein darauf achten, die Tätigkeit Allgemein zu formulieren. Zum Beispiel Berater in verschiedenen Lebenslagen. Das kann alles sein.
 
Werbung:

sternenstaub9

Mitglied
Registriert
10. Mai 2021
Beiträge
84
Berater auf Honorarbasis drauf schreiben. Also einfach nur Berater. Vertrag auf Honorarbasis aufsetzen und entsprechend formulieren. Vereinbart wird dann ein Honorar für die Beratertätigkeit. Beim Gewerbeschein darauf achten, die Tätigkeit Allgemein zu formulieren. Zum Beispiel Berater in verschiedenen Lebenslagen. Das kann alles sein.
Berater auf Honorarbasis drauf schreiben. Also einfach nur Berater. Vertrag auf Honorarbasis aufsetzen und entsprechend formulieren. Vereinbart wird dann ein Honorar für die Beratertätigkeit. Beim Gewerbeschein darauf achten, die Tätigkeit Allgemein zu formulieren. Zum Beispiel Berater in verschiedenen Lebenslagen. Das kann alles sein.
danke dir
 
Werbung:

-Pyrit-

Aktives Mitglied
Registriert
28. Januar 2023
Beiträge
124
Ort
Siegen
Vor Jahren war ich auch selbständig im esoterischen Bereich (nur in meiner Wohnung oder direkt beim Klienten), da sagte mir der Beamte, wo ich den Gewerbeschein beantragt habe, es würde reichen "spiritueller Coach" reinzuschreiben. Damit war das Thema durch, auch fürs Finanzamt. Wie es heute ist, weiß ich nicht.

Eine Freundin arbeitet beim Finanzamt und wir hatten vor ein paar Tagen das Thema auch nochmal. Die meinte nun, dass ein Gewerbeschein Unsinn wäre und ich für beratende oder lehrende Tätigkeiten gar keinen brauche. Es würde reichen bei der Steuererklärung reinzuschreiben: Einnahmen aus freiberuflicher Tätigkeit. Da die Beratung und die Tätigkeit als Kursleiter, wie in meinem Fall, wohl darunterfällt. Ich würde einfach mal direkt beim Finanzamt fragen. Jetzt ist natürlich die Frage, ob es einen Unterschied macht zwischen Hauptberuf oder Nebenberuf. Bei mir lief/läuft das nebenberuflich.

Lieben Gruß,
Pyrit
 
Oben