Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was haben manche gegen Telepathie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Ritter und Edler, 17. Februar 2019.

  1. Ritter und Edler

    Ritter und Edler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2017
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Ich bin auch im Forum allmystery.
    Anstatt Meinungen auszutauschen wurden andere Leute bekämpft und niedergemacht wenn sie an Telepathie glauben und diesbezüglich was geschrieben haben. Teilweise haben sogenannte Trolle wirres zeug geschrieben, was nicht zum Thema passt.

    Eine eigene Meinung durften manche nicht haben, wurden aber angemacht wenn sie nicht der Meinung anderer sind. Wehe man denkt das es mit Telepathie zu zum hat.

    Besonders im Januar 2019 wurden die Leute eher niedergemacht nicht über Telepathie zu reden. https://www.allmystery.de/themen/rs79316-63


    Ich verstehe nur nicht was daran so schlimm sein soll über Telepathie zu diskutieren? Und die Meinung zu haben, das Telepathie funktioniert?

    Es darf doch jeder für sich entscheiden, ob es Telepathie gibt oder nicht.
     
  2. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    1.242
    Ort:
    Deutschland
    In Indien lebt Gurudev Baneshwaranand, ein erleichterter Guruij. Mit ihm, ich kann nicht seine Landessprache sprechen, kann ich telepathisch kommunizieren. Mit anderen Menschen nicht. Also hat er die Fähigkeit.
    Habe mir schon mal Gedanken darüber gemacht, ob Tierkommunikation nicht auch Telepathie ist.
    Naja, ich denke, dass es das gibt.
     
    sikrit68, starman und N8blu_ gefällt das.
  3. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.940
    Ort:
    Tirol
    Alles, wovor Menschen Angst haben, wird tabuisiert oder herunter gezogen.

    So ist das eben ...
     
    Sabine_, sikrit68, Loop und 3 anderen gefällt das.
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.122
    Ort:
    Kassel, Berlin
    definiere am besten zunächst mal, was du mit dem Begriff Telepathie meinst.
    nicht, daß es da Mißverständnisse gibt. wäre ja schade.
     
    *Eva* gefällt das.
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.122
    Ort:
    Kassel, Berlin
    manche Sachen gibts aber auch schlichtweg nicht.
    um zu sagen "flugfähige lebendige rosa Elefanten gibt es nicht" muß ich keine Angst davor haben.

    was die Telepathie betrifft, ich denke, was es auf jeden Fall gibt,
    das ist das sogenannte "Cold Reading". sooo schwierig ist das in mancher Situation nicht.
    das wäre dann aber nicht wirklich mit dem Begriff "Telepathie" gemeint.

    und was es meiner Meinung nach auch gibt, das sind vereinzelte Gedankenübertragungen,
    wie sie schonmal vorkommen können, vor allem, wenn man mit jemandem persönlich
    eng verbunden ist. aber mit einem willkürlichen Fremden? auf Knopfdruck?
    daran glaube ich weniger bis garnicht.
     
    starman, *Eva*, upgrade und 3 anderen gefällt das.
  6. Ritter und Edler

    Ritter und Edler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2017
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Telepathie ist für mich Gedanken Übertragung. Also jemand eine Botschaft übermitteln, ohne Worte oder Gesten. Das kann im Umfeld sein oder auch in Entfernung.
     
  7. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.261
    Hallo Ritter und Edler,

    die Antwort auf deine Frage ist ganz einfach, weil die meisten Menschen, oder diejenigen die an so etwas nicht glauben, kein spirituelles Bewusstsein haben, bzw. nicht offen für Spiritualität allgemein sind.

    Ich kenne aber zum Beispiel auch Menschen die sind in Reiki eingeweiht, und glauben aber nicht an Telepathie und diverse andere spirituelle Themen, denn nicht nur unser Bewusstsein und der Freie Wille entscheidet an was wir glauben möchten, sondern auch vor allem unser Herz. :)
     
  8. upgrade

    upgrade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2017
    Beiträge:
    1.486
    damit Telepathie funktioniert, müssen nach meinen Überlegungen (Beobachtungen) folgende Bedingungen erfüllt sein:
    1. die Alphabete, also die Definitionsmengen der Begriffe müssen bei beiden Teilnehmern ähnlich bis gleich sein (Isomorphie).
    2. Die Teilnehmer, also ein Sender und ein Empfänger müssen auf einer ähnlichen Frequenz sein, um somit in Kommunikation treten zu können.
    3. Botschaft muss klar und eindeutig formuliert sein (nicht komplex), ausreichend geladen sein und im richtigen Maß losgelassen werden, damit die Botschaft auch nicht nur in Bruchstückchen transferiert wird.
    4. Empfänger muss auch "empfangen" können und auf Empfang eingestellt sein.
    Eigentlich handelt es sich dabei im Idealfall um eine mathematische bijektive Abbildung.
     
    Little Sparrow gefällt das.
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.122
    Ort:
    Kassel, Berlin
    die hübschen Fremd- bzw Fachwörter machens aber auch nicht wahrscheinlicher, @downsize .
     
    Little Sparrow und *Eva* gefällt das.
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.122
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    ich verlinke hier mal zu einem Beitrag, in dem ich von einer spontanen Telepathie-Situation berichte.

    https://www.esoterikforum.at/threads/psychologie-vs-spiritualitaet.220713/page-2#post-5956146
    ultrakurz: ich hab meinem Mann anscheinend telepathisch übermittelt, er möge Toastbrot kaufen.

    klingt albern, aber ist halt eine Situation aus dem Alltag, wie wir sie ähnlich schon öfter erlebt haben.
     
    Little Sparrow, starman und Nica1 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden